2 eigenh. Briefe mit U.

Seitler, Karoline, Schauspielerin (1847-1905).

Usado / Cantidad: 0
Disponible en otras librerías
Ver todos  los ejemplares de este libro

Sobre el libro

Lamentablemente este ejemplar en específico ya no está disponible. A continuación, le mostramos una lista de copias similares de 2 eigenh. Briefe mit U. y Seitler, Karoline, Schauspielerin (1847-1905)..

Descripción:

Prag, 7. XI. und 5. XII. 1868, Gr.-8°. Zus. 5 1/2 Seiten. Doppelblätter mit Monogramm. An den Schriftsteller Hans von Hopfen (1835-1904). - I. "Schon dieser Tage nahm ich mir die Freiheit indirect mich an Herrn Dr. Laube mit der Bitte zu wenden, Sie zu veranlassen, mir Ihr Stück 'Aschenbrödel in Böhmen' zum Benefice überlassen zu wollen. Wir hatten mit dem Benedix'schen 'Aschenbrödel' in dem ich die Hauptrolle spielte, hier so viel Glück, daß schon ein gewisses Gefühl der Vorahnung mich zu Ihrem Lustspiele zieht [.]" - II. Schreibt von den Schwierigkeiten, die seinem "vortrefflichen Stücke sich entgegen stellten. Ich habe mich so auf dessen Aufführung gefreut! Ihre Heldin paßt auch sehr zu meiner Individualität - doch in der Freude, die ich bei der Lectüre über Rolle und Stück empfand, achtete ich kaum auf das was man später als allzugroße Czechenfeindlichkeit tadelte. Um alle Bedenken zu besiegen, wurde Oberstlandmarschall Fürst Auersperg veranlaßt, uns seine Protection zu leihen, aber ehe er mit der Lecture zu Ende war, wußten wir bereits daß die Censur äußern werde: 'Es ginge mit dem Stück während des Ausnahmezustandes nicht' [.]" Sie schließt mit dem Wunsch, daß er sich, wenn das Stück sein Bühnenleben beginne, der Schauspielerin erinnere, die sich zu seinem Stück zuerst hingezogen gefühlt habe und "wohl nicht durch ihr Verschulden von demselben getrennt wurde". - Karoline Seitler aus Wien spielte als Naive im Deutschen Landestheater in Prag bis zu ihrer Heirat mit dem österr. Hauptmann Münzberg 1872. N° de ref. de la librería

Detalles bibliográficos

Título: 2 eigenh. Briefe mit U.

Los mejores resultados en AbeBooks

1.

Seitler, Karoline, Schauspielerin (1847-1905).
Usado Cantidad: 1
Librería
Valoración
[?]

Descripción Prag, 7. XI. und 5. XII. 1868, Gr.-8°. Zus. 5 1/2 Seiten. Doppelblätter mit Monogramm. An den Schriftsteller Hans von Hopfen (1835-1904). - I. "Schon dieser Tage nahm ich mir die Freiheit indirect mich an Herrn Dr. Laube mit der Bitte zu wenden, Sie zu veranlassen, mir Ihr Stück 'Aschenbrödel in Böhmen' zum Benefice überlassen zu wollen. Wir hatten mit dem Benedix'schen 'Aschenbrödel' in dem ich die Hauptrolle spielte, hier so viel Glück, daß schon ein gewisses Gefühl der Vorahnung mich zu Ihrem Lustspiele zieht [.]" - II. Schreibt von den Schwierigkeiten, die seinem "vortrefflichen Stücke sich entgegen stellten. Ich habe mich so auf dessen Aufführung gefreut! Ihre Heldin paßt auch sehr zu meiner Individualität - doch in der Freude, die ich bei der Lectüre über Rolle und Stück empfand, achtete ich kaum auf das was man später als allzugroße Czechenfeindlichkeit tadelte. Um alle Bedenken zu besiegen, wurde Oberstlandmarschall Fürst Auersperg veranlaßt, uns seine Protection zu leihen, aber ehe er mit der Lecture zu Ende war, wußten wir bereits daß die Censur äußern werde: 'Es ginge mit dem Stück während des Ausnahmezustandes nicht' [.]" Sie schließt mit dem Wunsch, daß er sich, wenn das Stück sein Bühnenleben beginne, der Schauspielerin erinnere, die sich zu seinem Stück zuerst hingezogen gefühlt habe und "wohl nicht durch ihr Verschulden von demselben getrennt wurde". - Karoline Seitler aus Wien spielte als Naive im Deutschen Landestheater in Prag bis zu ihrer Heirat mit dem österr. Hauptmann Münzberg 1872. Nº de ref. de la librería 37171

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar usado
EUR 132,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 8,01
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío