Ueber Befehlsgebung bei unsern Manövern. An Beispielen aus den Truppenzusammenzügen 1896 und 1897 erläutert. Mit zwei Karten.

Wille, Ulrich.

Editorial: Zürich, Buchdruckerei Emil Cotti?s Wwe. 1897., 1897
Usado / Cantidad: 0
Disponible en otras librerías
Ver todos  los ejemplares de este libro

Sobre el libro

Lamentablemente este libro ya no está disponible. Para encontrar ejemplares similares, introduzca los parámetros deseados en las opciones de búsqueda que aparecen a continuación.

Descripción:

Gr.-8°. 89 SS., 1 Bl. 2 Faltkarten-Beil. OBrosch. (etwas bestossen u. leicht lädiert, Rückendeckel mit Eckausriss). Erste Ausgabe / Originalausgabe. Seiten unaufgeschnitten. Etwas Alters- u. Dislokationsspuren. Gesamthaft relativ gutes und sauberes Exemplar. Nicht bei Barth. ? Manöverkarten zu den Übungen des III. Armeecorps 1896 im Manövergebiet Wallisellen / Steinmaur unter Oberst [wohl: Hermann] Bleuler, und des II. Armeecorps 1897 im Raum Zofingen / Aarau unter (Stv.) Oberst A. [Arnold] Keller. ? Die beiden letzten Manöver nach dem ?alten? Konzept von 1885, bei welchem zwei Divisionen gegen einander anzutreten hatten. ?In dieser Periode begannen auch die Corpsmanöver. Im Jahr 1892 waren durch Gesetz aus je zwei Divisionen Armeecorps gebildet worden. [. Von] jetzt an standen die Manöver unter der Leitung des Corpskommandanten.? (U. Wille, Die Entwicklung der Manöver in unserer schweizerischen Milizarmee. Zürich 1913, p. 22). Zuvor, d.h. bis 1884 absolvierte jeweils eine Division den Wiederholungskurs, verbunden mit einem Feldmanöver in der zweiten Hälfte des WK. ? ?Mit dem Jahr 1898 begann die Periode, in welcher wir uns jetzt noch befinden. Die Manöver Division gegen Division werden unter Leitung des Corpskommandanten gleich betrieben wie vorher, das Corps aber manövriert nicht mehr gegen eine von einem Markierer besetzte Position, sondern gegen einen Gegner von mindestens Divisionsstärke und der Corpskommandant stellt nicht mehr sich selbst und seinem Gegner die Aufgabe, sondern erhält sie von einem Leitenden; Aufgabe, Planen und Handeln seines Gegners ist ihm [.] gleich unbekannt wie im Kriege.? (op. cit. p. 23; vgl. auch p. 20 f. u. p. 16). Das war also bei den beiden betrachteten Beispielen von Divisionsmanövern noch nicht der Fall. ? Parteikommandanten waren 1896 Oberst [wohl: Ulrich] Meister von der VI. und Oberst [Friedrich] Locher von der VII. Division; 1897 Oberst [wohl: Fritz Ernst] Bühlmann von der III. und Oberst [wohl: Jakob] Scherz von der V. Division (op. cit., Tabelle p. 34, sowie HBLS, HLS u. R. Jaun, Der Schweizerische Generalstab, 8, 1991). ?? Ulrich Wille (Hamburg 1844?1925 Meilen), Schweizer General im Ersten Weltkrieg, seit 1867 Offizier in der Artillerie der Schweizer Armee, leitete mit grossem Erfolg die Mobilmachung. Seit 1907 auch Professor an der Eidg. Techn. Hochschule in Zürich. Als Militärtheoretiker ebenso bedeutend wie als Praktiker. (Meyers Handbuch der Geschichte, 1, 1968; s. auch A. Ernst, Die Konzeption der schweizerischen Landesverteidigung 1815?1966, 1971, z.B. pp. 13?16 u. p. 21 f. ?Er bekannte sich als überzeugter Anhänger der von Ludendorff gewählten Lösungen. [.] In der Ära Wille standen die Fragen der militärischen Erziehung und Ausbildung im Vordergrund. [.] Die Konzentration auf die pädagogischen Probleme bewirkte, dass das Interesse an den Fragen der Kampfführung zurücktrat.? p. 14 f.). Zu Willes politischen Präferenzen s. H. C. Röthlisberger, Der politische Standort von Ulrich Wille, 1975. Sprache: de. N° de ref. de la librería

Detalles bibliográficos

Título: Ueber Befehlsgebung bei unsern Manövern. An ...
Editorial: Zürich, Buchdruckerei Emil Cotti?s Wwe. 1897.
Año de publicación: 1897


IberLibro.com es un mercado online donde puede comprar millones de libros antiguos, nuevos, usados, raros y agotados. Le ponemos en contacto con miles de librerías de todo el mundo. Comprar en IberLibro es fácil y 100% seguro. Busque un libro, realice el pedido a través de nuestra página con toda confianza y recíbalo directamente de la librería.

Busque entre millones de libros de miles de librerías

Libros usados

Libros usados

Bestsellers rebajados, autores destacados y una gran variedad de libros por menos de 5 €. Si su pasatiempo es leer, éste es su espacio.

Libros usados

Libros antiguos y de colección

Libros antiguos y de colección

Compendio vital para el amante del libro antiguo: libros firmados, primeras ediciones, facsímiles, librerías anticuarias o destacados.

Libros antiguos

Libros con envío gratis

Libros con envío gratis

Gastos de envío gratuitos para miles de libros nuevos, antiguos y de ocasión. Sin compra mínima.

Buscar libros

Descubra también: