Imagen del editor

Die russischen Mäzene im Exil, Literatur und Kunst im Kreis der Familien Cetlin und Pregel

Hana Kühnelt

ISBN 10: 383009583X / ISBN 13: 9783830095835
Editorial: Verlag Dr. Kovac, Hamburg, 2017
Nuevos Condición: neu Encuadernación de tapa blanda
Librería: Verlag Dr. Kovac GmbH (Hamburg, Alemania)

Librería en AbeBooks desde: 24 de enero de 2011 Valoración librería Valoración 4 estrellas

Cantidad disponible: 5

Comprar nuevo
Precio: EUR 88,80 Convertir moneda
Gastos de envío: EUR 9,95 De Alemania a Estados Unidos de America Destinos, gastos y plazos de envío
Añadir al carrito

Descripción

Schriften zur Literaturgeschichte, Band 22 226 pages. Die bisherigen Forschungsbemühungen untersuchen die Blütezeit des Mäzenatentums im 19. Jahrhundert nur bis zum Jahr 1917. Das enorme Ausmaß an Emigration am Anfang des 20. Jahrhunderts führte zu einem wesentlichen Rückgang der finanziellen Förderungen im Land. Die Tradition, regelmässig zu spenden, verlagerte sich jedoch mit den einzelnen Förderern in die Emigration. Einige Familien in der Emigration haben sich für den Erhalt der russischen Kultur besonders aktiv eingesetzt. Ihre Motivation zu spenden ging aus der intellektuellen Neigung und den klaren Vorstellungen hervor, was die Literatur und Kunst ist, da sie selbst zu den Künstlern und Schrifstellern gehörten. Infolge ihrer Tätigkeit haben sie das russische Leben im Ausland gefördert und in maßgeblicher Weise beeinflusst. Im Mittelpunkt der Forschung steht die Begegnung zwischen den russischen Emigrant/Innen und den kulturellen Eliten in den westlichen Gastländern. Wobei der explizit jüdische Zusammenhang der Stiftung keine Voraussetzung war. Als Vetreter der Elitenkultur identifizierten sich die untersuchten Familien mit dem sozialen Kreis der russischen Kolonie in Berlin, Paris und New York. Die Bereitschaft, an dem russischen kulturellen Leben im Exil teilzunehmen, wurde durch die Identifikation mit dem allgemeinen Leiden und durch das eigene Interesse geprägt. Die bisherigen Forschungsergebnisse sprechen dafür, dass sich die untersuchten Autoren selbst als russisch betrachtet haben, obwohl sie im Sinne der jüdischen Tradition handelten. Diese Publikation wirft unter anderem ein neuen Blick auf die jüdische Kulturgeschichte des zwangzigsten Jahrhunderts. Die Emigration der russischen Juden nach 1917 in die westliche Welt verursachte einen Aufschwung und eine Blütezeit der russischen Literatur und bildende Künste, die unter der neuen sowjetischen Macht sonst zugrunde gegangen wären. Durch seine Querbindungen zur Integration, Migration und jüdischer Kultur stellt die Veröffentlichung die bislang isolierte Tatsachen von Exilliteraturen dar. Dadurch bietet sie ein neuen kritischen Blick und eine optimale Ergänzung zum Erforschen der Entwicklung der Kultur in der Diaspora, sowie Vertiefung der Arbeit auf dem Feld der Migrationsforschung. N° de ref. de la librería x9583

Hacer una pregunta a la librería

Detalles bibliográficos

Título: Die russischen Mäzene im Exil, Literatur und...

Editorial: Verlag Dr. Kovac, Hamburg

Año de publicación: 2017

Encuadernación: Softcover

Condición del libro: neu

Edición: 1. Auflage.

Acerca de

Sinopsis:

The extensive size of emigration at the beginning of the 20th century led to a considerable reduction of patronage in Russia. Financial support of artists on a regular basis in the tradition of 19th century Russia now shifted with individual patrons to their countries of exile. A small number of families were particularly committed to preserve Russian culture in exile. The central theme of this dissertation is to explore the motives behind their willingness to donate private funds for public purposes. Their actions were based upon their intellectual interests and their clear perception of literature and art, because many of them were artists and writers themselves. They became key figures in 'migr' communities and had a profound influence on Russian life abroad. The central issue of this study is the encounter of Russian 'migr's with the cultural elites of their host countries in the West. While religious motives as well as aspirations for integration and assimilation were mentioned in this context, the interrelations between patronage and Jewish tradition were not perceived as particularly relevant. Being representatives of a cultural elite, these families who acted as patrons identified themselves with the social circles of the Russian 'migr' communities in Berlin, Paris and New York. They were mainly concerned with literary and editorial activities focusing on the new collective history in exile. Their willingness to take part in Russian cultural life in exile was rooted in their identification with the collective suffering and shaped by their personal interest. Previous research implies that these writers regarded themselves as Russians, although they acted in the Jewish tradition. Among other things, this dissertation throws new light on Jewish cultural history of the 20th century. The emigration of Russian Jews to the West after 1917 brought about a new and prosperous revival of Russian literature and Russian visual arts, which would have not have (...)

"Sobre este título" puede pertenecer a otra edición de este libro.

Descripción de la librería

Ver la página web de la librería

Condiciones de venta:

Rückgabebelehrung

Rückgaberecht
Sie können die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb
von 14 Tagen durch Rücksendung der Ware zurückgeben. Die Frist
beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform (z. B. als
Brief, Fax, E-Mail), jedoch nicht vor Eingang der Ware beim
Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren
nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor
Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in
Verbindung mit § 1 Absatz 1 ...

Más información
Condiciones de envío:

Die Versandkostenpauschalen basieren auf Sendungen mit einem durchschnittlichen Gewicht. Falls das von Ihnen bestellte Buch besonders schwer oder sperrig sein sollte, werden wir Sie informieren, falls zusätzliche Versandkosten anfallen.


Información detallada sobre el vendedor

Todos los libros de esta librería

Métodos de pago
aceptados por la librería

Visa Mastercard American Express Carte Bleue