Zeitschrift des Vereins für hessische Geschichte und Landeskunde. Der ganzen Reihe 41. Band (Neue Folge 31. Band) / Der ganzen Reihe 42. Band (Neue Folge 32. Band) 2 Bände in einem gebunden.

Küch, F. - Herausgeber:

Editorial: Dufayel, Kassel, 1906
Usado / Cantidad: 1
Librería: Antiquariat Günter Hochgrebe (Kassel, Alemania)
Disponible en otras librerías
Ver todos  los ejemplares de este libro
Añadir al carrito
Precio: EUR 60,00
Convertir moneda
Gastos de envío: EUR 9,94
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

Guardar para más tarde

Sobre el libro

Detalles bibliográficos


Título: Zeitschrift des Vereins für hessische ...

Editorial: Dufayel, Kassel

Año de publicación: 1906

Descripción:

Privater Halbleinenband. Band 41: Mit 1 Paln und 4 Tafeln und 2 Bildern. 8°, VI, 359 S. Inhalt: Die Saline Sooden a. d. Werra unter dem Landgrafen Philipp dem Großmütigen und Wilhelm IV. Von Adolf Henkel / Mitteilungen aus dem Collegium Carolinum in Kassel. Von Th. Hartwig / Göttingens Beziehungen zu den hessischen Landgrafen. Von L. Armbrust / Der Anteil der Hessen an der Schlacht bei Hastenbeck. Von Frhr. von Dalwigk / Siegel und Wappen der Stadt Kassel. Von F. Küch / Nekrologe / Literatur / Verzeichnis neuer hessischer Literatur. Band 42 mit 3 Abbildungen und einer Kartenskizze (fehlt). Aufsätze: A. Woringer: Das Hänseln zu Sontra / L. Armbrust: Göttingens Beziehungen zu den hessischen Landgrafen (Fortsetzung) / Regierungsrat Illgner in Hünfeld: Vacha 1806. Aus den hinterlassenen Papierne des Landrats Hartert zu Hersfeld / Major Dalwigk in Oldenburg: Der Anteil der hessischen Truppen am Österreichischen Erbfolgekrieg (1740-48) / Literatur. Beigebunden ZHG der ganzen Reihe 40. Band, 2. Hälfte: VI, Seite 195-S. 402. Inhalt: Wilhelm Dersch: Das Restitutionsedikt in Hessen / Friedrich Küch: Beiträge zur Geschichte des Landgrafen Hermann II. von Hessen. Zur Geschichte des Krieges mit Mainz, Braunschweig und Thüringen im Jahr 1387 / Carl Knetsch: Zur Baugeschichte des alten Casseler Landgrafenschlosses / Literatur. Lang: deutsch 1500 g. Etwas schiefgelesen, eine Kartenskizze fehlt, wenige Seiten etwas braunfleckig, sonst gut erhalten. N° de ref. de la librería 22616

Librería y condiciones de venta

Opciones de pago

Esta librería acepta las siguientes opciones de pago:

  • American Express
  • Carte Bleue
  • Cheque
  • Factura
  • MasterCard
  • PayPal
  • Transferencia Bancaria
  • Visa

[Buscar en el catálogo de esta librería]

[Todos los libros de esta librería]

[Hacer una pregunta a la librería]

Librería: Antiquariat Günter Hochgrebe
Dirección: Kassel, Alemania

Librería en AbeBooks desde: 5 de noviembre de 2012
Valoración librería: Valoración 5 estrellas

Condiciones de venta:

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) des

Antiquariats Günter Hochgrebe
Günter Hochgrebe
Einzelunternehmer
Tannenkuppenstr. 11
D - 34119 Kassel

Telefon: (0049)-0561-771699
Telefax: (0049)-03222-1504212

e-mail: hochgrebe@t-online.de

§ 1 Allgemeines

Diese AGB gelten für alle gegenwärtigen und zukünftigen Geschäftsbeziehungen zwischen Antiquariat Günter Hochgrebe und dem Kunden.

§ 2 Angebot und Vertragsschluss

  1. Die Online-Darstellung unseres Antiquariats-Sortiments stellt kein bindendes Vertragsang...
[Más información]

Condiciones de envío:

Die Ware wird in der Regel innerhalb von 1 Werktag nach Bestelleingang verschickt.


Información detallada sobre el vendedor


Descripción de la librería: In unserem Angebot finden Sie antiquarische Bücher für Leser, Sammler und Liebhaber. Wir fühlen uns den Traditionen des Antiquariatshandels verpflichtet. Auf genaue Titelaufnahme wird Wert gelegt. Unser Antiquariat ist ein Versandgeschäft. Wenn Sie "um die Ecke" wohnen und sich Ihr Buch abholen möchten - gerne. Wir bitten jedoch dabei höflich um vorherige Absprache. Telefon: +49 (0)561-771699 Telefax: +49 (0)3222-150 4212 e-mail: hochgrebe@t-online.de Telefonisch sind wir erreichbar Montag bis Freitag von 9-18 Uhr Besuche bitte nur nach Vereinbarung. Im Falle von Bestellproblemen können Sie uns am besten über die oben angegebene E-Mail-Adresse erreichen. Die Internetplattform zur Online-Beilegung von Streitigkeiten der EU (sog. "OS-Plattform") wird nach deren Inbetriebnahme unter dem folgendem Link erreichbar sein: http://ec.europa.eu/consumers/odr