Rouffach. - Vogelschau. - Münster. - "Die Statt Rufach mit sampt dem Schlosz Isenburg, auffs fleissigst nach jetziger gelegneheit Contrafehtet".

Sebastian Münster

Editorial: Basel Offizin Heinrich Petri, 1550
Usado / Cantidad: 0
Disponible en otras librerías
Ver todos  los ejemplares de este libro

Sobre el libro

Lamentablemente este ejemplar en específico ya no está disponible. A continuación, le mostramos una lista de copias similares de Rouffach. - Vogelschau. - Münster. - "Die Statt Rufach mit sampt dem Schlosz Isenburg, auffs fleissigst nach jetziger gelegneheit Contrafehtet". y Sebastian Münster.

Descripción:

Historische Ortsansicht. Holzschnitt, 1550., nach Hans Rudolph Manuel Deutsch. 24 x 35 cm (Darstellung / Einfassungslinie) / 32,5 x 38 cm (Blatt). Fauser 12 177. Aus: Sebastian Münster, Cosmographei oder beschreibung aller länder, herschafften, fürnemsten stetten, geschichten, gebreüche[n], hantierungen etc. (Basel: Offizin Heinrich Petri 1550). - Oberhalb betitelt. Innerhalb der Darstellung Schriftband mit dem Kurztitel "Rubeaquum Rufach", einer Datierung "1548" und den Monogrammen "RMD" und "C.S." mit Holzschneiderwerkzeugen. Letzteres wird verschiedenen Personen zugeordnet, so Christoph Stimmer, Christoph Schwytzer oder Schweitzer bzw. Conrad Schnitt. - Verso deutscher Text - Ansicht der, am Fluss Lauch gelegene Stadt, umgeben von Befestigungsanlagen. Im Vordergrund erhebt sich über die Dächer die Mariä-Himmelfahrt-Kirche, auch Sankt-Arbogast-Kirche. Hier dargestellt mit ausgeführter Westfassade. Oberhalb der Stadt das aus dem Mittelalter stammende Schloss Isenburg. - Blatt im unteren Rand etwas wasserfleckig und mit mittiger Bugfalte. Kleiner Ausriss im Bug. Etwas flauer Abdruck. Hans Rudolph Manuel Deutsch (1525 Erlach am Bieler See - 1571 Morges). Schweizer Maler, Dichter und Zeichner für den Holzschnitt. Sohn des Nikolaus Manuel Deutsch. Lernte wohl bei Maler Maximilian Wischack in Basel. Seit 1562 Landvogt in Morges. N° de ref. de la librería

Detalles bibliográficos

Título: Rouffach. - Vogelschau. - Münster. - "Die ...
Editorial: Basel Offizin Heinrich Petri
Año de publicación: 1550
Edición: 0.

Los mejores resultados en AbeBooks

1.

Sebastian Münster
Editorial: Basel Offizin Heinrich Petri (1550)
Usado Cantidad: 1
Librería
GALERIE HIMMEL
(Dresden, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Basel Offizin Heinrich Petri, 1550. 0. Historische Ortsansicht. Holzschnitt, 1550., nach Hans Rudolph Manuel Deutsch. 24 x 35 cm (Darstellung / Einfassungslinie) / 32,5 x 38 cm (Blatt). Fauser 12 177. Aus: Sebastian Münster, Cosmographei oder beschreibung aller länder, herschafften, fürnemsten stetten, geschichten, gebreüche[n], hantierungen etc. (Basel: Offizin Heinrich Petri 1550). - Oberhalb betitelt. Innerhalb der Darstellung Schriftband mit dem Kurztitel "Rubeaquum Rufach", einer Datierung "1548" und den Monogrammen "RMD" und "C.S." mit Holzschneiderwerkzeugen. Letzteres wird verschiedenen Personen zugeordnet, so Christoph Stimmer, Christoph Schwytzer oder Schweitzer bzw. Conrad Schnitt. - Verso deutscher Text - Ansicht der, am Fluss Lauch gelegene Stadt, umgeben von Befestigungsanlagen. Im Vordergrund erhebt sich über die Dächer die Mariä-Himmelfahrt-Kirche, auch Sankt-Arbogast-Kirche. Hier dargestellt mit ausgeführter Westfassade. Oberhalb der Stadt das aus dem Mittelalter stammende Schloss Isenburg. - Blatt im unteren Rand etwas wasserfleckig und mit mittiger Bugfalte. Kleiner Ausriss im Bug. Etwas flauer Abdruck. Hans Rudolph Manuel Deutsch (1525 Erlach am Bieler See - 1571 Morges). Schweizer Maler, Dichter und Zeichner für den Holzschnitt. Sohn des Nikolaus Manuel Deutsch. Lernte wohl bei Maler Maximilian Wischack in Basel. Seit 1562 Landvogt in Morges. Nº de ref. de la librería 00086021

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar usado
EUR 90,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 32,00
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío