Getting Addicted: Computerspielsucht in Multiplayer Games

 
9783656332381: Getting Addicted: Computerspielsucht in Multiplayer Games
Ver todas las copias de esta edición ISBN.
 
 
Reseña del editor:

Masterarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Informatik - Sonstiges, Note: 2, Fachhochschule Salzburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Masterthesis untersucht den Zusammenhang zwischen Mulitplayer- Games und Computerspielsucht. Zunächst werden Mechanismen erläutert, die das Eintauchen in virtuelle Welten ermöglichen, ebenso wie die Motivationshintergründe der SpielerInnen, sich in selbige versinken zu lassen. Auch die Erörterung der Relevanz bestimmter Faktoren, wie das Flow Erlebnis, ist notwendig, um ein Verständnis für das Eintauchen in virtuelle Welten zu generieren. Computerspielsucht ist eine komplexe Thematik, die nicht nur durch eine Komponente erzeugt wird, sondern meist durch das Zusammenspiel mehrerer Faktoren auftritt. So wird nach den Ursachen nicht selten in der Entwicklungspsychologie und den sozialen Erlebnissen eines Kindes gesucht, das, unter gegebenen Umständen, in der Funktion des Computerspielens nicht nur den Zweck der Unterhaltung, sondern auch den der Kompensation realweltlicher (sozialer) Defizite sieht. Die Fragestellung dieser Masterthesis lautet, in wieweit das gemeinsame Spielen mit realen MitspielerInnen das Suchtpotential von Computerspielen verstärken kann und wie sich das Spielen in der Gemeinschaft auf das Spielerlebnis der SpielerIn auswirkt. Die Zuhilfenahme diverser Studien bezüglich Computerspielsucht soll die Thematik auch in Zahlen und Fakten veranschaulichen. Anhand von Studienergebnissen über das Suchtpotential des Computerspiels World of Warcraft sollen die Zusammenhänge zwischen Sozialität und Faktoren wie Belohnung erörtert werden. Letztendlich ist diese Masterthesis bemüht, die anfangs gestellte Forschungsfrage anhand gewonnener Erkenntnisse zu beantworten.

"Sobre este título" puede pertenecer a otra edición de este libro.

Comprar nuevo Ver libro

Gastos de envío: EUR 2,99
De Alemania a Estados Unidos de America

Destinos, gastos y plazos de envío

Añadir al carrito

Los mejores resultados en AbeBooks

1.

Markus Huber
Publicado por GRIN Publishing (2012)
ISBN 10: 365633238X ISBN 13: 9783656332381
Nuevo Tapa blanda Original o primera edición Cantidad disponible: 15
Impresión bajo demanda
Librería
Valoración
[?]

Descripción GRIN Publishing, 2012. Condición: New. This item is printed on demand for shipment within 3 working days. Nº de ref. del artículo: LP9783656332381

Más información sobre este vendedor | Contactar al vendedor

Comprar nuevo
EUR 26,99
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 2,99
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

2.

Markus Huber
ISBN 10: 365633238X ISBN 13: 9783656332381
Nuevo Cantidad disponible: 5
Librería
ReadWhiz
(Portland, OR, Estados Unidos de America)
Valoración
[?]

Descripción Condición: New. Nº de ref. del artículo: ria9783656332381_ing

Más información sobre este vendedor | Contactar al vendedor

Comprar nuevo
EUR 31,72
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: GRATIS
A Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

3.

Markus Huber
Publicado por Grin Verlag
ISBN 10: 365633238X ISBN 13: 9783656332381
Nuevo Paperback Cantidad disponible: > 20
Librería
BuySomeBooks
(Las Vegas, NV, Estados Unidos de America)
Valoración
[?]

Descripción Grin Verlag. Paperback. Condición: New. 84 pages. Dimensions: 8.3in. x 5.8in. x 0.2in.Masterarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Informatik - Sonstiges, Note: 2, Fachhochschule Salzburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Masterthesis untersucht den Zusammenhang zwischen Mulitplayer- Games und Computerspielsucht. Zunchst werden Mechanismen erlutert, die das Eintauchen in virtuelle Welten ermglichen, ebenso wie die Motivationshintergrnde der SpielerInnen, sich in selbige versinken zu lassen. Auch die Errterung der Relevanz bestimmter Faktoren, wie das Flow Erlebnis, ist notwendig, um ein Verstndnis fr das Eintauchen in virtuelle Welten zu generieren. Computerspielsucht ist eine komplexe Thematik, die nicht nur durch eine Komponente erzeugt wird, sondern meist durch das Zusammenspiel mehrerer Faktoren auftritt. So wird nach den Ursachen nicht selten in der Entwicklungspsychologie und den sozialen Erlebnissen eines Kindes gesucht, das, unter gegebenen Umstnden, in der Funktion des Computerspielens nicht nur den Zweck der Unterhaltung, sondern auch den der Kompensation realweltlicher (sozialer) Defizite sieht. Die Fragestellung dieser Masterthesis lautet, in wieweit das gemeinsame Spielen mit realen MitspielerInnen das Suchtpotential von Computerspielen verstrken kann und wie sich das Spielen in der Gemeinschaft auf das Spielerlebnis der SpielerIn auswirkt. Die Zuhilfenahme diverser Studien bezglich Computerspielsucht soll die Thematik auch in Zahlen und Fakten veranschaulichen. Anhand von Studienergebnissen ber das Suchtpotential des Computerspiels World of Warcraft sollen die Zusammenhnge zwischen Sozialitt und Faktoren wie Belohnung errtert werden. Letztendlich ist diese Masterthesis bemht, die anfangs gestellte Forschungsfrage anhand gewonnener Erkenntnisse zu beantworten. This item ships from multiple locations. Your book may arrive from Roseburg,OR, La Vergne,TN. Paperback. Nº de ref. del artículo: 9783656332381

Más información sobre este vendedor | Contactar al vendedor

Comprar nuevo
EUR 33,94
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: GRATIS
A Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

4.

Huber, Markus
Publicado por GRIN Verlag (2016)
ISBN 10: 365633238X ISBN 13: 9783656332381
Nuevo Paperback Cantidad disponible: 1
Impresión bajo demanda
Librería
Ria Christie Collections
(Uxbridge, Reino Unido)
Valoración
[?]

Descripción GRIN Verlag, 2016. Paperback. Condición: New. PRINT ON DEMAND Book; New; Publication Year 2016; Not Signed; Fast Shipping from the UK. No. book. Nº de ref. del artículo: ria9783656332381_lsuk

Más información sobre este vendedor | Contactar al vendedor

Comprar nuevo
EUR 43,38
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 4,43
De Reino Unido a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

5.

Markus Huber
Publicado por GRIN Publishing (2012)
ISBN 10: 365633238X ISBN 13: 9783656332381
Nuevo Paperback Cantidad disponible: 10
Impresión bajo demanda
Librería
The Book Depository EURO
(London, Reino Unido)
Valoración
[?]

Descripción GRIN Publishing, 2012. Paperback. Condición: New. 2. Auflage. Language: German . Brand New Book ***** Print on Demand *****.Masterarbeit aus dem Jahr 2012 im Fachbereich Informatik - Sonstiges, Note: 2, Fachhochschule Salzburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Die vorliegende Masterthesis untersucht den Zusammenhang zwischen Mulitplayer- Games und Computerspielsucht. Zunachst werden Mechanismen erlautert, die das Eintauchen in virtuelle Welten ermoglichen, ebenso wie die Motivationshintergrunde der SpielerInnen, sich in selbige versinken zu lassen. Auch die Erorterung der Relevanz bestimmter Faktoren, wie das Flow Erlebnis, ist notwendig, um ein Verstandnis fur das Eintauchen in virtuelle Welten zu generieren. Computerspielsucht ist eine komplexe Thematik, die nicht nur durch eine Komponente erzeugt wird, sondern meist durch das Zusammenspiel mehrerer Faktoren auftritt. So wird nach den Ursachen nicht selten in der Entwicklungspsychologie und den sozialen Erlebnissen eines Kindes gesucht, das, unter gegebenen Umstanden, in der Funktion des Computerspielens nicht nur den Zweck der Unterhaltung, sondern auch den der Kompensation realweltlicher (sozialer) Defizite sieht. Die Fragestellung dieser Masterthesis lautet, in wieweit das gemeinsame Spielen mit realen MitspielerInnen das Suchtpotential von Computerspielen verstarken kann und wie sich das Spielen in der Gemeinschaft auf das Spielerlebnis der SpielerIn auswirkt. Die Zuhilfenahme diverser Studien bezuglich Computerspielsucht soll die Thematik auch in Zahlen und Fakten veranschaulichen. Anhand von Studienergebnissen uber das Suchtpotential des Computerspiels World of Warcraft sollen die Zusammenhange zwischen Sozialitat und Faktoren wie Belohnung erortert werden. Letztendlich ist diese Masterthesis bemuht, die anfangs gestellte Forschungsfrage anhand gewonnener Erkenntnisse zu beantworten. Nº de ref. del artículo: APC9783656332381

Más información sobre este vendedor | Contactar al vendedor

Comprar nuevo
EUR 47,51
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 3,44
De Reino Unido a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío