Heisig, Johannes. - "Bedenken".

Usado / Cantidad: 0
Disponible en otras librerías
Ver todos  los ejemplares de este libro

Sobre el libro

Lamentablemente este ejemplar en específico ya no está disponible. A continuación, le mostramos una lista de copias similares de Heisig, Johannes. - "Bedenken"..

Descripción:

Zeichnung / Bleistiftzeichnung, auf weißem Karton, 2004/2005. Von Johannes Heisig. 20,8 x 29,9 cm (Darstellung / Blatt). Rechts unten signiert und datiert. Links betitelt. - Verso Reste einer ehemaligen Montierung. Leicht atelierspurig. Insgesamt guter Zustand. Johannes Heisig (*1953 Leipzig, lebt und arbeitet in Berlin). Deutscher Maler und Grafiker, bedeutender Vertreter der zeitgenössischen Malerei in Deutschland, repräsentiert mit seinem expressiven Realismus sowohl einen Teil der Neuen Leipziger Schule als auch die fortlebende Tradition der Dresdner Malschule. 1973-77 Studium der Malerei und Grafik an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig (HGB). Arbeit in der Werkstatt seines Vaters Bernhard Heisig. 1978-80 Meisterschüler bei Gerhard Kettner an der Hochschule für Bildende Künste Dresden (HfBK). 1980-91 Lehrtätigkeit an der HfBK Dresden; 1988 Professor für Malerei und Grafik, 1989-91 Rektor ebenda. Seit 1991 freischaffend in Berlin und Dresden tätig. 2000 endgültige Übersiedlung nach Berlin. 2003/04 Professur an der Universität Dortmund. N° de ref. de la librería

Detalles bibliográficos

Título: Heisig, Johannes. - "Bedenken".
Edición: 0.

Los mejores resultados en AbeBooks

1.

Usado Tapa blanda Ejemplar firmado Cantidad: 1
Librería
GALERIE HIMMEL
(Dresden, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción 0. Zeichnung / Bleistiftzeichnung, auf weißem Karton, 2004/2005. Von Johannes Heisig. 20,8 x 29,9 cm (Darstellung / Blatt). Rechts unten signiert und datiert. Links betitelt. - Verso Reste einer ehemaligen Montierung. Leicht atelierspurig. Insgesamt guter Zustand. Johannes Heisig (*1953 Leipzig, lebt und arbeitet in Berlin). Deutscher Maler und Grafiker, bedeutender Vertreter der zeitgenössischen Malerei in Deutschland, repräsentiert mit seinem expressiven Realismus sowohl einen Teil der Neuen Leipziger Schule als auch die fortlebende Tradition der Dresdner Malschule. 1973-77 Studium der Malerei und Grafik an der Hochschule für Grafik und Buchkunst Leipzig (HGB). Arbeit in der Werkstatt seines Vaters Bernhard Heisig. 1978-80 Meisterschüler bei Gerhard Kettner an der Hochschule für Bildende Künste Dresden (HfBK). 1980-91 Lehrtätigkeit an der HfBK Dresden; 1988 Professor für Malerei und Grafik, 1989-91 Rektor ebenda. Seit 1991 freischaffend in Berlin und Dresden tätig. 2000 endgültige Übersiedlung nach Berlin. 2003/04 Professur an der Universität Dortmund. Nº de ref. de la librería 00100334

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar usado
EUR 500,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 32,00
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío