Straßen sind wie Flüsse zu überqueren. Ein Lesebuch zur Geschichte des Bundes Deutscher Pfadfinder (BDP).

Hübner, Axel / Klatta, Rolf / Swoboda, Herbert:

Editorial: Frankfurt am Main. Jugend & Politik. 1991. 2., erweiterte Auflage.
Usado / Hardcover / Cantidad: 0
Librería: Antiquariat & Verlag Jenior (Kassel, HE, Alemania)
Disponible en otras librerías
Ver todos  los ejemplares de este libro

Sobre el libro

Lamentablemente este ejemplar en específico ya no está disponible. A continuación, le mostramos una lista de copias similares de Straßen sind wie Flüsse zu überqueren. Ein Lesebuch zur Geschichte des Bundes Deutscher Pfadfinder (BDP). y Hübner, Axel / Klatta, Rolf / Swoboda, Herbert:.

Descripción:

743 S. Hardcover. Zahlreiche s/w. Abbildungen und Dokumente im Text und auf Tafeln. Adressenliste. Kanten etwas bestoßen, sonst sauberes Exemplar ohne Stempel oder Anstreichungen. Gut erhalten. Sprache: deu. N° de ref. de la librería KUG24573

Detalles bibliográficos

Título: Straßen sind wie Flüsse zu überqueren. Ein ...
Editorial: Frankfurt am Main. Jugend & Politik. 1991. 2., erweiterte Auflage.
Encuadernación: Hardcover

Los mejores resultados en AbeBooks

1.

Rolf Klatta (Autor), Axel Hübner (Autor), Herbert Swoboda (Autor)
Editorial: Jugend und Politik Auflage: 2. Bearb. u. erg.
ISBN 10: 3882031271 ISBN 13: 9783882031270
Usado Softcover Cantidad: 1
Librería
Valoración
[?]

Descripción Jugend und Politik Auflage: 2. Bearb. u. erg. Softcover. Estado de conservación: gut. Auflage: 2. Bearb. u. erg.. "Straßen sind wie Flüsse zu überqueren. Ein Lesebuch zur Geschichte des Bundes Deutscher Pfadfinder (BDP) von Rolf Klatta (Autor), Axel Hübner (Autor), Herbert Swoboda (Autor) Strassen sind wie Flüsse zu ueberqueren Lesebuch zur Geschichte des Bundes Deutscher Pfadfinder ; TEIL I 1.10 Sprache deutsch Einbandart Paperback Sachbuch Ratgeber Geschichte Politik Allgemeines Lexika ISBN-10 3-88203-127-1 / 3882031271 ISBN-13 978-3-88203-127-0 / 9783882031270 Den Autoren Hübner, Klatta und Swoboda bin ich als unmittelbarer Zeitzeuge für den Erwerb ihres Buches im Januar 2014 grenzenlos dankbar, weil sie in ungeschminkter originaler Weise z. B. mit Original-Dokumenten beschreiben, in welcher Weise der BDP 1966-68 durch einen Teil seiner Führungskräfte von innen zerstört wurde. Es wurde damals „learning by doing" (Lernen durch selber Ausprobieren) von „learning by thinking" (Lernen durch bloßes Nachdenken) abgelöst, z. B. wurde nachgedacht über den „ Wettbewerb" zweier „Gesellschaftssysteme, das des „freien (kapitalistischen) Westen" mit der „Diktatur des Proletariats" in den sozialistischen Staaten. Als es die UDSSR als erster schaffte, einen Satelliten auf die Umlaufbahn um die Erde zu schießen, " [„Lesebuch"-Seite 193] und „ Bau der Berliner Mauer 1961. Dies hatte den wirtschaftlichen Effekt, daß der Zustrom qualifizierter Arbeitskräfte, deren Ausbildung die DDR mit ihrem besseren Schulsystem garantiert und finanziert hatte, ausblieb und Das deutsche Kapital drohte gegenüber anderen, ausländischen Kapitalen ins Hintertreffen zu geraten." [Seite 193] Mit diesem unkritischen Nachplappern und ihrem Hinterher-Trauern des Untergangs der DDR und des Sowjet-Imperialismus blamieren sich die Autoren selber (ohne es zu merken!) - schon das macht das Buch als unfreiwillige Quelle zur geistigen Belustigung lesenswert. Zum Beispiel HGS als im BDP angestellter und bezahlter „Bundesbeauftragter Pfadfinderstufe" veröffentlichte im BDP-Führer-Organ „BRIEFE 111", 1968, S. 6, [Seite 318] was seine beschränkte Mittlere-Reife-Intelligenz unter Hilfsbereitschaft verstand: „ des Jungen Glück wird eingeschränkt, wenn er (Ein Pfadfinder ist hilfsbereit!) Wohlfahrtsmarken für eine Organisation verkauft, "; mit welcher Begründung er den nebelhaften „Glück"-Begriff seiner beschränkten Mittlere-Reife-Intelligenz zum zukünftigen Maßstab im gesamten BDP machen wollte: „Pfadfindergesetz und -versprechen in den Müll werfen. Sie sind wertlos: helfen dem Menschen nicht zum Glück, bedrängen Leben und Freiheit, machen ihn unmündig, sind Wurzel des Hasses – und damit des Verbrechens." Ich habe anlässlich des Itzehoe-Jamborette 30.07. - 08.08.1965 als Oberprimaner dem HGS beispielhaft vorgeführt, was "hilfsbereit" bedeutet: Auf Bitte von HGS hin bereitete ich während vieler Freizeitstunden zu Hause eine große Anzahl von A2-Pappkartons in aufwändiger Bastelarbeit vor, indem ich auf ihnen zeichnete und sie beklebte für ein Organisationsspiel von HGS, wo alle wetteifernden Gruppen stundenlang miteinander in einem Armeezelt herumhockten; und während des Zeltlagers bis in jede späte Nacht hinein wertete ich die Gruppen-Spielergebnisse für HGSs Sieger-Bekanntmachung am nächsten Morgen aus: Dies für HGS tun zu dürfen, weckten damals als Belohnung seelische „Glück"-Gefühle in mir. HGS war mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit völlig unfähig, das „Glück" eines Pfadfinders zu definieren, und ähnlich zu dumm zu begründen, warum „Pfadfindergesetz und -versprechen Wurzel des Hasses – und damit des Verbrechens" sind. Denn HGS hat in zwei Textabsätzen zuvor „Jürgen Bartsch den Kindermörder" erwähnt, aber in diesem aktuellen Zusammenhang verschwiegen, dass Gesetze dazu dienen, Kinder zu schützen und Täter zu bestrafen. Er lügt stattdessen, dass das „Pfadfindergesetz Wurzel des Hasses – und damit des Verbrechens" ist, doch HGSs eigenes Beispiel vom „Jürgen Bartsch" beweist das Gegenteil: Der 15-jährige Jürgen Bartsch war kein BDP-Pfadfinder und stand nicht unt. Nº de ref. de la librería BN33517

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar usado
EUR 149,90
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 19,95
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

2.

Axel Hübner, Rolf Klatta, Herbert Swoboda (Autoren)
Editorial: Jugend u. Politik (Hersteller) (1981)
ISBN 10: 3882030674 ISBN 13: 9783882030679
Usado Softcover Cantidad: 1
Librería
Valoración
[?]

Descripción Jugend u. Politik (Hersteller), 1981. Softcover. Estado de conservación: gut. 1981. Strassen sind wie Flüsse zu überqueren. Ein Lesebuch zur Geschichte des Bundes Deutscher Pfadfinder (BDP) von Axel Hübner, Rolf Klatta, Herbert Swoboda (Autoren) In deutscher Sprache. pages. Nº de ref. de la librería BN34234

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar usado
EUR 179,90
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 19,95
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

3.

Klatta, Rolf, Axel Hübner und Herbert Swoboda:
Editorial: Jugend und Politik Frankfurt, (1991)
ISBN 10: 3882031271 ISBN 13: 9783882031270
Usado Tapa dura Cantidad: 1
Librería
evis-buecher , Jürgen Rehahn
(Willstätt, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Jugend und Politik Frankfurt, 1991. gebundene Ausgabe 24x16cm. Estado de conservación: Sehr gut. Auflage: 2. Bearb. u. erg.. 745 Seiten Klatta, Rolf, Axel Hübner und Herbert Swoboda: Straßen sind wie Flüsse zu überqueren. Ein Lesebuch zur Geschichte des Bundes Deutscher Pfadfinder (BDP) gebundene Ausgabe Auflage: 2. Bearb. u. erg. Jugend und Politik Frankfurt, 1991. 745 Seiten gebundene Ausgabe 24x16cm Zustand sehr gut, Widmung auf Vorblatt, gepflegtes Exempl. Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 1175. Nº de ref. de la librería 44133

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar usado
EUR 189,90
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 9,95
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío