Rudinoff, Willibald Wolf. - "An der Elbe".

Usado / Cantidad: 0
Disponible en otras librerías
Ver todos  los ejemplares de este libro

Sobre el libro

Lamentablemente este ejemplar en específico ya no está disponible. A continuación, le mostramos una lista de copias similares de Rudinoff, Willibald Wolf. - "An der Elbe"..

Descripción:

Radierung / Strichätzung & Kaltnadel, in Braun, auf Van-Gelder-Zonen-Bütten, 1901. Von Willibald Wolf Rudinoff. 12,1 x 17,2 cm (Darstellung) / 12,8 x 17,8 cm (Platte) / 15,5 x 20,5 cm (Blatt). . - In der Platte rechts unten signiert und datiert. Am Blattrand rechts angecshnittenes Wasserzeichen "Van-Gelder-ZONEN". - Diese Radierung liegt hier in einem Abzug für die originalgrafische Beilage der Zeitschrift für Bildende Kunst von 1905 vor. - Papier leicht gebräunt. Sehr schön erhalten. Willibald Wolf Rudinoff (1866 Angermüde - nach 1929). Eigentlich Wilhelm Morgenstern, auch Willy Morgenstern, Morgenstern-Rudinoff oder Wilhelm Rudinoff. Russisch-jüdischer Clown, Zirkusartist, Pantomime, Maler und Grafiker. Der Sohn eines Kantors reiste als Clown, Zirkusartist und Tierstimmen-Imitator durch Europa. 1891 Bekanntschaft mit Frank Wedekind. Um 1900 Wechsel zur Bildenden Kust. Studium für mehrere Monate an der Kunstakademie München, später an der Académie Julian in Paris. Reisen nach Holland, Belgien, Deutschland, Nordafrika, Spanien und New York. Seinen Radierungen eignet ein luftiger, an den französischen Impressionismus erinnernder Duktus. N° de ref. de la librería

Detalles bibliográficos

Título: Rudinoff, Willibald Wolf. - "An der Elbe".



Edición: 0.

Los mejores resultados en AbeBooks

1.

Usado Ejemplar firmado Cantidad: 1
Librería
GALERIE HIMMEL
(Dresden, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción 0. Radierung / Strichätzung & Kaltnadel, in Braun, auf Van-Gelder-Zonen-Bütten, 1901. Von Willibald Wolf Rudinoff. 12,1 x 17,2 cm (Darstellung) / 12,8 x 17,8 cm (Platte) / 15,5 x 20,5 cm (Blatt). . - In der Platte rechts unten signiert und datiert. Am Blattrand rechts angecshnittenes Wasserzeichen "Van-Gelder-ZONEN". - Diese Radierung liegt hier in einem Abzug für die originalgrafische Beilage der Zeitschrift für Bildende Kunst von 1905 vor. - Papier leicht gebräunt. Sehr schön erhalten. Willibald Wolf Rudinoff (1866 Angermüde - nach 1929). Eigentlich Wilhelm Morgenstern, auch Willy Morgenstern, Morgenstern-Rudinoff oder Wilhelm Rudinoff. Russisch-jüdischer Clown, Zirkusartist, Pantomime, Maler und Grafiker. Der Sohn eines Kantors reiste als Clown, Zirkusartist und Tierstimmen-Imitator durch Europa. 1891 Bekanntschaft mit Frank Wedekind. Um 1900 Wechsel zur Bildenden Kust. Studium für mehrere Monate an der Kunstakademie München, später an der Académie Julian in Paris. Reisen nach Holland, Belgien, Deutschland, Nordafrika, Spanien und New York. Seinen Radierungen eignet ein luftiger, an den französischen Impressionismus erinnernder Duktus. Nº de ref. de la librería K00094073

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar usado
EUR 120,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 31,97
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío