Antichrist: Konstruktionen von Feindbildern

Wolfram Brandes, Felicitas Schmieder

Editorial: Akademie Verlag GmbH, 2010
ISBN 10: 3050047437 / ISBN 13: 9783050047430
Usado / Hardcover / Cantidad: 0
Disponible en otras librerías
Ver todos  los ejemplares de este libro

Sobre el libro

Lamentablemente este ejemplar en específico ya no está disponible. A continuación, le mostramos una lista de copias similares.

Descripción:

290 pages. Very sound clean hardback. N° de ref. de la librería

Valoración del libro brindada por GoodReads:
4 valoración promedio
(1 valoraciones)

Detalles bibliográficos

Título: Antichrist: Konstruktionen von Feindbildern
Editorial: Akademie Verlag GmbH
Año de publicación: 2010
Encuadernación: Hardcover
Condición del libro: Very Good

Los mejores resultados en AbeBooks

1.

Brandes, Wolfram P.; Schmieder, Felicitas
Editorial: Akademie Verlag Gmbh (2010)
ISBN 10: 3050047437 ISBN 13: 9783050047430
Usado Tapa dura Cantidad: 1
Librería
Winghale Books
(South Kelsey, LINCS, Reino Unido)
Valoración
[?]

Descripción Akademie Verlag Gmbh, 2010. Hardcover. Estado de conservación: Very Good. 290 pages. German text. Very clean hardback. (Antichrist: Konstruktionen von Feindbildern). Nº de ref. de la librería 084409

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar usado
EUR 83,28
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 6,93
De Reino Unido a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

2.

Brandes, Wolfram, and Felicitas Schmieder, eds.
Editorial: Berlin: Akademie Verlag (2010)
ISBN 10: 3050047437 ISBN 13: 9783050047430
Usado Tapa dura Cantidad: 1
Librería
Anselm Scrivener Books
(Chapel Hill, NC, Estados Unidos de America)
Valoración
[?]

Descripción Berlin: Akademie Verlag, 2010. xviii, 292 pp.; 1 table. Hardback with laminated pictorial boards. Unread, as new. New list price: EUR 98.00. Nº de ref. de la librería J4330

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar usado
EUR 93,47
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 3,47
A Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

3.

Brandes, Wolfram (EDT)/ Schmieder, Felicitas (EDT)
Editorial: De Gruyter
ISBN 10: 3050047437 ISBN 13: 9783050047430
Nuevos Cantidad: 1
Librería
Blackwell's
(Oxford, OX, Reino Unido)
Valoración
[?]

Descripción De Gruyter. Estado de conservación: New. Nº de ref. de la librería 9783050047430

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 129,27
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 5,20
De Reino Unido a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

4.

Wolfram P. Brandes
Editorial: Akademie Verlag Gmbh Mai 2010 (2010)
ISBN 10: 3050047437 ISBN 13: 9783050047430
Nuevos Cantidad: 1
Librería
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Akademie Verlag Gmbh Mai 2010, 2010. Buch. Estado de conservación: Neu. 240x170x28 mm. Neuware - Der Antichrist und vergleichbare Figuren, Helfer oder auch Vorläufer desselben eignen sich gut zum interreligiösen Vergleich. Welcher Böse ist am Ende der Zeiten zu erwarten, was tut er und was wird dagegen unternommen Wie kündigt er sich an, wem gleicht er und wer unterstützt ihn absichtlich oder gezwungenermaßen - wie gewinnt er Anhänger Wer konnte zu verschiedenen Zeiten mit ihm identifiziert werden, wie wurde er erkannt und welche Konsequenzen hatte das In Zeiten gesellschaftlicher Krisen und Umbrüche (Investiturstreit, byzantinischer Bilderstreit, Kreuzzüge, Pest, Reformationen - bis hin zur Französischen Revolution und dem ersten Weltkrieg), so lässt sich ohne Übertreibung feststellen, wurde regelmäßig die Antichristproblematik aufgegriffen. Die Diffamierung von Gegnern als antichrist, praecursores antichristi setzte eine Bekanntheit der Figur des Antichrist voraus, die auch in ruhigeren Zeiten in verschiedenen monotheistischen Religionen gegeben war, deren Eschatologien Gegenstand einer Tagung im September 2007 in Frankfurt am Main waren, deren Beiträge hier vorgestellt werden. Die Antichristproblematik war von erheblicher Bedeutung in Auseinandersetzungen zwischen den Religionen, nicht nur im Sinne einer gegenseitigen Diffamierung. Da die bisherige Forschung sich entweder auf die Entstehung und die geistesgeschichtlichen Hintergründe der Figur des Antichrist konzentrierte, oder die historische Detailforschung die Brisanz und Bedeutung einer Antichristsemantik fast immer ignorierte oder gar leugnete, war es an der Zeit, sich fächer- und zeitübergreifend dieser Problematik anzunehmen. 292 pp. Englisch, Deutsch, Italienisch. Nº de ref. de la librería 9783050047430

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 129,95
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 29,50
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

5.

Wolfram P. Brandes
Editorial: Akademie Verlag Gmbh Mai 2010 (2010)
ISBN 10: 3050047437 ISBN 13: 9783050047430
Nuevos Cantidad: 1
Librería
Valoración
[?]

Descripción Akademie Verlag Gmbh Mai 2010, 2010. Buch. Estado de conservación: Neu. 240x170x28 mm. Neuware - Der Antichrist und vergleichbare Figuren, Helfer oder auch Vorläufer desselben eignen sich gut zum interreligiösen Vergleich. Welcher Böse ist am Ende der Zeiten zu erwarten, was tut er und was wird dagegen unternommen Wie kündigt er sich an, wem gleicht er und wer unterstützt ihn absichtlich oder gezwungenermaßen - wie gewinnt er Anhänger Wer konnte zu verschiedenen Zeiten mit ihm identifiziert werden, wie wurde er erkannt und welche Konsequenzen hatte das In Zeiten gesellschaftlicher Krisen und Umbrüche (Investiturstreit, byzantinischer Bilderstreit, Kreuzzüge, Pest, Reformationen - bis hin zur Französischen Revolution und dem ersten Weltkrieg), so lässt sich ohne Übertreibung feststellen, wurde regelmäßig die Antichristproblematik aufgegriffen. Die Diffamierung von Gegnern als antichrist, praecursores antichristi setzte eine Bekanntheit der Figur des Antichrist voraus, die auch in ruhigeren Zeiten in verschiedenen monotheistischen Religionen gegeben war, deren Eschatologien Gegenstand einer Tagung im September 2007 in Frankfurt am Main waren, deren Beiträge hier vorgestellt werden. Die Antichristproblematik war von erheblicher Bedeutung in Auseinandersetzungen zwischen den Religionen, nicht nur im Sinne einer gegenseitigen Diffamierung. Da die bisherige Forschung sich entweder auf die Entstehung und die geistesgeschichtlichen Hintergründe der Figur des Antichrist konzentrierte, oder die historische Detailforschung die Brisanz und Bedeutung einer Antichristsemantik fast immer ignorierte oder gar leugnete, war es an der Zeit, sich fächer- und zeitübergreifend dieser Problematik anzunehmen. 292 pp. Englisch, Deutsch, Italienisch. Nº de ref. de la librería 9783050047430

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 129,95
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 12,00
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

6.

Wolfram P. Brandes
Editorial: Akademie Verlag Gmbh Mai 2010 (2010)
ISBN 10: 3050047437 ISBN 13: 9783050047430
Nuevos Cantidad: 1
Librería
Agrios-Buch
(Bergisch Gladbach, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Akademie Verlag Gmbh Mai 2010, 2010. Buch. Estado de conservación: Neu. 240x170x28 mm. Neuware - Der Antichrist und vergleichbare Figuren, Helfer oder auch Vorläufer desselben eignen sich gut zum interreligiösen Vergleich. Welcher Böse ist am Ende der Zeiten zu erwarten, was tut er und was wird dagegen unternommen Wie kündigt er sich an, wem gleicht er und wer unterstützt ihn absichtlich oder gezwungenermaßen - wie gewinnt er Anhänger Wer konnte zu verschiedenen Zeiten mit ihm identifiziert werden, wie wurde er erkannt und welche Konsequenzen hatte das In Zeiten gesellschaftlicher Krisen und Umbrüche (Investiturstreit, byzantinischer Bilderstreit, Kreuzzüge, Pest, Reformationen - bis hin zur Französischen Revolution und dem ersten Weltkrieg), so lässt sich ohne Übertreibung feststellen, wurde regelmäßig die Antichristproblematik aufgegriffen. Die Diffamierung von Gegnern als antichrist, praecursores antichristi setzte eine Bekanntheit der Figur des Antichrist voraus, die auch in ruhigeren Zeiten in verschiedenen monotheistischen Religionen gegeben war, deren Eschatologien Gegenstand einer Tagung im September 2007 in Frankfurt am Main waren, deren Beiträge hier vorgestellt werden. Die Antichristproblematik war von erheblicher Bedeutung in Auseinandersetzungen zwischen den Religionen, nicht nur im Sinne einer gegenseitigen Diffamierung. Da die bisherige Forschung sich entweder auf die Entstehung und die geistesgeschichtlichen Hintergründe der Figur des Antichrist konzentrierte, oder die historische Detailforschung die Brisanz und Bedeutung einer Antichristsemantik fast immer ignorierte oder gar leugnete, war es an der Zeit, sich fächer- und zeitübergreifend dieser Problematik anzunehmen. 292 pp. Englisch, Deutsch, Italienisch. Nº de ref. de la librería 9783050047430

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 129,95
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 17,13
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

7.

Wolfram P. Brandes
Editorial: Akademie Verlag Gmbh Mai 2010 (2010)
ISBN 10: 3050047437 ISBN 13: 9783050047430
Nuevos Cantidad: 1
Librería
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Akademie Verlag Gmbh Mai 2010, 2010. Buch. Estado de conservación: Neu. 240x170x28 mm. Neuware - Der Antichrist und vergleichbare Figuren, Helfer oder auch Vorläufer desselben eignen sich gut zum interreligiösen Vergleich. Welcher Böse ist am Ende der Zeiten zu erwarten, was tut er und was wird dagegen unternommen Wie kündigt er sich an, wem gleicht er und wer unterstützt ihn absichtlich oder gezwungenermaßen - wie gewinnt er Anhänger Wer konnte zu verschiedenen Zeiten mit ihm identifiziert werden, wie wurde er erkannt und welche Konsequenzen hatte das In Zeiten gesellschaftlicher Krisen und Umbrüche (Investiturstreit, byzantinischer Bilderstreit, Kreuzzüge, Pest, Reformationen - bis hin zur Französischen Revolution und dem ersten Weltkrieg), so lässt sich ohne Übertreibung feststellen, wurde regelmäßig die Antichristproblematik aufgegriffen. Die Diffamierung von Gegnern als antichrist, praecursores antichristi setzte eine Bekanntheit der Figur des Antichrist voraus, die auch in ruhigeren Zeiten in verschiedenen monotheistischen Religionen gegeben war, deren Eschatologien Gegenstand einer Tagung im September 2007 in Frankfurt am Main waren, deren Beiträge hier vorgestellt werden. Die Antichristproblematik war von erheblicher Bedeutung in Auseinandersetzungen zwischen den Religionen, nicht nur im Sinne einer gegenseitigen Diffamierung. Da die bisherige Forschung sich entweder auf die Entstehung und die geistesgeschichtlichen Hintergründe der Figur des Antichrist konzentrierte, oder die historische Detailforschung die Brisanz und Bedeutung einer Antichristsemantik fast immer ignorierte oder gar leugnete, war es an der Zeit, sich fächer- und zeitübergreifend dieser Problematik anzunehmen. 292 pp. Englisch, Deutsch, Italienisch. Nº de ref. de la librería 9783050047430

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 129,95
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 17,11
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

8.

Editorial: De Gruyter, Germany (2010)
ISBN 10: 3050047437 ISBN 13: 9783050047430
Nuevos Tapa dura Cantidad: 3
Librería
The Book Depository EURO
(London, Reino Unido)
Valoración
[?]

Descripción De Gruyter, Germany, 2010. Hardback. Estado de conservación: New. 241 x 170 mm. Language: German . Brand New Book. Der Antichrist und vergleichbare Figuren, Helfer oder auch Vorlaufer desselben eignen sich gut zum interreligiosen Vergleich. Welcher Bose ist am Ende der Zeiten zu erwarten, was tut er und was wird dagegen unternommen? Wie kundigt er sich an, wem gleicht er und wer unterstutzt ihn absichtlich oder gezwungenermassen wie gewinnt er Anhanger? Wer konnte zu verschiedenen Zeiten mit ihm identifiziert werden, wie wurde er erkannt und welche Konsequenzen hatte das? In Zeiten gesellschaftlicher Krisen und Umbruche (Investiturstreit, byzantinischer Bilderstreit, Kreuzzuge, Pest, Reformationen bis hin zur Franzosischen Revolution und dem ersten Weltkrieg), so lasst sich ohne Ubertreibung feststellen, wurde regelmassig die Antichristproblematik aufgegriffen. Die Diffamierung von Gegnern als antichrist, praecursores antichristi setzte eine Bekanntheit der Figur des Antichrist voraus, die auch in ruhigeren Zeiten in verschiedenen monotheistischen Religionen gegeben war, deren Eschatologien Gegenstand einer Tagung im September 2007 in Frankfurt am Main waren, deren Beitrage hier vorgestellt werden. Die Antichristproblematik war von erheblicher Bedeutung in Auseinandersetzungen zwischen den Religionen, nicht nur im Sinne einer gegenseitigen Diffamierung. Da die bisherige Forschung sich entweder auf die Entstehung und die geistesgeschichtlichen Hintergrunde der Figur des Antichrist konzentrierte, oder die historische Detailforschung die Brisanz und Bedeutung einer Antichristsemantik fast immer ignorierte oder gar leugnete, war es an der Zeit, sich facher- und zeitubergreifend dieser Problematik anzunehmen. Nº de ref. de la librería LIB9783050047430

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 194,93
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 3,47
De Reino Unido a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío