Landeshauptmann (Schlesien): Johann Christian, Christian Hoffmann von Hoffmannswaldau, Georg von Thaer, Adam von Dobschütz

 
9781159127961: Landeshauptmann (Schlesien): Johann Christian, Christian Hoffmann von Hoffmannswaldau, Georg von Thaer, Adam von Dobschütz
From the Publisher:

Dieser Inhalt ist eine Zusammensetzung von Artikeln aus der frei verfügbaren Wikipedia-Enzyklopädie. Seiten: 37. Nicht dargestellt. Kapitel: Johann Christian, Christian Hoffmann von Hoffmannswaldau, Georg von Thaer, Adam von Dobschütz, Johann II. von Rosenberg, Adam Wenzel, Karl II., Georg Rudolf, Georg III., Kasimir II., Karl I., Johann Filipec, Konrad von Oels, Andreas von Jerin, David von Schweinitz, Heinrich Wenzel, Nicolaus Rehdiger der Jüngere, Hans Fridrich, Franz von Magnis, Friedrich II., Hans Haunold, Heinrich IV. von Rosenberg, Melchior Ferdinand von Gaschin, Johann Caspar von Ampringen, Kaspar Leonhard Moritz von Prittwitz, Friedrich I., Andreas von Kochtizky, Bartholomäus von Dobschütz, Paul Albert von Radolfzell, Karl von Pückler-Burghauß, Cyprian Jonas von Lilgenau, Heinrich von Lazan, Josef Adamczyk, Albrecht von Kolditz, Hans Piontek. Auszug: Johann Christian von Brieg (tschechisch Jan Kristián B?e?ský, polnisch Jan Chrystian Brzeski; * 28. August 1591 in Ohlau; † 25. Dezember 1639 in Osterode, Herzogtum Preußen) war Herzog von Brieg, Liegnitz, Wohlau und Ohlau. Er entstammte dem Liegnitzer Zweig der Schlesischen Piasten und bekleidete 1617 bis 1620 das Amt des Landeshauptmanns von Schlesien. Beim Ausbruch des Dreißigjährigen Kriegs war er ein führender Ständepolitiker Schlesiens. Johann Christians Eltern waren Joachim Friedrich, Herzog von Brieg, Ohlau, Liegnitz und Wohlau und Anna Maria, Tochter des Fürsten Joachim Ernst von Anhalt. Am 14. September 1591 wurde er auf den Namen seiner beiden Onkel getauft: Johann nach Johann Georg von Ohlau und Wohlau und Christian nach Christian I. von Anhalt-Bernburg. Beim Tod seines Vaters 1602 war Johann Christian erst elf Jahre alt, sein jüngerer Bruder Georg Rudolf erst sieben. Deshalb wurde die Vormundschaft über sie sowie die Regentschaft über deren ererbte Herzogtümer von ihrer Mutter Anna Maria von Anhalt ausgeübt, der testamentarisch das Herzogtum Ohlau als Wittum zugewiesen wurde. Johann Christian l...

"Sobre este título" puede pertenecer a otra edición de este libro.

(Ningún ejemplar disponible)

Buscar:



Crear una petición

Si conoce el autor y el título del libro pero no lo encuentra en IberLibro, nosotros podemos buscarlo por usted e informarle por e-mail en cuanto el libro esté disponible en nuestras páginas web.

Crear una petición