Wolff, Heinrich. - "Studienkopf".

Editorial: Leipzig, 1914
Usado / Cantidad: 0
Disponible en otras librerías
Ver todos  los ejemplares de este libro

Sobre el libro

Lamentablemente este ejemplar en específico ya no está disponible. A continuación, le mostramos una lista de copias similares de Wolff, Heinrich. - "Studienkopf"..

Descripción:

Radierung / Kaltnadel & Roulette, partiell geschabt, auf Kupferdruckpapier, 1914. Von Heinrich Wolff. 18,7 x 14,4 cm (Darstellung / Druckbild) / 21,4 x 15,5 cm (Platte) / 31 x 22,5 cm (Blatt). Aus: Freunde graphischer Kunst. Jahresgabe II (Leipzig 1914). - In der Platte am linken Rand monogrammiert HW. Verso in Bleistift bezeichnet. - Tadelloser Zustand. Heinrich Wolff (1875 Niptsch - 1940 München). Deutscher Maler und Grafiker. Studierte 1891-93 an der Akademie für Kunst und Kunstgewerbe Breslau, 1893-96 an der Akademie der Künste Berlin und 1996-1900 an der Akademie der Bildenden Künste München. 1901 gemeinsam mit Ernst Neumann-Neander Gründung einer Privatschule für Grafik in München. 1902-35 Professor in der Kupferstichklasse der Kunstakademie Königsberg. 1927 Gestaltung der Ausstellung "Ostpreußenkunst" der Deutschen Kunstgemeinschaft in Berlin. Die dafür angelegte Mustersammlung heute in der Kunstbibliothek der Stiftung Preußischer Kulturbesitz und im Kunstforum Ostdeutsche Galerie in Regensburg. 1937 Rückkehr nach München. N° de ref. de la librería

Detalles bibliográficos

Título: Wolff, Heinrich. - "Studienkopf".
Editorial: Leipzig
Año de publicación: 1914
Edición: 0.

Los mejores resultados en AbeBooks

1.

Editorial: Leipzig (1914)
Usado Cantidad: 1
Librería
GALERIE HIMMEL
(Dresden, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Leipzig, 1914. 0. Radierung / Kaltnadel & Roulette, partiell geschabt, auf Kupferdruckpapier, 1914. Von Heinrich Wolff. 18,7 x 14,4 cm (Darstellung / Druckbild) / 21,4 x 15,5 cm (Platte) / 31 x 22,5 cm (Blatt). Aus: Freunde graphischer Kunst. Jahresgabe II (Leipzig 1914). - In der Platte am linken Rand monogrammiert HW. Verso in Bleistift bezeichnet. - Tadelloser Zustand. Heinrich Wolff (1875 Niptsch - 1940 München). Deutscher Maler und Grafiker. Studierte 1891-93 an der Akademie für Kunst und Kunstgewerbe Breslau, 1893-96 an der Akademie der Künste Berlin und 1996-1900 an der Akademie der Bildenden Künste München. 1901 gemeinsam mit Ernst Neumann-Neander Gründung einer Privatschule für Grafik in München. 1902-35 Professor in der Kupferstichklasse der Kunstakademie Königsberg. 1927 Gestaltung der Ausstellung "Ostpreußenkunst" der Deutschen Kunstgemeinschaft in Berlin. Die dafür angelegte Mustersammlung heute in der Kunstbibliothek der Stiftung Preußischer Kulturbesitz und im Kunstforum Ostdeutsche Galerie in Regensburg. 1937 Rückkehr nach München. Nº de ref. de la librería 00099288

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar usado
EUR 60,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 32,00
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío