Les capitulations militaires entre la Suisse et la France. Par Marcel Burin de Roziers, docteur en droit.

Burin des Roziers, Marcel.

Editorial: Paris, Librairie Nouvelle de Droit et de Jurisprudence Arthur Rousseau, éditeur 1902., 1902
Encuadernación de tapa blanda
Librería: Franz Kühne Antiquariat und Kunsthandel (Affoltern am Albis, Suiza)

Librería en AbeBooks desde: 1 de abril de 2015

Cantidad: 1
Comprar usado
Precio: EUR 280,00 Convertir moneda
Gastos de envío: EUR 42,03 De Suiza a Estados Unidos de America Destinos, gastos y plazos de envío
Añadir al carrito

Descripción

Gr.-8°. VIII, 295+1 SS. Typographisch guter und transparenter Schriftsatz in 7-Punkt Antiqua. HLdr.-Handeinband d. 20. Jhs. (etwas berieben) von Paul Curchod in Lausanne a. 5 Bünden mit 2 mont. Rückenschildchen u. marmorierten Deckeln, gemusterte Vorsätze. Edition originale (commerciale) / Erste (Buchhandels-) Ausgabe. Vorsätze mit div. mont. Zeitschriftenillustrationen, Seiten marginal etwas gebräunt. Etwas Alters- u. intensivere Gebrauchsspuren, praktisch durchgehend An- u. Unterstreichungen in Blei-, vereinzelt in Farbstift, wenige Randanmerkungen, gest. herald. Exlibris de la Famille de Vallière in Kupferstich a. Vorsatz, entspr. Besitzervermerk dat. 1909 a. Vortitel. Gesamthaft sehr ordentliches Exemplar mit bemerkenswerter Provenienz (Arbeitsexemplar von Paul de Vallière). Barth 26202; erstmals im selben Verlag 1902 als Dissertation (Hochschulschrift) Universität Paris/Faculté de droit, mit Untertitel: Thèse pour le doctorat (vgl. EROMM u. SUDOC no. 084457724). - Provenienz (gest. Wappenexlibris wohl von Rudolf Münger, in der Platte bez. Bern R. M. 1920, sowie Besitzervermerk): P. [Paul] de Vallière, Lausanne 1909. Die Bearbeitungsspuren stammen ebenfalls von P. de Vallière, der sich bei seinen Recherchen zu ?Treue und Ehre. Geschichte der Schweizer in fremden Diensten? (Neuenburg, Zahn 1912) mit den präsentierten Fakten eingehend befasste. - Matières : I. Définitions et caractères généraux des Capitulations, Les Troupes Suisses au service de la France; Développement, Historique des Capitulations (dès les regnes de Louis XI etc. 1444 jusqu?à Louis XVIII et Charles X, 1814-1830). - Bedeutende Monographie : zu den spezifischen Kapitulationen vgl. HBLS 4, 1927, Lemma Kapitulationen (p. 450 unten das vorliegende Werk als Quelle erwähnt). ?Kapitulationen nannte man eine Uebereinkunft, durch welche eine Macht einer anderen die Erlaubnis gab, auf ihrem Gebiet Truppen auszuheben. [.] Im Falle der Gefahr konnte die Tagsatzung die kapitulierten Regimenter zur Verteidigung des Landes zurückrufen. Die Schweizer der kapitulierten Regimenter galten nicht als Söldner, sondern als Verbündete oder Hilfstruppen.? (p. 445). - Erste Verträge mit Frankreich wurden bereits Mitte des 15. Jahrhunderts geschlossen (vgl. HBLS p. 445). ?Auch nach der Niederlage [von Marignano 1515] blieb der kriegerische Ruhm der Schweizer lebendig, und der Sieger [König Franz I.] zog es vor, die Unterlegenen zu seinen Freunden zu machen und in seine Dienste zu nehmen [.]. [.] Der Freiburger Vertrag von 1516 und der ?ewige Friede? [Freiburg i. Br. 29.11.1516] führten zu der Verknüpfung der Eidgenossenschaft mit dem französischen Königreich, welche durch drei Jahrhunderte andauerte und die Schweizer Regimenter auf allen Schlachtfeldern Europas, auf denen Frankreich kämpfte, erscheinen liess.? (M. v. Wattenwyl, Die Schweizer in fremden Kriegsdiensten: Ein Rückblick auf die Militärkapitulationen, 1930, p. 6). Sprache: fr. N° de ref. de la librería H031625

Hacer una pregunta a la librería

Detalles bibliográficos

Título: Les capitulations militaires entre la Suisse...

Editorial: Paris, Librairie Nouvelle de Droit et de Jurisprudence Arthur Rousseau, éditeur 1902.

Año de publicación: 1902

Encuadernación: Soft cover

Edición: 1st Edition

Descripción de la librería

Franz Kühne Antiquariat und Kunsthandel ist eine Einzelfirma nach schweizerischem Recht. Es gelten die Bestimmungen des Schweizerischen Obligationenrechts (OR) und des Bundesgesetzes über Schuldbetreibung und Konkurs (SchKG). - Das EU-Verbrauchergesetz gilt nicht für die Schweiz.

Ver la página web de la librería

Condiciones de venta:

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) :

· Allfällige nicht erwähnte Zustandsmängel sind im Preis berücksichtigt.

· Preisangaben verstehen sich in Euro (EUR) und Schweizer Franken (CHF).- Aktuell und vorläufig gilt der Umrechnungskurs 1 EUR : CHF 1.20

· Der Versand erfolgt auf Rechnung und Gefahr des Empfängers. Versandspesen gehen vollumfänglich zu Lasten des Bestellers. Bei Versand gegen Rechnung wird der Betrag ohne jeden Abzug nach Erhalt fällig.

· Lieferungen ausserhalb der Schweiz nur gegen...

Más información
Condiciones de envío:

Die Versandkostenpauschalen basieren auf Sendungen mit einem durchschnittlichen Gewicht. Falls das von Ihnen bestellte Buch besonders schwer oder sperrig sein sollte, werden wir Sie informieren, falls zusätzliche Versandkosten anfallen.

Todos los libros de esta librería

Métodos de pago
aceptados por la librería

Visa Mastercard American Express Carte Bleue

Cheque Dinero en Efectivo Factura Transferencia Bancaria