Alfred Nemeczek documenta. eva wissen

ISBN 13: 9783434461111

documenta. eva wissen

4 valoración promedio
( 2 valoraciones por Goodreads )
 
9783434461111: documenta. eva wissen
Ver todas las copias de esta edición ISBN.
 
 
Reseña del editor:

Die Kasseler Ausstellungsserie documenta, gestartet 1955, ist die international wichtigste Plattform für den Diskurs über aktuelle bildende Kunst. Sie findet alle fünf Jahre statt und erreichte mit ihren bislang zehn Folgen insgesamt 3,4 Millionen Besucher. Die erste documenta war als einmalige Begleitausstellung zu einer Bundesgartenschau gedacht. Wie sich daraus unter ihrem Erfinder Arnold Bode ausgerechnet in der Provinzstadt Kassel eine Institution mit Weltgeltung entwickeln konnte und warum- das ist ein aufregendes Kapitel der jüngsten Kunst und Zeitmaschine. Alfred Nemeczeck, von Anfang an kritischer Beobachter und einmal auch Pressesprecher der documenta, analysiert mit Fakten und Zahlen den Aufstieg, kommentiert die auf der Superschau gezeigt Kunst. Er stellt alle Macher vor und markiert die künstlerischen Höhepunkte bis hin zur elften documenta im Sommer 2002.

Biografía del autor:

Alfred Nemeczeck geboren 1933, studierte Kunstgeschichte in Marburg und war Kulturredakteur beim Spiegel und Stern. Von 1979 bis 1998 gehörte er als stellvertretender Chefredakteur zur Redaktion des Kulturmagazins "art". Er hat alle documenta-Austellungen gesehen und beschrieben; bei der documenta 3 (1964) war er Pressesprecher und Redakteur der Kataloge.

"Sobre este título" puede pertenecer a otra edición de este libro.

Comprar nuevo Ver este artículo

Gastos de envío: EUR 45,00
De Alemania a Estados Unidos de America

Destinos, gastos y plazos de envío

Añadir al carrito

Los mejores resultados en AbeBooks

Imagen de archivo

1.

Alfred Nemeczek
Publicado por Europäische Verlagsanstalt (Eva) (2007)
ISBN 10: 3434461116 ISBN 13: 9783434461111
Nuevo Taschenbuch Cantidad disponible: 3
Librería
Versandbuchhandlung Kisch & Co.
(Fürstenberg OT Blumenow, Alemania)

Descripción Europäische Verlagsanstalt (Eva), 2007. Taschenbuch. Condición: Neu. Gebraucht - Wie neu verlagsfrische Restauflage, minimale Lagerspuren, ungelesen, sehr guter Zustand - Die Kasseler Ausstellungsserie documenta, 1955 gestartet, ist die international wichtigste Plattform für den Diskurs über aktuelle bildende Kunst. Sie findet alle fünf Jahre statt und erreichte mit ihren bislang zehn Folgen insgesamt 3.4 Millionen Besucher. Die erste documenta war als einmalige Begleitausstellung zu einer Bundesgartenschau gedacht. Wie sich daraus unter ihrem Erfinder Arnold Bode (1900 - 1977) eine Institution mit Weltgeltung entwickeln konnte - das ist ein aufregendes, beinahe vergessenes Kapitel der jüngsten Kunst- und Zeitgeschichte. Autor Alfred Nemeczek, von Anfang an kritischer Beobachter und 1964 Pressesprecher der documenta, liefert Fakten und Zahlen ihres Aufstiegs, zeigt Ausstellungsmacher und künstlerische Höhepunkte. 96 pp. Deutsch. Nº de ref. del artículo: INF1100201837

Más información sobre este vendedor | Contactar al vendedor

Comprar nuevo
EUR 2,95
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 45,00
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío
Imagen de archivo

2.

Alfred Nemeczek
Publicado por Europäische Verlagsanstalt (Eva) (2007)
ISBN 10: 3434461116 ISBN 13: 9783434461111
Nuevo Taschenbuch Cantidad disponible: 3
Librería
Che & Chandler Versandbuchhandlung
(Fürstenberg OT Blumenow, Alemania)

Descripción Europäische Verlagsanstalt (Eva), 2007. Taschenbuch. Condición: Neu. Gebraucht - Wie neu verlagsfrische Restauflage, minimale Lagerspuren, ungelesen, sehr guter Zustand - Die Kasseler Ausstellungsserie documenta, 1955 gestartet, ist die international wichtigste Plattform für den Diskurs über aktuelle bildende Kunst. Sie findet alle fünf Jahre statt und erreichte mit ihren bislang zehn Folgen insgesamt 3.4 Millionen Besucher. Die erste documenta war als einmalige Begleitausstellung zu einer Bundesgartenschau gedacht. Wie sich daraus unter ihrem Erfinder Arnold Bode (1900 - 1977) eine Institution mit Weltgeltung entwickeln konnte - das ist ein aufregendes, beinahe vergessenes Kapitel der jüngsten Kunst- und Zeitgeschichte. Autor Alfred Nemeczek, von Anfang an kritischer Beobachter und 1964 Pressesprecher der documenta, liefert Fakten und Zahlen ihres Aufstiegs, zeigt Ausstellungsmacher und künstlerische Höhepunkte. 96 pp. Deutsch. Nº de ref. del artículo: INF1100201837

Más información sobre este vendedor | Contactar al vendedor

Comprar nuevo
EUR 4,40
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 45,00
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío