Imagen del editor

Das Vorsorgegebot im Völkerrecht. Schriften zum Völkerrecht, Band 157.

Erben, Cosima:

ISBN 10: 3428116186 / ISBN 13: 9783428116188
Editorial: Berlin: Duncker und Humblot,, 2005
Condición: Wie neu Encuadernación de tapa blanda
Librería: Brungs und Hönicke Medienversand GbR (Berlin, Alemania)

Librería en AbeBooks desde: 17 de octubre de 2008

Cantidad: 1
Comprar usado
Precio: EUR 59,00 Convertir moneda
Gastos de envío: EUR 10,56 De Alemania a Estados Unidos de America Destinos, gastos y plazos de envío
Añadir al carrito

Descripción

312 Seiten, Originalkartonband in nahezu neuwertigem Zustand. - Das Vorsorgegebot hat sich als Reaktion auf globale Umweltbedrohungen, deren Ursachen und Folgen (noch) nicht vollständig wissenschaftlich erforscht sind, zu einem zentralen Prinzip des Umweltvölkerrechts entwickelt. Dennoch sind das Ob und Wie seiner Anwendung im konkreten Fall immer wieder umstritten: Neben seiner charakteristischen Unbestimmtheit und dem Mangel einer einheitlichen Definition wird vor allem beklagt, das Vorsorgegebot unterminiere die Bedeutung der Wissenschaft im internationalen Rechtsverkehr und fördere protektionistische Handelsbeschränkungen. Cosima Erben setzt sich mit diesen Befürchtungen auseinander und entkräftet sie auf der Grundlage einer eingehenden Untersuchung der völkerrechtlichen Vertragspraxis. Trotz unterschiedlicher Ausprägungen in verschiedenen Bereichen des Umweltvölkerrechts liegt dem Vorsorgegebot ein allgemein akzeptiertes Verständnis zugrunde, das sich auch im Welthandelsrecht niedergeschlagen hat. Als Rechtsprinzip verpflichtet bzw. berechtigt es zum Handeln und schließt dabei die Förderung weiterer wissenschaftlicher Forschung gerade mit ein. Die Voraussetzungen für die Einschlägigkeit des inzwischen weitgehend völkergewohnheitsrechtlich anerkannten Vorsorgegebots lassen sich ausreichend präzisieren, so dass es Regelungen keinen Vorschub leistet, die nur vorgeblich dem Umweltschutz dienen. (Verlagsanzeige) - Inhalt: Einleitung - Teil I: Der Vorsorgegedanke. Vorüberlegungen: Inhalt und Eckpunkte des Vorsorgegebots - Struktur und Verbindlichkeit des Vorsorgegebots - Teil II: Die Integration und Umsetzung des Vorsorgegebots im Rahmen verschiedener Gebiete der völkerrechtlichen Vertragspraxis: Aufnahme und Umsetzung des Vorsorgegebots im Meeresumweltschutz am Beispiel des Schutzes der Nordsee bzw. des Nordostatlantiks - Aufnahme und Umsetzung des Vorsorgegebots im Regime zum Schutz der Ozonschicht - Aufnahme und Umsetzung des Vorsorgegebots im Rahmen des Schutzes vor schädlichen Klimaänderungen - Aufnahme und Umsetzung des Vorsorgegebots im Bereich der Nutzung lebender Ressourcen am Beispiel der Hochsee-Fischerei - Aufnahme und Umsetzung des Vorsorgegebots im Rahmen des Umgangs mit gentechnisch veränderten Organismen - Aufnahme und Umsetzung des Vorsorgegebots im Bereich des internationalen Handelsrechts am Beispiel der Regelung gesundheitspolizeilicher und pflanzenschutzrechtlicher Maßnahmen - Überblick: Niederschlag, Funktion und Wirkung des Vorsorgegebots in ausgewählten Bereichen der völkerrechtlichen Vertragspraxis - Teil III: Das umweltrechtliche Vorsorgegebot als Norm im allgemeinen Völkerrecht: Inhaltliche Spezifizierung und Konkretisierung des Vorsorgegebots - Prinzip oder Regel? Der strukturelle Charakter des Vorsorgegebots - Rechtsverbindliche Anerkennung des Vorsorgeprinzips außerhalb des Vertragsrechts - Wirkung und Konsequenzen des Vorsorgeprinzips im Völkerrecht - Zusammenfassung - Schlussbetrachtung - Anhang: Kompilation ausgewählter einschlägiger Bestimmungen mit Bezug zum Vorsorgegebot - Literatur- und Stichwortverzeichnis. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 550. N° de ref. de la librería 4122

Hacer una pregunta a la librería

Detalles bibliográficos

Título: Das Vorsorgegebot im Völkerrecht. Schriften ...

Editorial: Berlin: Duncker und Humblot,

Año de publicación: 2005

Encuadernación: Gr.-8°, kartoniert.

Condición del libro:Wie neu

Descripción de la librería

Ver la página web de la librería

Condiciones de venta:

Allgemeine Geschäftsbedingungen von Brungs und Hönicke Medienversand

§1 Geltung der AGB / Identität und Anschrift

  1. Der Kunde akzeptiert die nachstehenden ABG für alle gegenwärtigen und zukünftigen Geschäftsbeziehungen. Es gelten ausschließlich die AGB von Brungs und Hönicke Medienversand. Abweichende, entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbeziehungen werden, selbst bei Kenntnis, nicht Vertragsbestandteil, es sei denn, ihre Geltung wird ausdrücklich schriftlich zugestimmt.

  2. Sämtl...

Más información
Condiciones de envío:

Die Versandkostenpauschalen basieren auf Sendungen mit einem durchschnittlichen Gewicht. Falls das von Ihnen bestellte Buch besonders schwer oder sperrig sein sollte, werden wir Sie informieren, falls zusätzliche Versandkosten anfallen.

Todos los libros de esta librería

Métodos de pago
aceptados por la librería

Visa Mastercard American Express Carte Bleue

Cheque PayPal Factura Transferencia Bancaria