Rouen. - Brücken über die Seine. - Guckkastenblatt. - "Le Pont de pierre et le Pont de Bateaux à Rouen".

Usado / Cantidad: 1
Librería: Graphikantiquariat Koenitz (Leipzig, Alemania)
Disponible en otras librerías
Ver todos  los ejemplares de este libro
Añadir al carrito
Precio: EUR 120,00
Convertir moneda
Gastos de envío: EUR 26,90
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

Guardar para más tarde

Sobre el libro

Detalles bibliográficos


Título: Rouen. - Brücken über die Seine. - ...

Edición: 0.

Descripción:

Historische Ortsansicht. Kupferstich, alt koloriert, um 1760. Von Jacques Chéreau. 35,8 x 47 cm (Darstellung / Blatt) / 24,1 x 38,5 cm (Darstellung). Oberhalb der Darstellung spiegelverkehrt betitelt, unterhalb bezeichnet "Vue d'Optique nouvelle représentant les ruines du Pont de pierre à Rouen, avec le superbe Pont de Bateaux dans l'éloignement". Darunter Verlegeradresse "A Paris chez J. Chereau (.)". - Das Blatt zeigt links die Türme von Rouen, in der Bildmitte die Seine mit zahlreichen Booten sowie zwei bedeutende Brücken der Stadt: im Vordergrund die Ruine der Pont de Pierre (auch Pont Mathilde), im Hintergrund die Pont de Bateaux, die 1626 als provisorischer Ersatz für die zerstörte Pont de Pierre erbaut wurde. - Im Randbereich fleckig, oben Quetschfalte, in der Bildmitte brauner Fleck, im Bereich des Himmels teilweise verschwärztes Bleiweiß. Dennoch schönes, breitrandiges Blatt. Jacques Chéreau (1688 Blois -1776 Paris). Französischer Kupferstecher und Verleger von Guckkastenblättern. Nach einer einjährigen Lehre zum Guckkastenblatt-Stecher in London arbeitete Chéreau zunächst zusammen mit seinem älteren Bruder François Chéreau (1680-1729), der bei den bedeutenden Kupferstechern Pierre Drevet (1663?1738) und Gérard Audran (1640-1703) gelernt hatte. Im Anschluss führte er vorerst allein einen Kupferstich-Verlag im Pariser Druckerviertel an der Rue Saint-Jacques, später arbeitete er unter anderem mit seinem Schwiegersohn James Gabriel Huquier (1725-1805) zusammen, mit dem er eine Tapetenmanufaktur gründete. Nach Chéreaus Tod führte sein Enkel Jacques-François Chéreau (1742-1794) das Unternehmen unter dem Namen des Großvaters fort. Jacques Chéreau und sein Bruder gelten als Koryphäen auf dem Gebiet der Guckkastenblätter, sie zählen zu den erfolgreichsten und produktivsten Pariser Verlegern ihrer Zeit. Sprache: Deutsch. N° de ref. de la librería 87334

Librería y condiciones de venta

Opciones de pago

Esta librería acepta las siguientes opciones de pago:

  • American Express
  • Carte Bleue
  • Cheque
  • Dinero en Efectivo
  • MasterCard
  • PayPal
  • Transferencia Bancaria
  • Visa

[Buscar en el catálogo de esta librería]

[Todos los libros de esta librería]

[Hacer una pregunta a la librería]

Librería: Graphikantiquariat Koenitz
Dirección: Leipzig, Alemania

Librería en AbeBooks desde: 17 de agosto de 2015
Valoración librería: Valoración 4 estrellas

Condiciones de venta:

§ 1 Geltungsbereich Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für den Verkauf von Waren und die Erbringung von Dienstleistungen durch das Graphikantiquariat Martin Koenitz. Die AGB sind fester Bestandteil aller Kaufverträge, ohne dass sie nochmals ausdrücklich vereinbart werden müssen. Widersprechende Geschäftsbedingungen sind nur dann bindend, wenn diese durch das Graphikantiquariat Martin Koenitz schriftlich bestätigt wurden. § 2 Kaufvertrag Mit der Bestellung einer von dem Graphikan...

[Más información]

Condiciones de envío:

Wir versenden unsere Ware im versicherten Paket innerhalb von 2 bis 5 Tagen nach Zahlungseingang. 5,60 EUR Paketversand Deutschland 14,30 EUR Paketversand Europa 26,90 EUR Paketversand Welt


Descripción de la librería: Willkommen im Graphikantiquariat Koenitz! Mitten im historischen Zentrum der Stadt Leipzig, im Alten Rathaus auf dem Markt, finden Sie unser Antiquariat. Unter den Arkaden des Renaisssancebaus bieten wir in den historischen Gewölben eine umfangreiche Auswahl an Graphik aller Art und jeder Zeit. Schwerpunkt unseres Sortiments bilden topographische Blätter aus ganz Deutschland und der Welt, wobei wir auf Ortsansichten, Landkarten und wertvolle illustrierte Bücher aus Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen spezialisiert sind. Außerdem umfasst unser Angebot Künstlergraphik aus dem 19. Jahrhundert bis zur Gegenwart, sowie ein breit gefächertes Sortiment an dekorativer Graphik wie Jagdszenen, Modeblätter, Tier- und Pflanzendarstellungen, Karikaturen und vieles mehr. Wir laden Sie sehr herzlich ein, unser Graphikantiquariat zu entdecken!