Gandhara: Das buddhistische Erbe Pakistans / Legenden, Kloster und Paradiese

5 valoración promedio
( 1 valoraciones por Goodreads )
)  
9783805339162: Gandhara: Das buddhistische Erbe Pakistans / Legenden, Kloster und Paradiese
Ver todas las copias de esta edición ISBN.
 
 

Book by None

"Sinopsis" puede pertenecer a otra edición de este libro.

Críticas:

Ein Buch wie eine kleine Reise, von der man nachdenklich, aber sehr erfüllt wiederkehrt. Die Lektüre, eine spannende Erkundung eines Teils des reichen Kulturerbes einer uns unbekannten Region. (Berlin Faces)

Reseña del editor:

English summary: Some of the earliest depictions of the Buddha in the world come from Gandhara. The catalogue shows more than 300 unique objects ranging from the 1st to the 6th centuries AD. In March 2001, when the Taliban destroyed the largest rock-hewn Buddha statues in the world in Bamiyan, an almost forgotten civilisation suddenly grabbed the world's attention: the Gandhara civilisation in the melting pot area of the Hindu Kush. Here, the legacy of the artists and craftsmen that Alexander the Great had brought with him to the Hindu Kush engendered the creation of the first depictions of the Buddha, long before any existed in India. 350 unique objects, among them masterworks of stone sculpture, intricate reliefs, and magnificent golden jewellery, cover a wide range, from the Greek civilisation in Central Asia to today's Pakistan and eastern Afghanistan- The Realm of Gandhara. German description: Die Buddha-Darstellungen aus Gandhara gehoren zu den fruehesten der Welt. Der Katalog zeigt ueber 300 einzigartige Objekte vom 1. bis 6. Jahrhundert.Als die Taliban im Marz 2001 in Bamiyan die in den Fels gehauenen grossten Buddha-Statuen der Welt sprengten, erregte eine fast vergessene Kultur die Aufmerksamkeit der Welt: die Gandhara-Kultur im Schmelztiegel des Hindukusch. Aus dem Erbe der Kuenstler und Handwerker, die mit Alexander dem Grossen an den Hindukusch kamen, entstanden hier die ersten Buddha-Darstellungen, lange bevor es solche in Indien gab. 350 einzigartige Objekte, darunter meisterliche Steinskulpturen, filigrane Reliefs und prachtvoller Goldschmuck, spannen einen weiten Bogen - von der griechischen Kultur in Zentralasien bis ins heutige Pakistan und ostliche Afghanisstan: das Reich Gandhara.

"Sobre este título" puede pertenecer a otra edición de este libro.

Comprar nuevo Ver este artículo

Gastos de envío: EUR 45,00
De Alemania a Estados Unidos de America

Destinos, gastos y plazos de envío

Añadir al carrito

Los mejores resultados en AbeBooks

1.

Kunst - und Ausstellungshalle der BRD,Bonn
Publicado por Zabern (2008)
ISBN 10: 380533916X ISBN 13: 9783805339162
Nuevo Cantidad disponible: 1
Librería
Versandbuchhandlung Kisch & Co.
(Fürstenberg OT Blumenow, Alemania)

Descripción Zabern, 2008. Gebundene Ausgabe. Condición: Neu. Neu Neuware; Rechnung mit MwSt.; new item; - Besuchen Sie die Ausstellung »Legenden, Klöster und Paradiese Gandhara Das buddhistische Erbe Pakistans« in der Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland, Bonn 21. November 2008 bis 15. März 2009 Frühe Kunst in Pakistan: Buddha und das Erbe der GriechenDie Buddha-Darstellungen aus Gandhara gehören zu den frühesten der WeltÜber 300 einzigartige Objekte vom 1. bis 6. JahrhundertJüngst erstellte Aufnahmen geben neueste EinblickeAls die Taliban im März 2001 in Bamiyan die in den Fels gehauenen größten Buddha-Statuen der Welt sprengten, erregte eine fast vergessene Kultur die Aufmerksamkeit der Welt: die Gandhara-Kultur im Schmelztiegel des Hindukusch. Aus dem Erbe der Künstler und Handwerker, die mit Alexander dem Großen an den Hindukusch kamen, entstanden hier die ersten Buddha-Darstellungen, lange bevor es solche in Indien gab. 350 einzigartige Objekte, darunter meisterliche Steinskulpturen, filigrane Reliefs und prachtvoller Goldschmuck, spannen einen weiten Bogen von der griechischen Kultur in Zentralasien bis ins heutige Pakistan und östliche Afghanisstan: das Reich Gandhara.Das Museum:Die Kunst- und Ausstellungshalle der Bundesrepublik Deutschland in Bonn ist einer der besucherstärksten deutschen Ausstellungsorte. In den ersten fünfzehn Jahren ihres Bestehens wurden auf 5.600 m über 130 Ausstellungen aus den Bereichen Kunst und Kulturgeschichte, Wissenschaft und Technik präsentiert; allein die Tutanchamun-Ausstellung 2004/05 zog über 850.000 Besucher an. 384 pp. Deutsch. Nº de ref. del artículo: INF1100417517

Más información sobre este vendedor | Contactar al vendedor

Comprar nuevo
EUR 30,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 45,00
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

2.

ISBN 10: 380533916X ISBN 13: 9783805339162
Nuevo Cantidad disponible: 1
Librería
GoldBooks
(Denver, CO, Estados Unidos de America)

Descripción Condición: new. Nº de ref. del artículo: think380533916X

Más información sobre este vendedor | Contactar al vendedor

Comprar nuevo
EUR 592,05
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: GRATIS
A Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío