Comprar usado
Precio: EUR 90,00 Convertir moneda
Gastos de envío: EUR 41,96 De Suiza a Estados Unidos de America Destinos, gastos y plazos de envío
Añadir al carrito

Aus Rumänien. Streifzüge durch das Land und seine Geschichte. Mit dem Bilde des Verfassers, 108 Illustrationen im Text und 3 Karten, bzw. Mit einem Titelbild in Tondruck und 115 Illustrationen im Text.

Netzhammer, Raymund.

Editorial: Einsiedeln, Verlagsanstalt Benziger & Co. AG 1909 u. 1913., 1909
Usado Soft cover
Librería: Franz Kühne Antiquariat und Kunsthandel (Affoltern am Albis, Suiza) Cantidad: 1
Disponible en otras librerías Ver todos  los ejemplares de este libro

2 Bände. 8°. 432, 4 Bll. (Verlagsanzeigen) u. 333 SS., 11 Bll. (Verlagsanzeigen). Reich illustriert mit fotogr. Tfn., -Abbn. u. Textillustrationen, Bd. 1 mit Faltkarte (blass stockfleckig) i. Anhang. OLn. (wenig bestossen u. etwas berieben) mit vergold. (R-) Titel u. mont. Deckelbild. Erste Ausgabe. Schnitt etwas, Seiten wenig gebräunt. Etwas Alters-, Lagerungs- u. leichte Dislokations-, wenig eigentliche Gebrauchsspuren, Bd. 1 mit Bibliotheksstempel u. hs. -Nummer a. Titel, Bd. 2 mit davon abweichendem ident. Bibliotheksstempel a. beiden vord. fl.Bll. u. Titel sowie hs. -Sigel a. 2. fl.Bl. Gesamthaft sauberes, recht gutes Exemplar. Möglicherweise erschien 1913 eine zweite Auflage beider Bände zusammen (vgl. DNB, SB Berlin u. VK GBV). - Faltkarte: Karte der Dobrogea 1 : 800?000. - Gliederung des Inhalts : Bd. 1: Quer durch Europa (Erste Reise nach Rumänien); In den südlichen Karpaten (Arnota, Bistritza, Rimnic-Valcea); Nach den grossen Klöstern der Moldau (Neamtz; Agapia u. Varatik, Über Halaucesti nach Jassi); Ein Ausflug in das Pompeji der Dobrogea (Quer durch das alte Skythien); Bei den Landvermessern und Kartographen; Tirgoveste; In den Tiefen des Salzbergwerkes Slanik; Der Witterungsdienst in Rumänien; Auf dem Razelm (Am St. Georgsarm, Dunavetz); Dem Schwarzen Meer entlang; Axiopolis; Troesmis; Vom Eisernen Tor gegen den Vulkanpass; Quer durch die Dobrogea; An die Ufer des Argesch / Bd. 2 (Auswahl): Klosterbesuche im rumänischen Olttale; An den Ufern des Prut; Pelesch; Was erzählen mir meine Tomismünzen?; Durch den Baragan an den Ister; Eine Stunde auf einem Bojarengut; Konstantin der Grosse und Rumänien; Die Zigeuner unter meinem Fenster; Über den Bratoceapass; Antike Gewichte aus der Dobrogea; Ein rumänischer Rigi (Breaza und Istritzaberg, Petroassa). -- P. Raymund (Albin) Netzhammer von Erzingen, Baden OSB (1862?1945), Benediktiner, Priester, Naturwissenschaftler. ?P. Raymund lehrte von 1887-1900, mit einem Jahr Unterbrechung, an der Stiftsschule Einsiedeln Mathematik und Chemie. [.] Am 15. September 1900 verreiste P. Raymund nach Bukarest, wo ihn Erzbischof Hornstein am 27. Oktober zum Superior und Ökonomen seines Priesterseminars und am 20. Dezember 1900 zum Ehrendomherm ernannte. Am 10. Juli 1902 von Bukarest nach Einsiedeln zurückgekehrt, lehrte er wieder an der Stiftsschule. Doch schon im Herbst 1903 kam er als Cellerar und Professor an das Ordenskolleg St. Anselm nach Rom und wurde 1904 Rektor des päpstlichen griechischen Kollegs zum hl. Athanas in Rom. Am 16. September 1905 ernannte ihn Papst Pius X. zum lateinischen Erzbischof von Bukarest. Am 5. November 1905 empfing er in St. Anselm in Rom die Bischofsweihe [.]. In Bukarest: Bau der rumänisch-unierten Basiliuskirche 1909, des Vereinshauses Tomis 1912, des Knabenkonviktes St. Andreas 1914; [.]. König Karl von Rumänien verlieh dem Erzbischof Netzhammer am 23. Mai 1906 die Jubiläumsmedaille und am 1. Januar 1912 den rumänischen Kronenorden im Grade des Grossoffiziers; Kaiser Karl zeichnete ihn 1918 mit dem Grosskreuz des Franz Josef Ordens aus. Die rumänische numismatische Gesellschaft ernannte ihn zum Ehrenmitglied 1913 und die numismatische Gesellschaft in Wien wählte ihn zum Mitglied. Den 3. Juli 1924 demissionierte P. Raymund als Erzbischof von Bukarest, erhielt am 14. Juli 1924 den Titel eines Erzbischofs von Anazarbus und wurde am 23. Juni 1925 zum päpstlichen Thronassistenten und römischen Grafen ernannt. Seit dem 8. März 1927 wohnt er auf der Rheininsel Werd bei Eschenz (Kt. Thurgau).? (Professbuch, Nr. 706). - ?Netzhammer leitete unter schwierigen multiethnischen Verhältnissen eine Reorganisation der überschuldeten Diözese ein und bemühte sich um ein gutes Verhältnis zum Königshaus, zu Regierungsstellen und zur orthodoxen Kirche. Er geriet indes im 1. Weltkrieg zwischen die Fronten der den Mittelmächten gewogenen Kreise und der ententefreundlichen nationalen Bewegung. 1924 dankte er ab, übersiedelte im März 1927 auf die dem Stift Einsiedeln gehörende In. N° de ref. de la librería LR021008


Detalles bibliográficos

Título: Aus Rumänien. Streifzüge durch das Land und ...

Editorial: Einsiedeln, Verlagsanstalt Benziger & Co. AG 1909 u. 1913.

Año de publicación: 1909

Encuadernación: Soft cover

Edición: 1st Edition

Opciones de pago

Opciones de pago aceptados por la librería

Visa Mastercard American Express Carte Bleue

Cheque Dinero en Efectivo Factura Transferencia Bancaria

Librería Franz Kühne Antiquariat und Kunsthandel
Dirección: Affoltern am Albis, Suiza

Librería en AbeBooks desde: 1 de abril de 2015
Valoración librería Valoración 5 estrellas


Condiciones de venta:

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) :

· Allfällige nicht erwähnte Zustandsmängel sind im Preis berücksichtigt.

· Preisangaben verstehen sich in Euro (EUR) und Schweizer Franken (CHF).- Aktuell und vorläufig gilt der Umrechnungskurs 1 EUR : CHF 1.20

· Der Versand erfolgt auf Rechnung und Gefahr des Empfängers. Versandspesen gehen vollumfänglich zu Lasten des Bestellers. Bei Versand gegen Rechnung wird der Betrag ohne jeden Abzug nach Erhalt fällig.

· Lieferungen ausserhalb der Schweiz nur gegen...

[Más información]

Condiciones de envío:

Die Versandkostenpauschalen basieren auf Sendungen mit einem durchschnittlichen Gewicht. Falls das von Ihnen bestellte Buch besonders schwer oder sperrig sein sollte, werden wir Sie informieren, falls zusätzliche Versandkosten anfallen.


Descripción de la librería: Franz Kühne Antiquariat und Kunsthandel ist eine Einzelfirma nach schweizerischem Recht. Es gelten die Bestimmungen des Schweizerischen Obligationenrechts (OR) und des Bundesgesetzes über Schuldbetreibung und Konkurs (SchKG). - Das EU-Verbrauchergesetz gilt nicht für die Schweiz.