Zwischen professioneller Distanz und familiärer Nähe. Die pädagogische Arbeit bei Kindern mit (frühkindlichen) Bindungsstörungen

Melissa Becker

Editorial: GRIN Verlag Gmbh Mrz 2015, 2015
ISBN 10: 3656926417 / ISBN 13: 9783656926412
Usado / Taschenbuch / Cantidad: 0
Disponible en otras librerías
Ver todos  los ejemplares de este libro

Sobre el libro

Lamentablemente este ejemplar en específico ya no está disponible. A continuación, le mostramos una lista de copias similares.

Descripción:

Neuware - Masterarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Pädagogik - Kindergarten, Vorschule, frühkindl. Erziehung, Note: 1,3, Justus-Liebig-Universität Gießen (Institut für Schulpädagogik & Institut für Heil- und Sonderpädagogik), Veranstaltung: Pädagogik bei Beeinträchtigung der sozialen und emotionalen Entwicklung, Sprache: Deutsch, Abstract: Bindung ist ein grundlegendes und angeborenes Bedürfnis eines jeden Menschen. Sie ist lebensnotwendig, da sie Schutz und Versorgung eines Säuglings sicherstellt. Im Laufe des Lebens geht der Mensch einige Bindungen und Beziehungen ein. Mal mehr, mal weniger eng und emotional. Die aber wohl innigste Bindung findet man zwischen Eltern und Kind. Die Bedeutsamkeit einer sicheren Bindung in den ersten Lebensjahren lässt sich dann erkennen, wenn man deren Einfluss auf die Entwicklung der Persönlichkeit eines Menschen berücksichtigt. Bindungsmuster die in den ersten Lebensjahren verinnerlicht werden, wirken sich darauf aus, wie wir in der Zukunft mit anderen Menschen in Interaktion treten. Sichere Bindungen legen ein solides Fundament für die Persönlichkeitsentwicklung. Sie helfen uns adäquat mit Problemen umzugehen und uns in unserem sozialen Umfeld zurechtzufinden. Unsichere Bindungen hingegen können sich negativ auf unsere Sozialkompetenz auswirken und haben oftmals sozialen Rückzug und Isolation zu verschulden. Eine desorganisierte oder desorientierte Bindung in der frühen Kindheit kann im schlimmsten Fall eine Bindungsstörung zur Folge haben. Diese Bindungsstörung zeichnet sich durch immense Defizite in der sozialen und emotionalen Entwicklung aus. Insgesamt ist zwischen zwei Arten von Bindungsstörungen zu unterscheiden: der gehemmte und der ungehemmte Typus. Kinder und Jugendliche mit einer Bindungsstörung nach dem gehemmten Typus gehen nahezu keine Bindungen ein, im Gegensatz dazu gehen Kinder mit dem ungehemmten Typus völlig wahllos und undifferenziert eine Vielzahl von oberflächlichen Bindungen ein. Geknüpft an Bindungsstörungen sind verschiedene Arten auffälliger Verhaltensweisen. Diese reichen von sozialem Rückzug und Scheu bis hin zu Aggressivität und Gewalttätigkeit. Die Komplexität der Störung lässt vermuten, dass betroffene Kinder und Jugendliche eine besondere pädagogische und therapeutische Behandlung und Betreuung benötigen. 116 pp. Deutsch. N° de ref. de la librería

Sobre este título:

Sinopsis: Masterarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Pädagogik - Kindergarten, Vorschule, frühkindl. Erziehung, Note: 1,3, Justus-Liebig-Universität Gießen (Institut für Schulpädagogik & Institut für Heil- und Sonderpädagogik), Veranstaltung: Pädagogik bei Beeinträchtigung der sozialen und emotionalen Entwicklung, Sprache: Deutsch, Abstract: Bindung ist ein grundlegendes und angeborenes Bedürfnis eines jeden Menschen. Sie ist lebensnotwendig, da sie Schutz und Versorgung eines Säuglings sicherstellt. Im Laufe des Lebens geht der Mensch einige Bindungen und Beziehungen ein. Mal mehr, mal weniger eng und emotional. Die aber wohl innigste Bindung findet man zwischen Eltern und Kind. Die Bedeutsamkeit einer sicheren Bindung in den ersten Lebensjahren lässt sich dann erkennen, wenn man deren Einfluss auf die Entwicklung der Persönlichkeit eines Menschen berücksichtigt. Bindungsmuster die in den ersten Lebensjahren verinnerlicht werden, wirken sich darauf aus, wie wir in der Zukunft mit anderen Menschen in Interaktion treten. Sichere Bindungen legen ein solides Fundament für die Persönlichkeitsentwicklung. Sie helfen uns adäquat mit Problemen umzugehen und uns in unserem sozialen Umfeld zurechtzufinden. Unsichere Bindungen hingegen können sich negativ auf unsere Sozialkompetenz auswirken und haben oftmals sozialen Rückzug und Isolation zu verschulden. Eine desorganisierte oder desorientierte Bindung in der frühen Kindheit kann im schlimmsten Fall eine Bindungsstörung zur Folge haben. Diese Bindungsstörung zeichnet sich durch immense Defizite in der sozialen und emotionalen Entwicklung aus. Insgesamt ist zwischen zwei Arten von Bindungsstörungen zu unterscheiden: der gehemmte und der ungehemmte Typus. Kinder und Jugendliche mit einer Bindungsstörung nach dem gehemmten Typus gehen nahezu keine Bindungen ein, im Gegensatz dazu gehen Kinder mit dem ungehemmten Typus völlig wahllos und undifferenziert eine Vielzahl von oberflächlichen Bindungen ein. Geknüpft an Bindungsstörungen

"Sobre este título" puede pertenecer a otra edición de este libro.

Detalles bibliográficos

Título: Zwischen professioneller Distanz und ...
Editorial: GRIN Verlag Gmbh Mrz 2015
Año de publicación: 2015
Encuadernación: Taschenbuch
Condición del libro: Neu

Los mejores resultados en AbeBooks

1.

Becker, Melissa
Editorial: Grin Verlag Gmbh (2015)
ISBN 10: 3656926417 ISBN 13: 9783656926412
Nuevos Cantidad: > 20
Impresión bajo demanda
Librería
Books2Anywhere
(Fairford, GLOS, Reino Unido)
Valoración
[?]

Descripción Grin Verlag Gmbh, 2015. PAP. Estado de conservación: New. New Book. Delivered from our US warehouse in 10 to 14 business days. THIS BOOK IS PRINTED ON DEMAND.Established seller since 2000. Nº de ref. de la librería IP-9783656926412

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 34,99
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 10,16
De Reino Unido a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

2.

Becker, Melissa
Editorial: GRIN Verlag GmbH (2016)
ISBN 10: 3656926417 ISBN 13: 9783656926412
Nuevos Paperback Cantidad: 1
Impresión bajo demanda
Librería
Ria Christie Collections
(Uxbridge, Reino Unido)
Valoración
[?]

Descripción GRIN Verlag GmbH, 2016. Paperback. Estado de conservación: New. PRINT ON DEMAND Book; New; Publication Year 2016; Not Signed; Fast Shipping from the UK. No. book. Nº de ref. de la librería ria9783656926412_lsuk

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 40,21
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 4,37
De Reino Unido a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

3.

Melissa Becker
Editorial: GRIN Verlag GmbH (2015)
ISBN 10: 3656926417 ISBN 13: 9783656926412
Nuevos Tapa blanda Primera edición Cantidad: 15
Impresión bajo demanda
Librería
Valoración
[?]

Descripción GRIN Verlag GmbH, 2015. Estado de conservación: New. This item is printed on demand for shipment within 3 working days. Nº de ref. de la librería LP9783656926412

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 44,99
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 2,99
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

4.

Melissa Becker
Editorial: Grin Verlag Gmbh (2015)
ISBN 10: 3656926417 ISBN 13: 9783656926412
Nuevos Cantidad: > 20
Impresión bajo demanda
Librería
Pbshop
(Wood Dale, IL, Estados Unidos de America)
Valoración
[?]

Descripción Grin Verlag Gmbh, 2015. PAP. Estado de conservación: New. New Book.Shipped from US within 10 to 14 business days.THIS BOOK IS PRINTED ON DEMAND. Established seller since 2000. Nº de ref. de la librería IP-9783656926412

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 43,03
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 3,34
A Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

5.

Melissa Becker
Editorial: GRIN Verlag GmbH
ISBN 10: 3656926417 ISBN 13: 9783656926412
Nuevos Paperback Cantidad: > 20
Impresión bajo demanda
Librería
BuySomeBooks
(Las Vegas, NV, Estados Unidos de America)
Valoración
[?]

Descripción GRIN Verlag GmbH. Paperback. Estado de conservación: New. This item is printed on demand. Paperback. 116 pages. Dimensions: 8.3in. x 5.8in. x 0.3in.Masterarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Pdagogik - Kindergarten, Vorschule, frhkindl. Erziehung, Note: 1, 3, Justus-Liebig-Universitt Gieen (Institut fr Schulpdagogik and Institut fr Heil- und Sonderpdagogik), Veranstaltung: Pdagogik bei Beeintrchtigung der sozialen und emotionalen Entwicklung, Sprache: Deutsch, Abstract: Bindung ist ein grundlegendes und angeborenes Bedrfnis eines jeden Menschen. Sie ist lebensnotwendig, da sie Schutz und Versorgung eines Suglings sicherstellt. Im Laufe des Lebens geht der Mensch einige Bindungen und Beziehungen ein. Mal mehr, mal weniger eng und emotional. Die aber wohl innigste Bindung findet man zwischen Eltern und Kind. Die Bedeutsamkeit einer sicheren Bindung in den ersten Lebensjahren lsst sich dann erkennen, wenn man deren Einfluss auf die Entwicklung der Persnlichkeit eines Menschen bercksichtigt. Bindungsmuster die in den ersten Lebensjahren verinnerlicht werden, wirken sich darauf aus, wie wir in der Zukunft mit anderen Menschen in Interaktion treten. Sichere Bindungen legen ein solides Fundament fr die Persnlichkeitsentwicklung. Sie helfen uns adquat mit Problemen umzugehen und uns in unserem sozialen Umfeld zurechtzufinden. Unsichere Bindungen hingegen knnen sich negativ auf unsere Sozialkompetenz auswirken und haben oftmals sozialen Rckzug und Isolation zu verschulden. Eine desorganisierte oder desorientierte Bindung in der frhen Kindheit kann im schlimmsten Fall eine Bindungsstrung zur Folge haben. Diese Bindungsstrung zeichnet sich durch immense Defizite in der sozialen und emotionalen Entwicklung aus. Insgesamt ist zwischen zwei Arten von Bindungsstrungen zu unterscheiden: der gehemmte und der ungehemmte Typus. Kinder und Jugendliche mit einer Bindungsstrung nach dem gehemmten Typus gehen nahezu keine Bindungen ein, im Gegensatz dazu gehen Kinder mit dem ungehemmten Typus vllig wahllos und undifferenziert eine Vielzahl von oberflchlichen Bindungen ein. Geknpft an Bindungsstrungen sind This item ships from La Vergne,TN. Paperback. Nº de ref. de la librería 9783656926412

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 50,82
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 3,31
A Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

6.

Melissa Becker
Editorial: GRIN Publishing (2015)
ISBN 10: 3656926417 ISBN 13: 9783656926412
Nuevos Paperback Primera edición Cantidad: > 20
Impresión bajo demanda
Librería
The Book Depository EURO
(London, Reino Unido)
Valoración
[?]

Descripción GRIN Publishing, 2015. Paperback. Estado de conservación: New. 1. Auflage.. Language: German . Brand New Book ***** Print on Demand *****.Masterarbeit aus dem Jahr 2014 im Fachbereich Padagogik - Kindergarten, Vorschule, fruhkindl. Erziehung, Note: 1,3, Justus-Liebig-Universitat Gieen (Institut fur Schulpadagogik Institut fur Heil- und Sonderpadagogik), Veranstaltung: Padagogik bei Beeintrachtigung der sozialen und emotionalen Entwicklung, Sprache: Deutsch, Abstract: Bindung ist ein grundlegendes und angeborenes Bedurfnis eines jeden Menschen. Sie ist lebensnotwendig, da sie Schutz und Versorgung eines Sauglings sicherstellt. Im Laufe des Lebens geht der Mensch einige Bindungen und Beziehungen ein. Mal mehr, mal weniger eng und emotional. Die aber wohl innigste Bindung findet man zwischen Eltern und Kind. Die Bedeutsamkeit einer sicheren Bindung in den ersten Lebensjahren lasst sich dann erkennen, wenn man deren Einfluss auf die Entwicklung der Personlichkeit eines Menschen berucksichtigt. Bindungsmuster die in den ersten Lebensjahren verinnerlicht werden, wirken sich darauf aus, wie wir in der Zukunft mit anderen Menschen in Interaktion treten. Sichere Bindungen legen ein solides Fundament fur die Personlichkeitsentwicklung. Sie helfen uns adaquat mit Problemen umzugehen und uns in unserem sozialen Umfeld zurechtzufinden. Unsichere Bindungen hingegen konnen sich negativ auf unsere Sozialkompetenz auswirken und haben oftmals sozialen Ruckzug und Isolation zu verschulden. Eine desorganisierte oder desorientierte Bindung in der fruhen Kindheit kann im schlimmsten Fall eine Bindungsstorung zur Folge haben. Diese Bindungsstorung zeichnet sich durch immense Defizite in der sozialen und emotionalen Entwicklung aus. Insgesamt ist zwischen zwei Arten von Bindungsstorungen zu unterscheiden: der gehemmte und der ungehemmte Typus. Kinder und Jugendliche mit einer Bindungsstorung nach dem gehemmten Typus gehen nahezu keine Bindungen ein, im Gegensatz dazu gehen Kinder mit dem ungehemmten Typus vollig wahllos und undifferenziert eine Vielzahl von oberflachlichen Bindungen ein. Geknupft an Bindungsstorungen. Nº de ref. de la librería APC9783656926412

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 74,76
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 3,39
De Reino Unido a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío