Deutsche Kriegsopferversorgung. Monatsschrift der Frontsoldaten und Kriegshinterbliebenen der Nationalsozialistischen Kriegsopferversorgung (NSKOV) e.V., Folge 1 und 2 Oktober-November 1944, 13.Jahrgang * l e t z t e e r s c h i e n e n e F o l g e

Oberlindober, Hanns (Reichskriegsopferführer, Hauptdienstleiter der NSDAP) / Herausgeber:

Editorial: Berlin, Verlag Deutsche Kriegsopferversorgung,, 1944
Usado Soft cover
Librería: Galerie für gegenständliche Kunst (Kirchheim unter Teck, Alemania)

Librería en AbeBooks desde: 31 de marzo de 2015

Valoración librería Valoración 4 estrellas

Cantidad: 1

Disponible en otras librerías

Ver todos  los ejemplares de este libro
Comprar usado
Precio: EUR 154,40 Convertir moneda
Gastos de envío: EUR 18,90 De Alemania a Estados Unidos de America Destinos, gastos y plazos de envío
Añadir al carrito

Métodos de pago
aceptados por la librería

Visa Mastercard American Express Carte Bleue

Cheque

Descripción

Vollständige Ausgabe im original Verlagseinband (Broschur gr.8vo im Format 18,3 x 26 cm), Titelblatt mit NSKOV-Vignette (Zeichen der N.S.-Kriegsopferversorgung).16 Seiten, mit 9 schwarz-weißen Fotoabbildungen, Schriftleitung: Dr.Alfred Dick / Berlin. - Aus dem Inhalt: Der Schwur des Deutschen Volkssturms / An die Kameraden und Kameradenfrauen des NSKOV (Leitartikel von Hans Oberlindober) - Wehe den Schwachen! Härtester Wille aus totaler Erkenntnis, von Staatsrat Rudolf Habedank / Hamburg - Kriegsbeschädigt, von Dr. Adolf Waas, Frankfurt/M. - Kriegsbeschädigtenschulung an Meisterschulen, von Dipl.-Ing. S.Federle - Hand- und armbeschädigte Holzwerker bleiben im gelernten Beruf - Ergebnis des Preisausschreibens für Kriegsbeschädigte zur Gewinnung technisch einfachen landwirtschaftlichen Hilfsgerätes - Neuregelung der Lohnsteuervergünstigungen für Kriegsbeschädigte und Kriegshinterbliebene - Durch Feindeinwirkung vernichtete Lohnsteuerkarten - Mein Junge zog ins Feld, von Hauptmann Hans Rupp - Regimentsgeschichten - großer Kleinanzeigenteil. - Mit zeittypischen Ausführungen wie z.B.: "Ich schwöre bei Gott diesen heiligen Eid, daß ich dem Führer des Großdeutschen Reiches, Adolf Hitler, bedingungslos treu und gehorsam sein werde. Ich gelobe, daß ich für meine Heimat tapfer kämpfen und lieber sterben werde, als die Freiheit und damit die soziale Zukunft meines Volkes preiszugeben" (Volkssturm-Schwur) / . . . Frauen und Mädchen verlassen den Haushalt und gehen zur Rüstung, ganze Wirtschaftszweige werden stillgelegt, ihre Produktionsstätten werden für wichtige Rechtfertigungen freigemacht und ihre Gefolgschaft der Wehrmacht und der Rüstung zugeführt. Im Zuge dieser Maßnahmen erscheint die "Deutsche Kriegsopferversorgung" heute zum letzten Male in diesem Kriege. Dieser gute Kamerad, der in den hinter uns liegenden zwölf Jahren der getreue Begleiter unseres Weges gewesen ist, wird erst nach der siegreichen Beendigung des Krieges wieder zu uns sprechen. Durch diesen Verzicht werden Kräfte frei für Wehrmacht und Rüstung, deren anderweitiger Ersatz in neuen Divisionen und erhöhten Leistungen der Kriegsproduktion seinen sichtbaren Ausdruck finden wird. Mit unserer Einordnung in die Notwendigkeiten des totalen Krieges und dem bewussten Verzicht auf bisherige für eine Kriegsentscheidung nicht unbedingt notwendige Einrichtungen wirft die NSKOV ihre letzten vereinsmäßigen Bindungen ab und stellt sich als Organisation des kämpfenden deutschen Volkes in die Front der zum letzten Einsatz entschlossen Kämpfer. Frei von allem Ballast tritt der kriegsbeschädigte Weltkriegssoldat im Volkssturm neben den Kameraden, der seit über fünf Jahren am Feind steht und ist bereit, alle Pflichten auf sich zu nehmen, die der Führer ihm auferlegt. Wir werden siegen, weil wir opferbereit sind! Und nach dem Siege wird auch die "Deutsche Kriegsopferversorgung" von den Taten dieser entscheidenden Phase des Krieges sprechen und die Behandlung der Probleme wieder aufgreifen, deren Besprechung der totale Krieg jetzt untersagen muß. . . , usw. mit heftigen antisemitischen Ausführungen im Stil der Zeit. - Kriegsdruck in guter Erhaltung - Deutsches / Drittes Reich, Großdeutschland, Endphase 2.Weltkrieg, totaler Krieg, nationalsozialistische Zeitschrift, WK1-Kriegsopfer im Nationalsozialismus, Frontkämpferverband, Kriegsopferversorgungsverband, Kriegsopferschaft, NS.-Massenorganisation, Kriegsopfermilieu, Soldatenbund, Veteranenvereinigung, versehrte Frontsoldaten beim Volkssturm, deutsches Frontsoldatentum, Vermächtnis der Front, Durchhalteparolen für den Endsieg, die NSKVO in der Organisation des kämpfenden deutschen Volkes, die Front der zum letzten Einsatz entschlossen Kämpfer, Eidesformel für den Volkssturm 1944, russische Kriegsverbrechen in Nemmersdorf, Kriegsgreuel der roten Armee in Ostpreussen, anglo-amerikanische Luftkriegsverbrechen gegen das deutsche Volk, alliierter Bombenterror über dem Reichsgebiet, der Jude Morgenthau und sein Vernichtungsplan gegen Deutschlan. N° de ref. de la librería 17921

Hacer una pregunta a la librería

Detalles bibliográficos

Título: Deutsche Kriegsopferversorgung. ...

Editorial: Berlin, Verlag Deutsche Kriegsopferversorgung,

Año de publicación: 1944

Encuadernación: Soft cover

Descripción de la librería

www.galerie-im-netz.de

Ver la página web de la librería

Condiciones de venta:

Versandantiquariat: Galerie für gegenständliche Kunst ____Max-Eyth-Str. 42 - 73230 Kirchheim unter Teck___Telefon: 07021-76646___e-Mail: info@galerie-im-netz.de ___UID / VAT: DE145929610 ___Bitte beachten Sie bei diesem Titel insbesondre Nr. 9 unserer AGB! Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen, Stand 01.01.2015 1. Allgemeines - Geltungsbereich 2. Vertragsschluss 3. Eigentumsvorbehalt 4. Vergütung 5. Gefahrübergang 6. Gewährleistung 7. Haftungsbeschränkungen und -freistellung 8. Datenschutz...

Más información
Condiciones de envío:

Die Versandkostenpauschalen basieren auf Sendungen mit einem durchschnittlichen Gewicht. Falls das von Ihnen bestellte Buch besonders schwer oder sperrig sein sollte, werden wir Sie informieren, falls zusätzliche Versandkosten anfallen.


Información detallada sobre el vendedor

Todos los libros de esta librería