Das St. Trudperter Hohelied, Eine Lehre der liebenden Gotteserkenntnis,

Ohly, Friedrich (Hg.):

Editorial: Deutscher Klassiker Verlag, 1998
ISBN 10: 3618660251 / ISBN 13: 9783618660255
Usado / Cantidad: 0
Disponible en otras librerías
Ver todos  los ejemplares de este libro

Sobre el libro

Lamentablemente este ejemplar en específico ya no está disponible. A continuación, le mostramos una lista de copias similares.

Descripción:

Frankfurt/Main, Deutscher Klassiker Verlag 1998, 1402 S., rotes, anilingefärbtes Radja-Ziegenleder m. Goldpräg. & -kopfschnitt, 1. Auflage, Schuber und Schutzumschlag fehlen, Dünndruckausgabe, sehr gut erhalten, Bibliothek des Mittelalters Band 2 Schuber und Schutzumschlag fehlen, Dünndruckausgabe, sehr gut erhalten, N° de ref. de la librería

Detalles bibliográficos

Título: Das St. Trudperter Hohelied, Eine Lehre der ...
Editorial: Deutscher Klassiker Verlag
Año de publicación: 1998

Los mejores resultados en AbeBooks

1.

Editorial: Deutscher Klassikerverlag
ISBN 10: 3618660251 ISBN 13: 9783618660255
Nuevos Tapa dura Cantidad: 1
Librería
Blackwell's
(Oxford, OX, Reino Unido)
Valoración
[?]

Descripción Deutscher Klassikerverlag. leather / fine binding. Estado de conservación: New. Nº de ref. de la librería 9783618660255

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 130,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 6,82
De Reino Unido a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

2.

Friedrich Ohly
Editorial: Deutscher Klassiker Verlag Aug 1998 (1998)
ISBN 10: 3618660251 ISBN 13: 9783618660255
Nuevos Cantidad: 2
Librería
Valoración
[?]

Descripción Deutscher Klassiker Verlag Aug 1998, 1998. Buch. Estado de conservación: Neu. Neuware - Das Hohelied des Alten Testaments ist eine Liebesdichtung, die von Gut und Böse, auch von Gott nichts weiß. Die christliche Theologie hat die Aneignung dieses Buches voll leidenschaftlichen Verlangens in einem über tausend Jahre währenden Prozeß vollzogen: in einem Kraftakt der radikalen Überwindung seines ursprünglich weltlichen Charakters. Das 12. Jahrhundert ist eine Zeit neuer Frömmigkeit von schöpferischer Frische. Die Unerschöpflichkeit der Gottesliebe wird dieser Zeit zum zentralen religiösen Thema. Diesem Thema hat sich auch der Autor des St. Trudperter Hohenliedes verschrieben, der frühesten rein volkssprachigen, vollständigen Auslegung des Hohenliedes aus dem Mittelalter. In der formkritischen Leseausgabe von Friedrich Ohly wird dieses sprachliche Meisterwerk in seinen Strukturen durchsichtig, zum ersten Mal ist es hier übersetzt und umfassend kommentiert. 1402 pp. Deutsch. Nº de ref. de la librería 9783618660255

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 164,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 12,00
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

3.

Friedrich Ohly
Editorial: Deutscher Klassiker Verlag Aug 1998 (1998)
ISBN 10: 3618660251 ISBN 13: 9783618660255
Nuevos Cantidad: 2
Librería
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Deutscher Klassiker Verlag Aug 1998, 1998. Buch. Estado de conservación: Neu. Neuware - Das Hohelied des Alten Testaments ist eine Liebesdichtung, die von Gut und Böse, auch von Gott nichts weiß. Die christliche Theologie hat die Aneignung dieses Buches voll leidenschaftlichen Verlangens in einem über tausend Jahre währenden Prozeß vollzogen: in einem Kraftakt der radikalen Überwindung seines ursprünglich weltlichen Charakters. Das 12. Jahrhundert ist eine Zeit neuer Frömmigkeit von schöpferischer Frische. Die Unerschöpflichkeit der Gottesliebe wird dieser Zeit zum zentralen religiösen Thema. Diesem Thema hat sich auch der Autor des St. Trudperter Hohenliedes verschrieben, der frühesten rein volkssprachigen, vollständigen Auslegung des Hohenliedes aus dem Mittelalter. In der formkritischen Leseausgabe von Friedrich Ohly wird dieses sprachliche Meisterwerk in seinen Strukturen durchsichtig, zum ersten Mal ist es hier übersetzt und umfassend kommentiert. 1402 pp. Deutsch. Nº de ref. de la librería 9783618660255

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 164,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 17,13
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

4.

Friedrich Ohly
Editorial: Deutscher Klassiker Verlag Aug 1998 (1998)
ISBN 10: 3618660251 ISBN 13: 9783618660255
Nuevos Cantidad: 2
Librería
BuchWeltWeit Inh. Ludwig Meier e.K.
(Bergisch Gladbach, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Deutscher Klassiker Verlag Aug 1998, 1998. Buch. Estado de conservación: Neu. Neuware - Das Hohelied des Alten Testaments ist eine Liebesdichtung, die von Gut und Böse, auch von Gott nichts weiß. Die christliche Theologie hat die Aneignung dieses Buches voll leidenschaftlichen Verlangens in einem über tausend Jahre währenden Prozeß vollzogen: in einem Kraftakt der radikalen Überwindung seines ursprünglich weltlichen Charakters. Das 12. Jahrhundert ist eine Zeit neuer Frömmigkeit von schöpferischer Frische. Die Unerschöpflichkeit der Gottesliebe wird dieser Zeit zum zentralen religiösen Thema. Diesem Thema hat sich auch der Autor des St. Trudperter Hohenliedes verschrieben, der frühesten rein volkssprachigen, vollständigen Auslegung des Hohenliedes aus dem Mittelalter. In der formkritischen Leseausgabe von Friedrich Ohly wird dieses sprachliche Meisterwerk in seinen Strukturen durchsichtig, zum ersten Mal ist es hier übersetzt und umfassend kommentiert. 1402 pp. Deutsch. Nº de ref. de la librería 9783618660255

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 164,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 17,13
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

5.

Friedrich Ohly
Editorial: Deutscher Klassiker Verlag Aug 1998 (1998)
ISBN 10: 3618660251 ISBN 13: 9783618660255
Nuevos Cantidad: 2
Librería
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Deutscher Klassiker Verlag Aug 1998, 1998. Buch. Estado de conservación: Neu. Neuware - Das Hohelied des Alten Testaments ist eine Liebesdichtung, die von Gut und Böse, auch von Gott nichts weiß. Die christliche Theologie hat die Aneignung dieses Buches voll leidenschaftlichen Verlangens in einem über tausend Jahre währenden Prozeß vollzogen: in einem Kraftakt der radikalen Überwindung seines ursprünglich weltlichen Charakters. Das 12. Jahrhundert ist eine Zeit neuer Frömmigkeit von schöpferischer Frische. Die Unerschöpflichkeit der Gottesliebe wird dieser Zeit zum zentralen religiösen Thema. Diesem Thema hat sich auch der Autor des St. Trudperter Hohenliedes verschrieben, der frühesten rein volkssprachigen, vollständigen Auslegung des Hohenliedes aus dem Mittelalter. In der formkritischen Leseausgabe von Friedrich Ohly wird dieses sprachliche Meisterwerk in seinen Strukturen durchsichtig, zum ersten Mal ist es hier übersetzt und umfassend kommentiert. 1402 pp. Deutsch. Nº de ref. de la librería 9783618660255

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 164,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 29,50
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

6.

Ohly, Friedrich / Haug, Walter
ISBN 10: 3618660251 ISBN 13: 9783618660255
Nuevos Cantidad: 1
Librería
Valoración
[?]

Descripción Estado de conservación: New. Publisher/Verlag: Deutscher Klassiker Verlag | Texte und Übersetzungen | Das Hohelied des Alten Testaments ist eine Liebesdichtung, die von Gut und Böse, auch von Gott nichts weiß. Die christliche Theologie hat die Aneignung dieses Buches voll leidenschaftlichen Verlangens in einem über tausend Jahre währenden Prozeß vollzogen: in einem Kraftakt der radikalen Überwindung seines ursprünglich weltlichen Charakters. Das 12. Jahrhundert ist eine Zeit neuer Frömmigkeit von schöpferischer Frische. Die Unerschöpflichkeit der Gottesliebe wird dieser Zeit zum zentralen religiösen Thema. Diesem Thema hat sich auch der Autor des St. Trudperter Hohenliedes verschrieben, der frühesten rein volkssprachigen, vollständigen Auslegung des Hohenliedes aus dem Mittelalter. In der formkritischen Leseausgabe von Friedrich Ohly wird dieses sprachliche Meisterwerk in seinen Strukturen durchsichtig, zum ersten Mal ist es hier übersetzt und umfassend kommentiert. | Format: Leather / fine binding | 716 gr | 196x124x51 mm | 1402 pp. Nº de ref. de la librería K9783618660255

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 164,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 2,99
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío