Strafrecht Und Psychoanalyse

Coenen, Dr. Jur. Hans

Editorial: Schletter'sche, 1929
Usado / Softcover / Cantidad: 0
Disponible en otras librerías
Ver todos  los ejemplares de este libro

Sobre el libro

Lamentablemente este ejemplar en específico ya no está disponible. A continuación, le mostramos una lista de copias similares de Strafrecht Und Psychoanalyse.

Descripción:

Gray wraps detached, tape stains along spine edge, very good- with lib. Stamps, chipping. N° de ref. de la librería

Detalles bibliográficos

Título: Strafrecht Und Psychoanalyse
Editorial: Schletter'sche
Año de publicación: 1929
Encuadernación: Softcover
Edición: Reprint

Los mejores resultados en AbeBooks

1.

ISBN 10: 3837924912 ISBN 13: 9783837924916
Usado Cantidad: 1
Librería
medimops
(Berlin, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Estado de conservación: good. 345 Gramm. Nº de ref. de la librería M03837924912-G

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar usado
EUR 12,09
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 8,00
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

2.

Kuschel, Ulrike, Bernd Fischer und Anna-Fee Neugebauer:
Editorial: Psychosozial-Verlag, (2015)
ISBN 10: 3837924912 ISBN 13: 9783837924916
Usado Paperback Cantidad: 1
Librería
Bunt Buchhandlung GmbH
(Köln, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Psychosozial-Verlag, 2015. Paperback. Estado de conservación: Sehr gut. 149 S. Als Mängelexemplar gekennzeichnet, Lagerspuren vorhanden Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 249. Nº de ref. de la librería 53319

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar usado
EUR 11,40
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 25,00
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

3.

Editorial: Psychosozial Verlag (2015)
ISBN 10: 3837924912 ISBN 13: 9783837924916
Nuevos Tapa blanda Cantidad: 1
Librería
Valoración
[?]

Descripción Psychosozial Verlag, 2015. Estado de conservación: New. Nº de ref. de la librería L9783837924916

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 19,90
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 4,99
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

4.

Kuschel, Ulrike; Neugebauer, Anna-Fee; Petersen, Karsten H. (Hg.)
Editorial: Psychosozial-Verlag (2015)
ISBN 10: 3837924912 ISBN 13: 9783837924916
Nuevos Broschur 148 x 210 mm Cantidad: 1
Librería
Valoración
[?]

Descripción Psychosozial-Verlag, 2015. Broschur 148 x 210 mm. Estado de conservación: Neu. Das vorliegende Buch setzt sich basierend auf Bernd Fischers Werk Menschen. interdisziplinär mit dem Phänomen des Bösen auseinander. Die Beiträge aus den Bereichen Kunstgeschichte, Psychoanalyse, Strafrecht und Theologie spitzen das Thema aus ihrer jeweiligen Perspektive zu und regen so zur Reflexion teils manifester »Wahrheiten« und Normen an, die mit dem Begriff des Bösen einhergehen. Das vorliegende Buch gibt mit seinen psychoanalytischen, strafrechtlichen, kunstwissenschaftlichen und theologisch-philosophischen Texten Impulse zur Auseinandersetzung mit dem Bösen. Gemeinsamer Ausgangspunkt ist das Kunstwerk Menschen. von Bernd Fischer. Der Künstler konfrontiert den Betrachter mit 18 Porträts und den Biografien internationaler Täter und Täterinnen aus dem 20. Jahrhundert, die Menschenrechtsverbrechen begangen haben und dafür rechtskräftig verurteilt wurden. Indem es sich nicht auf bestimmte Gesellschaftsformen oder abgeschlossene geschichtliche Phasen beschränkt, sondern global argumentiert, eröffnet dieses Werk neue Sinnfelder für die Betrachtung der Potenziale des Menschen. Die Beiträge der AutorInnen spitzen das Thema interdisziplinär als »Punktierungen des Bösen« aus ihrer jeweiligen Perspektive zu und regen so zur Reflexion über teils manifeste »Wahrheiten« und Normen an, die mit dem Bösen einhergehen. Es ist ein Beispiel, wie ergebnisreich das Zusammenwirken von Kunst und Wissenschaft - je eigenständig, doch sich verbindend und ergänzend - in Terrain vordringen kann, das Emotionen und sachliches Urteil außerordentlich in Anspruch nimmt. Mit Beiträgen von Bernd Fischer, Ulrike Kuschel, Vasco Reuss, Werner Schneider-Quindeau, Stefan Soltek und Hans-Jürgen Wirth Inhalt Vorwort der Herausgeber Bernd Fischer: Menschen. Vorbemerkungen Stefan Soltek Menschen. 18 Frauen und Männer, geboren zwischen 1897 und 1982 Bernd Fischer Menschen der Gewalt und der Macht Philosophische, theologische und pädagogische Reflexionen zu Bernd Fischers Porträtreihe Menschen. Werner Schneider-Quindeau Kollektives Töten Versuch, das radikal Böse zu verstehen Hans-Jürgen Wirth Ohne Ansehen der Person Völkerstrafrechtliche Betrachtungen von Bernd Fischers Werk Menschen. Vasco Reuss Dem Bösen ein Gesicht geben Kunstwissenschaftliche Aspekte von Bernd Fischers Zyklus Menschen. Ulrike Kuschel Gewicht in Gramm: 249. Nº de ref. de la librería 2491neu

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 19,90
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 5,80
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

5.

Bruns, Georg; Winter, Frank (Hg.)
Editorial: Psychosozial-Verlag (2010)
Nuevos Broschur 165 x 240 mm Cantidad: 1
Librería
Valoración
[?]

Descripción Psychosozial-Verlag, 2010. Broschur 165 x 240 mm. Estado de conservación: Neu. Kriminalität, die in den Fokus der Medien und damit in den der Öffentlichkeit gerät, unterliegt Konjunkturen. Seit einigen Jahren repräsentieren die Themen Amok und Stalking prickelnd nahe und dennoch hinreichend ferne exotische Formen gestörter Beziehungen. Der Schwerpunkt dieses Heftes liegt auf dem Thema Nachstellung in Liebesbeziehungen - modisch als Stalking in aller Munde. Stalking-Beziehungen sind besondere »Liebes«-Beziehungen, die in eine den anderen beherrschen wollende und ihm nachstellende Form übergehen. Aber bewegen sich Verliebtheit und Liebe nicht generell in einer Grauzone, im Dickicht von Ge- und Verbotenem, von Ersehntem und Abgewehrtem, im Geflecht diffuser und ambivalenter Wünsche und Affekte und im Zwang unbewusster Wiederholung bei der Partnerwahl? Lässt uns nicht gerade die Liebe immer wieder gewahr werden, mit welcher Macht sich das Unbewusste über die Ratio und unsere scheinbar etablierten kultivierten Umgangsformen hinwegsetzt? Die Autoren des Schwerpunkts in diesem Heft zeigen in ihren Beiträgen, wie die individuellen Verstrickungen der Spielarten der Liebe aus den intimen Beziehungen in das soziale Umfeld hineinwachsen und in ihren Ausläufern auch die Institutionen sozialer Kontrolle beschäftigen. Aber nicht nur in ihren drastischen Fällen mahnt uns die Dynamik der (missratenen) Liebe, auch in Nachstellungskonflikten nicht nur einseitig Partei zu ergreifen, sondern auch das abgespaltene andere in uns selbst nicht aus dem Blick zu verlieren. Weil Stalking-Konflikte Beziehungsgeschehen sind, erweist es sich als nicht hilfreich, Opfer und Stalker getrennt zu betrachten. Spaltungsmechanismen, also Parteinahmen, verschärfen Konflikte und Risiken, statt sie zu begrenzen. In den Beiträgen dieses Bandes versuchen die Autoren, das Stalking-Geschehen als komplexen juristischen, mikrosozialen und psychologischen Gegenstand zu erfassen. Inhalt Schwerpunktthema: Stalking zwischen Psychoanalyse und Strafrecht Editorial Überlegungen zur Sozialpsychologie der Stalking-Kriminalisierung Lorenz Böllinger Stalking - Das Strafgesetz zur beharrlichen Nachstellung und das gesellschaftlich Unbewusste Frank Winter Affekt und Gewalt in Liebesbeziehungen Narzissmus und Trennung Heinfried Duncker & Astrid Hirschelmann Einige psychodynamische Überlegungen zur Abgrenzung zwischen Stalking-Tätern und Stalking-Opfern Gabriele Treu Die Opfer-Täter-Dynamik des Stalkings Begründung einer interpersonellen Diagnostik Svenja Taubner & Elisabeth Pauza Stalking als Ausdruck einer unvollständigen Differenzierung zwischen Selbst und Objekt Annäherung an ein psychoanalytisches Konzept des Stalkings Georg Bruns Das Bremer Kriseninterventionsteam Stalking (Stalking-KIT) Konzept, Setting, Praxis Frank Winter & Frauke Dziomba Aus Forschung und Praxis Der Fall Heinrich Himmler Harald J. Freyberger & Hellmuth Freyberger Kreativität und Sucht - Zwei Seiten einer Medaille? Alkoholismus und literarisches Schreiben bei Hans Fallada Wolf -Detlef Rost Wirken sich Genderzugehörigkeit und Ost-West-Herkunft auf Vorurteile aus? Ergebnisse einer Textbeurteilungsstudie Wolf Wagner, Hendrik Berth & Elmar Brähler Rezensionen Autorinnen und Autoren Gewicht in Gramm: 292. Nº de ref. de la librería 8011neu

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 19,90
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 5,80
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

6.

Coenen, Hans:
Editorial: Köln (1928)
Usado Tapa blanda Cantidad: 1
Librería
Antiquariat B. Scierski
(Erdmannhausen, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Köln, 1928. 96 Seiten, Gr.-8°, kartoniert. Gebrauchsspuren. Nº de ref. de la librería Diss710

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar usado
EUR 22,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 9,95
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

7.

Editorial: Psychosozial Verlag (2015)
ISBN 10: 3837924912 ISBN 13: 9783837924916
Nuevos Paperback Cantidad: 3
Librería
The Book Depository EURO
(London, Reino Unido)
Valoración
[?]

Descripción Psychosozial Verlag, 2015. Paperback. Estado de conservación: New. 211 x 149 mm. Language: German . Brand New Book. Nº de ref. de la librería LIB9783837924916

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 29,85
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 3,48
De Reino Unido a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

8.

Coenen, Hans.
Editorial: Breslau, Schletter'sche Buchhdlg., 1929. (1929)
Usado Tapa blanda Primera edición Cantidad: 1
Librería
Biblion Antiquariat
(Zürich, ZH, Suiza)
Valoración
[?]

Descripción Breslau, Schletter'sche Buchhdlg., 1929., 1929. Gr.-8°. XII, 96 S. OBr. =Strafrechtliche Abhandlungen. Hrsg. von Aug. Schoetensack. Heft 261. - Erstausgabe. - (Vorderdeckel lose, gebräunt, fleckig, mit Ein- und Abrissen. Hinterdeckel fehlt). Nº de ref. de la librería 23826AB

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar usado
EUR 30,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 20,00
De Suiza a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

9.

Ostermeyer, Helmut:
Editorial: Wilhelm Goldmann Verlag, (1972)
Usado Taschenbuch Cantidad: 1
Librería
Gerald Wollermann
(Bad Vilbel, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Wilhelm Goldmann Verlag, 1972. Taschenbuch. Estado de conservación: Gut. Auflage: 1.Auflage. Zustand: Gebraucht - gut. Schneller Versand. Rechnung mit MwSt.-Ausweis liegt bei. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 230. Nº de ref. de la librería 528983

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar usado
EUR 45,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 5,95
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío