Imagen del editor

Verbrauchervertragsrecht und Stellvertretung, Zur Integration des Verbrauchervertragsrechts in das BGB

Robert Kobelt

ISBN 10: 383004884X / ISBN 13: 9783830048848
Editorial: Verlag Dr. Kovac, Hamburg, 2010
Nuevos Condición: neu Encuadernación de tapa blanda
Librería: Verlag Dr. Kovac GmbH (Hamburg, Alemania)

Librería en AbeBooks desde: 24 de enero de 2011 Valoración librería Valoración 4 estrellas

Cantidad disponible: 5

Comprar nuevo
Precio: EUR 78,00 Convertir moneda
Gastos de envío: EUR 9,95 De Alemania a Estados Unidos de America Destinos, gastos y plazos de envío
Añadir al carrito

Descripción

Studien zum Zivilrecht, Band 72 250 pages. Die Studie beschäftigt sich mit den Schwierigkeiten der Integration des gemeinschaftsprivatrechtlich geprägten Verbrauchervertragsrechts in das allgemeine bürgerliche Recht. Der Verfasser untersucht diese Schwierigkeiten anhand eines konkreten Problemfeldes, nämlich der Frage des Zusammenwirkens nationaler Regeln der rechtsgeschäftlichen Stellvertretung nach den Maà gaben des europäischen Verbrauchervertragsrechts. Die Untersuchung dient der geschlossenen Darstellung des Problemkreises. Nach einer Darstellung der Grundlagen des Rechtsinstituts der Stellvertretung und des gemeinschaftsprivatrechtlich geprägten Verbrauchervertragsrechts in Teil 1, widmen sich Teil 2 dem sachlichen und Teil 3 dem persà nlichen Anwendungsbereich der Verbrauchervertragsregelungen. In Teil 4 werden die Auswirkungen der Vertretung des Verbrauchers auf die Art und Weise des Eingreifens des verbraucherschützenden Instrumentariums (Widerruf, Belehrung, Frist und Information) untersucht. Der Frage der Formbedürftigkeit der Vollmachtserteilung wird in Teil 5 nachgegangen. Teil 6 behandelt den Widerruf der Vollmachtserteilung nach dem Verbrauchervertragsrecht, Teil 7 die Rechtsstellung des Vertreters ohne Vertretungsmacht bei Scheitern der Vertretung. In Teil 8 werden die wesentlichen Ergebnisse der Untersuchung thesenartig zusammengestellt. Abweichend von der Rechtsprechung und der herrschenden Meinung schlägt der Verfasser vor, dass § 312 BGB tatbestandlich - entsprechend den Vorgaben des Art. 1 Abs. 3 der Richtlinie 85/577/EG - auch Haustürsituationen bei Vollmachtserteilung erfassen sollte. Der Widerruf der Vollmacht nach Verbrauchervertragsrecht wird in der Konsequenz abgelehnt. Kritisch betrachtet der Verfasser des Weiteren insb. die von der herrschenden Meinung angestellten Kausalitätserwägungen im Rahmen des Tatbestandes des § 312 Abs. 1 BGB. Nach Auffassung des Verfassers sind die zu § 123 BGB entwickelten Grundsätze in diesem Zusammenhang nicht anzuwenden. Insgesamt sind die Kernthesen des Buches insb. von der Teleologie des Gemeinschaftsprivatrechts geleitet. N° de ref. de la librería x4884

Hacer una pregunta a la librería

Detalles bibliográficos

Título: Verbrauchervertragsrecht und Stellvertretung...

Editorial: Verlag Dr. Kovac, Hamburg

Año de publicación: 2010

Encuadernación: Softcover

Condición del libro: neu

Edición: 1. Auflage.

Descripción de la librería

Ver la página web de la librería

Condiciones de venta:

Rückgabebelehrung

Rückgaberecht
Sie können die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb
von 14 Tagen durch Rücksendung der Ware zurückgeben. Die Frist
beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform (z. B. als
Brief, Fax, E-Mail), jedoch nicht vor Eingang der Ware beim
Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren
nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor
Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in
Verbindung mit § 1 Absatz 1 ...

Más información
Condiciones de envío:

Die Versandkostenpauschalen basieren auf Sendungen mit einem durchschnittlichen Gewicht. Falls das von Ihnen bestellte Buch besonders schwer oder sperrig sein sollte, werden wir Sie informieren, falls zusätzliche Versandkosten anfallen.


Información detallada sobre el vendedor

Todos los libros de esta librería

Métodos de pago
aceptados por la librería

Visa Mastercard American Express Carte Bleue