Tharandt. - Schlossteich mit Burgruine. - Wizani. - "Tharand près de Dresde".

Usado / Cantidad: 0
Librería: GALERIE HIMMEL (Dresden, Alemania)
Disponible en otras librerías
Ver todos  los ejemplares de este libro

Sobre el libro

Lamentablemente este ejemplar en específico ya no está disponible. A continuación, le mostramos una lista de copias similares de Tharandt. - Schlossteich mit Burgruine. - Wizani. - "Tharand près de Dresde"..

Descripción:

Historische Ortsansicht. Radierung / Umrissradierung, aquarelliert, um 1810. Von Johann Friedrich Wizani. 37,7 x 52,4 cm (Darstellung) / 43,5 x 53,5 cm (Blatt). Rechts unterhalb der Darstellung signiert, mittig darunter französisch betitelt. - Blatt gebräunt und bis auf die Plattenkante beschnitten. Im unteren Rand restaurierte Einrisse. Verso Reste vormaliger Montierung. Insgesamt eher mäßiger Zustand. Johann Friedrich Wizani (1770 Dresden - 1838 Dresden). Deutscher Landschaftsmaler, Zeichner und Stecher. Ab 1787 Studium an der Dresdner Akademie bei Adrian Zingg, in den 1790er Jahren bei Johann Philipp Veith. Ab 1792 zeichnete, radierte und aquarellierte er vorwiegend sächsische Gegenden und verdiente sich seinen Lebensunterhalt mit Miniaturgemälde. Eine Malertätigkeit an der Meißner Porzellanmanufaktur musste er wegen einer Augenerkrankungen aufgeben, die ihn zeitlebens beeinträchtigte. Ab 1820 entstanden großformatige Umrissradierungen mit Panoramen v.a. der Gegend um Dresden, aber auch anderer Orte. N° de ref. de la librería 91709

Detalles bibliográficos

Título: Tharandt. - Schlossteich mit Burgruine. - ...



Ejemplar firmado: Signed by Author(s)
Edición: 0.

Los mejores resultados en AbeBooks

1.

Usado Ejemplar firmado Cantidad: 1
Librería
GALERIE HIMMEL
(Dresden, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción 0. Historische Ortsansicht. Radierung / Umrissradierung, aquarelliert, um 1810. Von Johann Friedrich Wizani. 37,7 x 52,4 cm (Darstellung) / 43,5 x 53,5 cm (Blatt). Rechts unterhalb der Darstellung signiert, mittig darunter französisch betitelt. - Blatt gebräunt und bis auf die Plattenkante beschnitten. Im unteren Rand restaurierte Einrisse. Verso Reste vormaliger Montierung. Insgesamt eher mäßiger Zustand. Johann Friedrich Wizani (1770 Dresden - 1838 Dresden). Deutscher Landschaftsmaler, Zeichner und Stecher. Ab 1787 Studium an der Dresdner Akademie bei Adrian Zingg, in den 1790er Jahren bei Johann Philipp Veith. Ab 1792 zeichnete, radierte und aquarellierte er vorwiegend sächsische Gegenden und verdiente sich seinen Lebensunterhalt mit Miniaturgemälde. Eine Malertätigkeit an der Meißner Porzellanmanufaktur musste er wegen einer Augenerkrankungen aufgeben, die ihn zeitlebens beeinträchtigte. Ab 1820 entstanden großformatige Umrissradierungen mit Panoramen v.a. der Gegend um Dresden, aber auch anderer Orte. Nº de ref. de la librería 00092190

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar usado
EUR 850,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 13,99
De Alemania a España
Destinos, gastos y plazos de envío