Hochschulcontrolling. Bezugsrahmen und Instrumente zur Sicherung der Lehreffektivität

 
9783830078104: Hochschulcontrolling. Bezugsrahmen und Instrumente zur Sicherung der Lehreffektivität
Ver todas las copias de esta edición ISBN.
 
 

Controlling (aka managerial accounting) at universities is supposed to increase their effectiveness and efficiency. Further, it is supposed to bring transparency into offered services. So far, methods and instruments of controlling have not been used to support teaching at universities; the book "Hochschulcontrolling - Bezugsrahmen und Instrumente zur Sicherung der Lehreffektivität (= Controlling of Universities - Framework and Instruments for Ensuring the Effectiveness of Teaching)" is a contribution for eliminating this deficit. In the first chapter of the book, the reader learns about the social relevance of teaching and the necessity for generating concepts and instruments for its improvement. Chapter 2 is dedicated to the development of a controlling framework for ensuring the effectiveness of teaching in academic programs and single courses. At first, basics of controlling and higher education are described and defined. Secondly, a comprehensive state of the art analysis on the topic "Hochschulcontrolling" (= controlling of universities) is conducted. Finally, the controlling framework is developed. The framework differentiates between the level of an academic program and single courses. On both levels, the phases of "design", "evaluation" and "critical reflection" can be distinguished; each of those phases can be seen as a starting point for controlling. The following two chapters look at different phases of the framework in more detail. Chapter 3 focuses on the design of an academic program, with emphasis on the process of developing and defining its objectives. Students are the main stakeholder of teaching. Therefore, their objectives are hierarchically structured, based on decision theory. Further, an empirical study and its results are described. In this study, 1,176 students from business economics programs (undergraduate and graduate) of six German universities were asked to identify their objectives via an online questio....

"Sinopsis" puede pertenecer a otra edición de este libro.

Comprar nuevo Ver este artículo

Gastos de envío: EUR 9,95
De Alemania a Estados Unidos de America

Destinos, gastos y plazos de envío

Añadir al carrito

Los mejores resultados en AbeBooks

1.

Yvonne Höfer-Diehl
Publicado por Verlag Dr. Kovac, Hamburg (2014)
ISBN 10: 3830078102 ISBN 13: 9783830078104
Nuevo Softcover Original o primera edición Cantidad disponible: 5
Librería
Verlag Dr. Kovac GmbH
(Hamburg, Alemania)

Descripción Verlag Dr. Kovac, Hamburg, 2014. Softcover. Condición: neu. 1. Auflage. LEHRE & FORSCHUNG - Hochschule im Fokus. Interdisziplinäre Schriftenreihe zu Hochschulbildung, Hochschulleben, Hochschulmanagement und Hochschulpolitik, Band 21 310 pages. Controlling an Hochschulen soll deren Effektivität und Effizienz steigern sowie Transparenz in erbrachte Leistungen bringen. Bislang werden Maßnahmen und Instrumente des Controllings jedoch nicht für die Unterstützung der Lehre genutzt; das Buch "Hochschulcontrolling - Bezugsrahmen und Instrumente zur Sicherung der Lehreffektivität" liefert einen Beitrag zur Beseitigung dieses Defizits. Im ersten Kapitel des Buches werden dem Leser die gesellschaftliche Relevanz der Lehre und die Notwendigkeit für die Generierung von Konzepten und Instrumenten zu ihrer Verbesserung dargelegt. Kapitel 2 widmet sich der Entwicklung eines Controlling-Bezugsrahmens zur Sicherung der Lehreffektivität in Studiengängen und Lehrveranstaltungen. Dazu werden grundlegende Begriffe zu Controlling und Hochschule beschrieben sowie eine umfassende Literaturanalyse zum Thema "Hochschulcontrolling" durchgeführt. Alsdann wird der Controlling-Bezugsrahmen entwickelt, welcher jeweils für die Ebenen von Studiengängen und Lehrveranstaltungen die Phasen "Gestaltung", "Evaluation" und "kritische Reflexion" differenziert. Diese Phasen bilden Ansatzpunkte für das Controlling. In den darauffolgenden zwei Kapiteln wird je eine Phase der Studiengangs- bzw. Lehrveranstaltungsebene im Detail betrachtet: Kapitel 3 fokussiert auf die Studiengangsgestaltung - im Speziellen auf den Zielbildungsprozess eines Studiengangs. Dabei werden Studierende als primäre Stakeholder der Lehre an einer Hochschule identifiziert und ihre Studienziele auf Grundlage entscheidungstheoretischer Überlegungen hierarchisch strukturiert. Es erfolgt die Beschreibung und Ergebnisanalyse einer empirischen Studie, in der 1.176 Studierende wirtschaftswissenschaftlicher Studiengänge von sechs Hochschulen mittels Online-Fragebogen zu ihren Studienzielen befragt wurden. Ferner wird erläutert, dass die Kenntnis der Studienziele den Studierenden bei der Identifikation ihrer Studienstrategien helfen, bei (Re-)Akkreditierungen von Studiengängen nützen, zur Verbesserung des Studienangebots beitragen sowie eine Typisierung von Studierenden ermöglichen kann. Abgeschlossen wird dieses Kapitel mit Überlegungen, wie der vorgestellte Ansatz in ein Instrument zur Ermittlung und Gewichtung von Studienzielen Studierender für die regelmäßige Nutzung an Hochschulen überführt werden kann. Die Unterstützung der Evaluation einer Lehrveranstaltung ist Gegenstand des Kapitels 4. Als Alternative zu den (zumeist) zufriedenheitsorientierten Lehrevaluationen, wird ein Modell der Dienstleistungstheorie für ein alternatives Evaluationsinstrument genutzt. Dabei werden die Überlegungen des Modells auf die Ebene einer einzelnen Lehrveranstaltung übertragen und ein Evaluationsinstrument - bestehend aus Interview-Leitfaden, Beobachtungsbogen und Fragebogen für Studierende - entwickelt. Die Nutzbarkeit des Instruments wird dem Leser im Rahmen einer empirischen Studie demonstriert, in der elf Lehrveranstaltungen evaluiert werden. Wie die präsentierten Ergebnisse zeigen, wird das Bewusstsein der Dozierenden für die Beschreibung und Kommunikation von Lehrzielen durch das Evaluationsinstrument gestärkt. Daneben fördern die Ergebnisse der Evaluation vor allem den Reflexions-Prozess der Dozierenden, wodurch sie Änderungen in ihren Lehrveranstaltungen vornehmen können. Zum Schluss werden in Kapitel 5 eine Zusammenfassung gegeben sowie Implikationen und Limitationen der Arbeit beschrieben. Nº de ref. del artículo: x7810

Más información sobre este vendedor | Contactar al vendedor

Comprar nuevo
EUR 99,80
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 9,95
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío