Trauma: Ein Konzept zwischen Psychoanalyse und kulturellem Deutungsmuster

Elisabeth, Bronfen, R. Erdle Birgit und Weigel Sigrid:

Editorial: Böhlau Köln,, 1999
ISBN 10: 3412143987 / ISBN 13: 9783412143985
Usado / Cantidad: 0
Disponible en otras librerías
Ver todos  los ejemplares de este libro

Sobre el libro

Lamentablemente este ejemplar en específico ya no está disponible. A continuación, le mostramos una lista de copias similares.

Descripción:

220 Seiten Frisches Exemplar. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 275 21,5 x 13,2 x 1,7 cm, Taschenbuch. N° de ref. de la librería

Valoración del libro brindada por GoodReads:
0 valoración promedio
(0 valoraciones)

Detalles bibliográficos

Título: Trauma: Ein Konzept zwischen Psychoanalyse ...
Editorial: Böhlau Köln,
Año de publicación: 1999

Condición del libro: Sehr gut

Los mejores resultados en AbeBooks

1.

Elisabeth Bronfen, Birgit R. Erdle und Sigrid Weigel Aleida Assmann Dan Bar-On Elisabeth Bronfen Alexander Garcia Düttmann Birgit R. Erdle Daniel Libeskind Sigrid Weigel Manfred Weinberg Slavoj Zizek
Editorial: Böhlau, Köln (1999)
ISBN 10: 3412143987 ISBN 13: 9783412143985
Usado Softcover Cantidad: 1
Librería
Buchservice Lars Lutzer
(Bad Segeberg, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Böhlau, Köln, 1999. Softcover. Estado de conservación: gut. 1999. Der Trauma-Begriff gewinnt gegenwärtig, ausgehend von der Diskussion um die "Holocaust Studies" in den USA, auch hierzulande zunehmend an Aktualität. Dabei wird die der Psychoanalyse entlehnte Bedeutung auf Phänomene der Kultur übertragenauf Literatur, Kunst, Medien ebenso wie auf Geschichte. Einer der Faszinationspunkte in solchem Wiederaufleben des Traumas scheint zu sein, daß es erlaubt, Geschichte anders zu denken. Doch tendiert dieser Diskurs dazu, das Trauma zum universellen Deutungsmuster gegenwärtiger Kultur zu erheben. Demgegenüber scheinen Differenzierungen dringend erforderlich. Der Band enthält Beiträge von Aleida Assmann, Dan Bar-On, Elisabeth Bronfen, Alexander Garcia Düttmann, Birgit R. Erdle, Daniel Libeskind, Sigrid Weigel, Manfred Weinberg und Slavoj Zizek. AutorElisabeth Bronfen, aufgewachsen in München als Tochter eines jüdisch-amerikanischen Anwalts und einer deutschen Mutter, Studium in Harvard und an der Münchner Schauspielschule, seit 1993 Lehrstuhlinhaberin am Englischen Seminar der Universität Zürich SpezialgebietAnglo-Amerikanische Literatur des 19. und 20. Jahrhunderts.Sigrid Weigel ist Professorin am Institut für Literaturwissenschaft der Technischen Universität Berlin und Direktorin des Zentrums für Literatur- und Kulturforschung in Berlin. In deutscher Sprache. 226 pages. 21,5 x 13,2 x 1,7 cm. Nº de ref. de la librería BN18321

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar usado
EUR 89,99
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 19,95
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío