Album National Suisse : Collection de Portraits Contemporains - Album du Simplon, édité à l'occasion de l'inauguration du Simplon 1906.

Herausgeberwerk.

Editorial: Zurich, Art. Institut Orell Füssli Librairs-éditeurs 1906., 1906
Usado / Soft cover / Cantidad: 1
Librería: Franz Kühne Antiquariat und Kunsthandel (Affoltern am Albis, Suiza)
Disponible en otras librerías
Ver todos  los ejemplares de este libro
Añadir al carrito
Precio: EUR 56,00
Convertir moneda
Gastos de envío: EUR 42,00
De Suiza a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

Guardar para más tarde

Sobre el libro

Detalles bibliográficos


Título: Album National Suisse : Collection de ...

Editorial: Zurich, Art. Institut Orell Füssli Librairs-éditeurs 1906.

Año de publicación: 1906

Encuadernación: Soft cover

Descripción:

Gr.-8° (24.5 x 17.3). 3 Bll., 55 fotogr. Portr.-Tfn. in Lichtdruck. OBrosch. (leicht gebräunt, wenig fleckig) mit Ln.-Rücken (dieser etwas berieben) u. farb. Deckeltitel. Seiten gelegentlich blass stockfleckig (eher vereinzelt, generell kaum störend, die Darstellungen nicht tangiert). Leichte Alters- u. Lagerungs-, wenig eigentliche Gebrauchsspuren. Gesamthaft weitestgehend sauberes, recht gutes Exemplar. Diese (Titel-) Version nicht bei Barth und nicht bei Mathys. ? Texte (Überschriften, Titel) in Deutsch und Französisch. Ohne Angaben zu den Fotografen. ? SNB mit Vermerk: Edition française de ?Schweizerische Portrait-Gallerie?: titres, couvertures et tables seuls en français, publiée en même temps que celle-ci. Hinweis: ?Vol. special? Es handelt sich hier demnach um eine Separatausgabe als Erinnerungswerk ausserhalb der ursprünglichen Editionsreihe der ?Porträt-Gallerie? anlässlich der Eröffnung der Simplonlinie durch den Simplontunnel (Barth 11362 nur für die 6-bändige Serie der Porträtsammlung). ? Jedes Porträt mit Karriere-relevanten biographischen Angaben. ? Mit einigen wenigen technisch-administrativen Daten und den Porträtfolgen von: Bundesrat (7), Schweizerische Minister (3), Hohe eidg. Beamte (4), Regierungspräsidenten der subventionierenden Kantone (6: VS, VD, GE, FR, NE; BE), Direktion der Schweizerischen Bundesbahnen SBB (12), Internationale Delegation/Repräsentanten der Schweiz (3), Repräsentanz z. Simplon-Ausstellung in Mailand (1), Direktion und Liquidationskommission der Jura-Simplonbahn (9), Simplon Unternehmung (i.e. 10 Gesellschafter und Ingenieure). ?? ?Ein Staatsvertrag und verschiedene Abkommen regelten den Bau der Simplonlinie, den Betrieb der italienischen Teilstrecke Iselle-Domodossola durch die Jura-Simplon-Bahn bzw. die SBB, den Kauf der Privatbahn durch den Bund und die französischen Zugänge durch die Schweiz. Die italienisch-schweizerische Konferenz vom November 1895 führte zum bilateralen Staatsvertrag vom 25.11.1895 [.] und zum Abkommen vom 22.2.1896 zwischen Italien und der Jura-Simplon-Bahn. [.] Das Abkommen behandelte Bau und Betrieb der Linie von der schweizerisch-italienischen Grenze nach Iselle durch die Jura-Simplon-Bahn. [.] Auf die Verstaatlichung der Eisenbahn nach 1898 folgte am 16.5.1903 ein neues Abkommen, das die Konzession, die Italien der Jura-Simplon-Bahn erteilt hatte, dem Bund übertrug. Zwei Abkommen zwischen den SBB und der italienischen Eisenbahn regelten 1906 den Betrieb der Linie Iselle-Domodossola und des internationalen Bahnhofs Domodossola.? (G. Banz, Lemma Simplonverträge, in: HLS). ? ?Als ingenieurtechnisches Wunderwerk weckte die Strasse über den Simplon im 19. Jahrhundert breites Interesse und lockte im Postkutschenzeitalter zahlreiche Alpentouristen an. Doch der Aufschwung war von kurzer Dauer. Zunächst machten andere Alpenpassstrassen dem Simplon Konkurrenz. [.] Der stärkste Einbruch erfolgte 1906 mit der Eröffnung des Simplontunnels, des damals längsten Eisenbahntunnels der Welt: Von 13'258 Reisenden 1905 sank die Zahl auf 845 1907. Die Folge war eine vorübergehende Isolierung der Siedlungen entlang der Passstrasse, die sich mit der zunehmenden Motorisierung des Individualverkehrs bald wieder entschärfte [.].? (etc., aus: R. Arnold, Simplonpass, in: HLS). Zur Bahnstrecke Brig-Domodossola s. auch schienenverkehr-schweiz ch/Bahnstrecken/Bahnstrecke Brig - Domodossola, online). Sprache: de, fr. N° de ref. de la librería CHVS071301

Librería y condiciones de venta

Opciones de pago

Esta librería acepta las siguientes opciones de pago:

  • American Express
  • Carte Bleue
  • Cheque
  • Dinero en Efectivo
  • Factura
  • MasterCard
  • Transferencia Bancaria
  • Visa

[Buscar en el catálogo de esta librería]

[Todos los libros de esta librería]

[Hacer una pregunta a la librería]

Librería: Franz Kühne Antiquariat und Kunsthandel
Dirección: Affoltern am Albis, Suiza

Librería en AbeBooks desde: 1 de abril de 2015
Valoración librería: Valoración 4 estrellas

Condiciones de venta:

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) :

· Allfällige nicht erwähnte Zustandsmängel sind im Preis berücksichtigt.

· Preisangaben verstehen sich in Euro (EUR) und Schweizer Franken (CHF).- Aktuell und vorläufig gilt der Umrechnungskurs 1 EUR : CHF 1.20

· Der Versand erfolgt auf Rechnung und Gefahr des Empfängers. Versandspesen gehen vollumfänglich zu Lasten des Bestellers. Bei Versand gegen Rechnung wird der Betrag ohne jeden Abzug nach Erhalt fällig.

· Lieferungen ausserhalb der Schweiz nur gegen...

[Más información]

Condiciones de envío:

Die Versandkostenpauschalen basieren auf Sendungen mit einem durchschnittlichen Gewicht. Falls das von Ihnen bestellte Buch besonders schwer oder sperrig sein sollte, werden wir Sie informieren, falls zusätzliche Versandkosten anfallen.


Descripción de la librería: Franz Kühne Antiquariat und Kunsthandel ist eine Einzelfirma nach schweizerischem Recht. Es gelten die Bestimmungen des Schweizerischen Obligationenrechts (OR) und des Bundesgesetzes über Schuldbetreibung und Konkurs (SchKG). - Das EU-Verbrauchergesetz gilt nicht für die Schweiz.