Imagen no disponible

Typoskript mit eigenhändiger Unterschrift als "Hauptmann d. Res. a. D.". Auf Briefpapier mit Namenvordruck oben links "Georg von der Vring".

Vring, Georg von der

Editorial: Schorndorf, 13. Dezember ., 1944
Librería: WILFRIED MELCHIOR · ANTIQUARIAT & VERLAG (Spreewaldheide, Alemania)

Librería en AbeBooks desde: 23 de febrero de 2005

Cantidad disponible: 1

Comprar usado
Precio: EUR 400,00 Convertir moneda
Gastos de envío: EUR 10,02 De Alemania a Estados Unidos de America Destinos, gastos y plazos de envío
Añadir al carrito

Descripción

2 Seiten. 4°. Briefübliche Faltspuren, oben links über dem Namen Rostspur von Büroklammer. * Verzweifelter Brief des Schriftstellers an einen Leutnant in der Kriegsschule zu Potsdam. Konnte an einer Arbeitstagung in Potsdam nicht teilnehmen. Sein ältester Sohn Peter von der Vring, ein ausgezeichneter Soldat einer genannten Artillerie Abt. in Dortmund, kommt vor das Kriegsgericht (Generalgericht des Heeres in Berlin, mit genannten Kriegsgerichtsrat), weil er zersetzende Äusserungen getan haben soll. "Während der Kindheit meines Sohnes entstanden meine Kriegsbücher ("Die kaukasische Flöte", "Der Büchsenspanner des Herzogs", "Der Goldhelm" und andere), die in Hundertausenden von Exemplaren im Frontheer und Heimatheer verbreitet sind.und als Stütze in schweren Stunden empfunden werden. Mein letztes Kriegsbuch "Der ferne Sohn", der das Thema "Vater und Sohn Soldat" behandelt, ist entstanden. Ein neues Buch unter dem Titel.unter Zuhilfenahme der Briefe und mündlichen Berichte meines Sohnes.". Beschreibt seine Herkunft (Soldatenfamilie Oberlindober) ausführlich den soldatischen Charakter seines Sohnes und zu ihm selbst und bittet den Empfänger zu helfen, auch an "Generalmajor Erich von Kirchbach, meinem ehemaligen Stabschef" hat er gedacht, mit dem der Sohn Kontakt hatte und endet mit einem Zitat von Hölderlin. - Der in Brake geborene Georg von der Vring wohnte zuvor mit seiner Ehefrau Therese geb. Oberlindober in Jever, wo dieser Sohn (der dann ins Zuchthaus Oranienburg kam) geboren wurde (beigesetzt im Grab der Eltern zu Brake). * (Ein Titel aus unserem Online-Katalog "Autographen - Baden und Württemberg"). N° de ref. de la librería 74378

Hacer una pregunta a la librería

Detalles bibliográficos

Título: Typoskript mit eigenhändiger Unterschrift ...

Editorial: Schorndorf, 13. Dezember .

Año de publicación: 1944

Descripción de la librería

Wissenschaftliches Antiquariat mit seltenen Büchern und Dokumenten aus allen Gebieten und Preiskategorien. Mehr als 250 000 Titel auf Lager. Schwerpunkte: Landeskunde, Geographie, Geschichte, Genealogie, Kunst, Autographen, Graphik, Dokumente aller Art. Versandantiquariat (Besuche ausnahmslos nach Voranmeldung, keine Bücher vor Ort, da räumliche Trennung von Büro und Buchlager). Online-Listen, Einzel- und Themenangebote auf Anfrage. Ankauf von Nachlässen, Sammlungen, Dubletten und Einzelstücken aller Gebiete im Rahmen von Ankaufsreisen.

Ver la página web de la librería

Condiciones de venta:

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) von Antiquariat & Verlag Wilfried Melchior. Vertretungsberechtigter: Barbara Melchior, Hauptstraße 37, 15913 Spreewaldheide, Telefon 035475-804680, Telefax 035475-804683, wilfried.melchior@t-online.de § 1 Allgemeines Diese AGB gelten für alle gegenwärtigen und zukünftigen Geschäftsbeziehungen zwischen Antiquariat & Verlag Wilfried Melchior und dem Kunden. § 2 Angebot und Vertragsschluss 1. Die Online-Darstellung unseres Antiquariats-Sortiments stellt kein bi...

Más información
Condiciones de envío:

Die Ware wird innerhalb von 1-2 Werktagen nach Bestelleingang (bei Vorkasse: 1-2 Werktagen nach Zahlungseingang) verschickt. Der Versand erfolgt entsprechend Wert, Format, Gewicht und Ziel mit der Deutschen Post AG, DHL oder Hermes Logistik. Die Lieferzeit beträgt in Deutschland in der Regel 3-5 Tage und in der Europäischen Union außerhalb von Deutschland 5-12 Tage.

Todos los libros de esta librería

Métodos de pago
aceptados por la librería

Visa Mastercard American Express Carte Bleue

Cheque Factura