Imagen del editor

Schlussfolgerndes Denken und fachspezifisches Vorwissen als Prädiktoren der Studienleistung im Fach Psychologie,

Maren Formazin

ISBN 10: 3830055161 / ISBN 13: 9783830055167
Editorial: Verlag Dr. Kovac, Hamburg, 2011
Nuevos Condición: neu Encuadernación de tapa blanda
Librería: Verlag Dr. Kovac GmbH (Hamburg, Alemania)

Librería en AbeBooks desde: 24 de enero de 2011 Valoración librería Valoración 4 estrellas

Cantidad disponible: 5

Comprar nuevo
Precio: EUR 75,00 Convertir moneda
Gastos de envío: EUR 9,95 De Alemania a Estados Unidos de America Destinos, gastos y plazos de envío
Añadir al carrito

Descripción

Studienreihe psychologische Forschungsergebnisse, Band 157 192 pages. Internationale Befunde der Studienzulassungsforschung weisen sowohl die Schulabschlussnote als auch Leistungstests als gute Prädiktoren der späteren Studienleistung aus. Dabei fokussierte die Mehrheit der Untersuchungen auf die prädiktive Validität der Noten und einzelner Verfahren sowie ihrer inkrementellen Validität zueinander. Jedoch wurde die Frage nach der Struktur der kognitiven Fähigkeiten, die der Leistung zugrunde liegt, bisher vernachlässigt. Dies ist erstaunlich, da sich aus der Differenziellen Psychologie interessante Erkenntnisse auf die Studienzulassungsforschung übertragen lassen. Das Werk nimmt einen solchen Brückenschlag zwischen der Studienzulassungsforschung und der Forschung zur Struktur kognitiver Fähigkeiten am Beispiel der Entwicklung einer Testbatterie für die Zulassung zum Psychologiestudium in Deutschland vor. Dazu wurden theoriegeleitet neue Tests entwickelt, die sowohl im Rahmen von Pilotierungstestungen als auch im angewandten Kontext der Studienzulassung eingesetzt wurden. Der Schwerpunkt liegt in der Modellierung der Leistung in den sieben Untertests in Strukturmodellen. Dabei wird deutlich, dass sich neben einem allen Tests gemeinsamen Faktor für das schlussfolgernde Denken ein zweiter, geschachtelter Faktor etablieren lässt, der erworbenes Wissen darstellt. Damit kann eine Struktur kognitiver Fähigkeiten im Kontext der Studienzulassung repliziert werden, die in der Intelligenzforschung vielfach bestätigt ist. In einem weiteren Schritt wird das Strukturmodell der kognitiven Fähigkeiten von Bewerbern vor Studienbeginn für die Vorhersage der Studienleistung im Psychologiestudium nach vier Semestern eingesetzt. Dabei kristallisiert sich heraus, dass sowohl schlussfolgerndes Denken als auch erworbenes Wissen einen beachtlichen Beitrag zur Vorhersage der Studienleistungen leisten. Demnach sollten im Rahmen der Studierendenauswahl sowohl Leistungstests, die fachspezifisches Vorwissen erfassen, als auch solche, die dekontextualisierte Denkleistungen erfassen, eingesetzt werden. N° de ref. de la librería x5516

Hacer una pregunta a la librería

Detalles bibliográficos

Título: Schlussfolgerndes Denken und ...

Editorial: Verlag Dr. Kovac, Hamburg

Año de publicación: 2011

Encuadernación: Softcover

Condición del libro: neu

Edición: 1. Auflage.

Descripción de la librería

Ver la página web de la librería

Condiciones de venta:

Rückgabebelehrung

Rückgaberecht
Sie können die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb
von 14 Tagen durch Rücksendung der Ware zurückgeben. Die Frist
beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform (z. B. als
Brief, Fax, E-Mail), jedoch nicht vor Eingang der Ware beim
Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren
nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor
Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in
Verbindung mit § 1 Absatz 1 ...

Más información
Condiciones de envío:

Die Versandkostenpauschalen basieren auf Sendungen mit einem durchschnittlichen Gewicht. Falls das von Ihnen bestellte Buch besonders schwer oder sperrig sein sollte, werden wir Sie informieren, falls zusätzliche Versandkosten anfallen.


Información detallada sobre el vendedor

Todos los libros de esta librería

Métodos de pago
aceptados por la librería

Visa Mastercard American Express Carte Bleue