Störungen der Rechtslage in den Relationen des Symmachus. Verwaltung und Rechtsprechung in Rom 384/385 n. Chr. Freiburger rechtsgeschichtliche Abhandlungen, Neue Folge, Band 50.

Hecht, Bettina:

Editorial: Berlin: Duncker und Humblot,, 2006
ISBN 10: 3428116054 / ISBN 13: 9783428116058
Usado / Bibliothekseinband / Cantidad: 0
Disponible en otras librerías
Ver todos  los ejemplares de este libro

Sobre el libro

Lamentablemente este ejemplar en específico ya no está disponible. A continuación, le mostramos una lista de copias similares.

Descripción:

659 Seiten Ausgesondertes Buch aus juristischer Fachbibliothek. Übliche Merkmale: Signatur auf Buchrücken und Buchdeckel, Stempel im Buch. Buchschnitt an allen drei Seiten mit roten Strichen gekennzeichnet. Text ansonsten sauber und ohne Markierungen. /// Aus dieser Bibliothek ca. 2000 Titel aus den Bereichen: Rechtsgeschichte, Antikes Recht, Röm. Recht, Dt. Recht, Geschichte einz. Landesrechte, dt. und europ. Privatrechtsgeschichte. OOO 9783428116058 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 1100. N° de ref. de la librería

Detalles bibliográficos

Título: Störungen der Rechtslage in den Relationen ...
Editorial: Berlin: Duncker und Humblot,
Año de publicación: 2006
Encuadernación: Bibliothekseinband

Los mejores resultados en AbeBooks

1.

ISBN 10: 3428116054 ISBN 13: 9783428116058
Nuevos Cantidad: 1
Librería
Blackwell's
(Oxford, OX, Reino Unido)
Valoración
[?]

Descripción Estado de conservación: New. Nº de ref. de la librería 9783428116058

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 84,28
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 5,21
De Reino Unido a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

2.

Bettina Hecht
Editorial: Duncker & Humblot Gmbh Jan 2006 (2006)
ISBN 10: 3428116054 ISBN 13: 9783428116058
Nuevos Taschenbuch Cantidad: 1
Librería
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Duncker & Humblot Gmbh Jan 2006, 2006. Taschenbuch. Estado de conservación: Neu. 233x157x35 mm. Neuware - Gegenstand dieser Untersuchung sind 49 Schreiben,die der heidnische Stadtpräfekt der Jahre 384/385 n. Chr. an die christlichen Kaiser in Mailand und Konstantinopel gerichtet hat. Sie behandeln verschiedenste Verwaltungs- und Rechtsprechungsangelegenheiten und geben Aufschluss über die tatsächliche Rechtssituation jener Jahre in und um Rom, über etwaige Störfaktoren, aber auch über die Amtsauffassung des Symmachus. Ergänzend werden einige private Empfehlungsschreiben des Symmachus in Rechtssachen herangezogen, um die Frage nach möglicher Einflussnahme auf Verwaltung und Rechtsprechung weiter auszuleuchten.Die Autorin widerlegt die verbreitete Bewertung der Relationen als klägliche Zeugnisse der im Niedergang begriffenen spätantiken Rechtspraxis und ihres Autors als schwacher Persönlichkeit und nimmt eine differenzierte Neubetrachtung vor. Als besonders drängend erweist sich das Problem der Rechtsunsicherheit angesichts einer unübersichtlichen Menge ungeordneter, unklar formulierter, zum Teil widersprüchlicher oder gar erschlichener Kaiserkonstitutionen. Symmachus zeigt sich hier als ein Mann der Praxis, der im Verfassungsverständnis des spätantiken absolutistischen Kaisertums verwurzelt ist. 659 pp. Deutsch. Nº de ref. de la librería 9783428116058

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 89,80
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 17,13
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

3.

Bettina Hecht
Editorial: Duncker & Humblot Gmbh Jan 2006 (2006)
ISBN 10: 3428116054 ISBN 13: 9783428116058
Nuevos Taschenbuch Cantidad: 1
Librería
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Duncker & Humblot Gmbh Jan 2006, 2006. Taschenbuch. Estado de conservación: Neu. 233x157x35 mm. Neuware - Gegenstand dieser Untersuchung sind 49 Schreiben,die der heidnische Stadtpräfekt der Jahre 384/385 n. Chr. an die christlichen Kaiser in Mailand und Konstantinopel gerichtet hat. Sie behandeln verschiedenste Verwaltungs- und Rechtsprechungsangelegenheiten und geben Aufschluss über die tatsächliche Rechtssituation jener Jahre in und um Rom, über etwaige Störfaktoren, aber auch über die Amtsauffassung des Symmachus. Ergänzend werden einige private Empfehlungsschreiben des Symmachus in Rechtssachen herangezogen, um die Frage nach möglicher Einflussnahme auf Verwaltung und Rechtsprechung weiter auszuleuchten.Die Autorin widerlegt die verbreitete Bewertung der Relationen als klägliche Zeugnisse der im Niedergang begriffenen spätantiken Rechtspraxis und ihres Autors als schwacher Persönlichkeit und nimmt eine differenzierte Neubetrachtung vor. Als besonders drängend erweist sich das Problem der Rechtsunsicherheit angesichts einer unübersichtlichen Menge ungeordneter, unklar formulierter, zum Teil widersprüchlicher oder gar erschlichener Kaiserkonstitutionen. Symmachus zeigt sich hier als ein Mann der Praxis, der im Verfassungsverständnis des spätantiken absolutistischen Kaisertums verwurzelt ist. 659 pp. Deutsch. Nº de ref. de la librería 9783428116058

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 89,80
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 29,50
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

4.

Bettina Hecht
Editorial: Duncker & Humblot Gmbh Jan 2006 (2006)
ISBN 10: 3428116054 ISBN 13: 9783428116058
Nuevos Taschenbuch Cantidad: 1
Librería
Valoración
[?]

Descripción Duncker & Humblot Gmbh Jan 2006, 2006. Taschenbuch. Estado de conservación: Neu. 233x157x35 mm. Neuware - Gegenstand dieser Untersuchung sind 49 Schreiben,die der heidnische Stadtpräfekt der Jahre 384/385 n. Chr. an die christlichen Kaiser in Mailand und Konstantinopel gerichtet hat. Sie behandeln verschiedenste Verwaltungs- und Rechtsprechungsangelegenheiten und geben Aufschluss über die tatsächliche Rechtssituation jener Jahre in und um Rom, über etwaige Störfaktoren, aber auch über die Amtsauffassung des Symmachus. Ergänzend werden einige private Empfehlungsschreiben des Symmachus in Rechtssachen herangezogen, um die Frage nach möglicher Einflussnahme auf Verwaltung und Rechtsprechung weiter auszuleuchten.Die Autorin widerlegt die verbreitete Bewertung der Relationen als klägliche Zeugnisse der im Niedergang begriffenen spätantiken Rechtspraxis und ihres Autors als schwacher Persönlichkeit und nimmt eine differenzierte Neubetrachtung vor. Als besonders drängend erweist sich das Problem der Rechtsunsicherheit angesichts einer unübersichtlichen Menge ungeordneter, unklar formulierter, zum Teil widersprüchlicher oder gar erschlichener Kaiserkonstitutionen. Symmachus zeigt sich hier als ein Mann der Praxis, der im Verfassungsverständnis des spätantiken absolutistischen Kaisertums verwurzelt ist. 659 pp. Deutsch. Nº de ref. de la librería 9783428116058

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 89,80
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 11,99
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

5.

Bettina Hecht
Editorial: Duncker & Humblot Gmbh Jan 2006 (2006)
ISBN 10: 3428116054 ISBN 13: 9783428116058
Nuevos Taschenbuch Cantidad: 1
Librería
Agrios-Buch
(Bergisch Gladbach, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Duncker & Humblot Gmbh Jan 2006, 2006. Taschenbuch. Estado de conservación: Neu. 233x157x35 mm. Neuware - Gegenstand dieser Untersuchung sind 49 Schreiben,die der heidnische Stadtpräfekt der Jahre 384/385 n. Chr. an die christlichen Kaiser in Mailand und Konstantinopel gerichtet hat. Sie behandeln verschiedenste Verwaltungs- und Rechtsprechungsangelegenheiten und geben Aufschluss über die tatsächliche Rechtssituation jener Jahre in und um Rom, über etwaige Störfaktoren, aber auch über die Amtsauffassung des Symmachus. Ergänzend werden einige private Empfehlungsschreiben des Symmachus in Rechtssachen herangezogen, um die Frage nach möglicher Einflussnahme auf Verwaltung und Rechtsprechung weiter auszuleuchten.Die Autorin widerlegt die verbreitete Bewertung der Relationen als klägliche Zeugnisse der im Niedergang begriffenen spätantiken Rechtspraxis und ihres Autors als schwacher Persönlichkeit und nimmt eine differenzierte Neubetrachtung vor. Als besonders drängend erweist sich das Problem der Rechtsunsicherheit angesichts einer unübersichtlichen Menge ungeordneter, unklar formulierter, zum Teil widersprüchlicher oder gar erschlichener Kaiserkonstitutionen. Symmachus zeigt sich hier als ein Mann der Praxis, der im Verfassungsverständnis des spätantiken absolutistischen Kaisertums verwurzelt ist. 659 pp. Deutsch. Nº de ref. de la librería 9783428116058

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 89,80
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 17,11
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

6.

Hecht, Bettina:
Editorial: Duncker & Humblot, 30.01.2006. (2006)
ISBN 10: 3428116054 ISBN 13: 9783428116058
Nuevos Paperback Cantidad: 3
Librería
Speyer & Peters GmbH
(Berlin, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Duncker & Humblot, 30.01.2006., 2006. Paperback. Estado de conservación: Neu. 1.. 659 S. Gegenstand dieser Untersuchung sind 49 Schreiben, die der heidnische Stadtpräfekt der Jahre 384/385 n. Chr. an die christlichen Kaiser in Mailand und Konstantinopel gerichtet hat. Sie behandeln verschiedenste Verwaltungs- und Rechtsprechungsangelegenheiten und geben Aufschluss über die tatsächliche Rechtssituation jener Jahre in und um Rom, über etwaige Störfaktoren, aber auch über die Amtsauffassung des Symmachus. Ergänzend werden einige private Empfehlungsschreiben des Symmachus in Rechtssachen herangezogen, um die Frage nach möglicher Einflussnahme auf Verwaltung und Rechtsprechung weiter auszuleuchten.Die Autorin widerlegt die verbreitete Bewertung der Relationen als klägliche Zeugnisse der im Niedergang begriffenen spätantiken Rechtspraxis und ihres Autors als schwacher Persönlichkeit und nimmt eine differenzierte Neubetrachtung vor. Als besonders drängend erweist sich das Problem der Rechtsunsicherheit angesichts einer unübersichtlichen Menge ungeordneter, unklar formulierter, zum Teil widersprüchlicher oder gar erschlichener Kaiserkonstitutionen. Symmachus zeigt sich hier als ein Mann der Praxis, der im Verfassungsverständnis des spätantiken absolutistischen Kaisertums verwurzelt ist. ISBN 9783428116058 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 845. Nº de ref. de la librería 32503

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 89,80
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 9,95
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

7.

Bettina Hecht
Editorial: Duncker Humblot GmbH (2006)
ISBN 10: 3428116054 ISBN 13: 9783428116058
Nuevos Paperback Primera edición Cantidad: 2
Librería
The Book Depository EURO
(London, Reino Unido)
Valoración
[?]

Descripción Duncker Humblot GmbH, 2006. Paperback. Estado de conservación: New. 1. Auflage.. 233 x 157 mm. Language: German . Brand New Book. Nº de ref. de la librería LIB9783428116058

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 134,71
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 3,50
De Reino Unido a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío