Vertrag über die Abtretung des Urheberrechts mit eigenh. U.

Neumann, Mathieu, Komponist (1867-1928).

Usado / Cantidad: 0
Disponible en otras librerías
Ver todos  los ejemplares de este libro

Sobre el libro

Lamentablemente este ejemplar en específico ya no está disponible. A continuación, le mostramos una lista de copias similares de Vertrag über die Abtretung des Urheberrechts mit eigenh. U. y Neumann, Mathieu, Komponist (1867-1928)..

Descripción:

Düsseldorf, 9. XII. 1910, 4°. 1 S. Bestätigt die Übertragung des Urheberrechts für §"Op. 79 Deutsche Volkslieder - Sammlung für Männerchor" an den Musikverlag C. F. Kahnt Nachf. in Leipzig. - Neumann wurde als Einundzwanzigjähriger in Berlin mit dem Kompositionspreis der Mendelssohn-Staatsstiftung ausgezeichnet und war Organist und Vereinsdirigent in Köln. 1904 wurde er Lehrer am Konservatorium in Düsseldorf, kgl. Musikdirektor und wirkte hier auch als Dirigent und Komponist. "Seine Chöre, die während eines halben Jahrhunderts das Männerchor-Singen prägten, stehen mit Überhäufung von Alterierungen, Quartsext-, Sept- und Nonakkorden stilistisch auf dem Boden der Nachromantik. Qualitätsmäßig sehr unterschiedlich, meist homophon, illustriert seine Musik nur den Text und ist auf Effekt und Virtuosität bedacht" (MGG IX, 1398). - Im linken Rand gelocht (keine Textberührung); mit zwei Stempelmarken, Bearbeitungsvermerken und zwei Stempeln. N° de ref. de la librería

Detalles bibliográficos

Título: Vertrag über die Abtretung des Urheberrechts...

Los mejores resultados en AbeBooks

1.

Neumann, Mathieu, Komponist (1867-1928).
Usado Cantidad: 1
Librería
Valoración
[?]

Descripción Düsseldorf, 9. XII. 1910, 4°. 1 S. Bestätigt die Übertragung des Urheberrechts für §"Op. 79 Deutsche Volkslieder - Sammlung für Männerchor" an den Musikverlag C. F. Kahnt Nachf. in Leipzig. - Neumann wurde als Einundzwanzigjähriger in Berlin mit dem Kompositionspreis der Mendelssohn-Staatsstiftung ausgezeichnet und war Organist und Vereinsdirigent in Köln. 1904 wurde er Lehrer am Konservatorium in Düsseldorf, kgl. Musikdirektor und wirkte hier auch als Dirigent und Komponist. "Seine Chöre, die während eines halben Jahrhunderts das Männerchor-Singen prägten, stehen mit Überhäufung von Alterierungen, Quartsext-, Sept- und Nonakkorden stilistisch auf dem Boden der Nachromantik. Qualitätsmäßig sehr unterschiedlich, meist homophon, illustriert seine Musik nur den Text und ist auf Effekt und Virtuosität bedacht" (MGG IX, 1398). - Im linken Rand gelocht (keine Textberührung); mit zwei Stempelmarken, Bearbeitungsvermerken und zwei Stempeln. Nº de ref. de la librería 32697

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar usado
EUR 132,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 8,00
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío