Reise von La Trappe nach Rom. Von dem ehrwürdigen Pater Maria Joseph von Geramb, Abt und General-Prokurator des Trappisten-Ordens. Aus dem Französischen übersetzt von Jos. Wilh. Thum.

Geramb, Maria Joseph von.

Editorial: Augsburg, Matth. Rieger (Joh. Pet. Himmer) 1839., 1839
Encuadernación de tapa blanda
Librería: Franz Kühne Antiquariat und Kunsthandel (Affoltern am Albis, Suiza)

Librería en AbeBooks desde: 1 de abril de 2015

Cantidad: 1

Comprar usado
Precio: EUR 35,00 Convertir moneda
Gastos de envío: EUR 42,03 De Suiza a Estados Unidos de America Destinos, gastos y plazos de envío
Añadir al carrito

Descripción

Zweite verbesserte Auflage. 8°. XII, 258 SS. Lithogr. Portr.-Front. (Papst Gregor XVI.). Kart. d.Zt. (min. berieben, Rücken etwas beschabt). Seiten etwas stock- u. fingerfleckig. Alters- u. etwas Gebrauchsspuren. Gesamthaft recht ordentliches Exemplar. Bericht in Briefform von der Reise von Lyon über die Schweiz (Einsiedeln), Paris, Vincennes, zurück nach Lyon, Valence, Avignon, Marseille, Nizza, Genua, Elba (?Napoleon Bonaparte?), Civita-Vecchia, Rom (Peterskirche, Vatikan, Papstaudienz, Pantheon, Kolosseum, Wohltätigkeitsanstalten, ?Hinrichtungen zu Rom?, Geistlichkeit, Schulwesen, Tivoli, Katakomben). Abt Geramb nahm sich vor, ?in den folgenden Briefen einige Bemerkungen über den Hof zu Rom, über den Geist der Kirche und über die Gemüthsart der Italiener niederzulegen; ich werde nichts erzählen, was ich nicht mit eigenen Augen sah, nichts, wofür ich nicht den Beweis liefern kann? (VIII). -- Maria Joseph von Geramb (bürgerl. Ferdinand Baron von Geramb; 1770 oder 1773-1848 Rom), aus ungarischem Adel, zuerst längere Zeit Militär, 1816 Eintritt in den Orden der Trappisten, seit ca. 1834 Generalprokurator des Trappistenordens. ?In der ?Reise von La Trappe nach Rom? entwirft Geramb ein interessantes Bild des römischen Hofes unter [Papst] Gregor XVI. und des Vaticans, belehrt über die Cardinalscongregationen, grossen Kirchenfeierlichkeiten, öffentlichen Anstalten Roms u.s.f. Das Hauptverdienst des Buches aber bestand darin, dass es zum ersten Male die Welt aufmerksam machte auf die ebenso zahlreichen als vielseitigen Anstalten christlicher Liebe und Barmherzigkeit für die Armen, sowie für den Unterricht der Jugend und des Volkes, welche die Hauptstadt der Christenheit gleichfalls auszeichnen.? (Wetzer/Welte 5, 1888, sp. 348 f.). Sprache: de. N° de ref. de la librería LR090342

Hacer una pregunta a la librería

Detalles bibliográficos

Título: Reise von La Trappe nach Rom. Von dem ...

Editorial: Augsburg, Matth. Rieger (Joh. Pet. Himmer) 1839.

Año de publicación: 1839

Encuadernación: Soft cover

Descripción de la librería

Franz Kühne Antiquariat und Kunsthandel ist eine Einzelfirma nach schweizerischem Recht. Es gelten die Bestimmungen des Schweizerischen Obligationenrechts (OR) und des Bundesgesetzes über Schuldbetreibung und Konkurs (SchKG). - Das EU-Verbrauchergesetz gilt nicht für die Schweiz.

Ver la página web de la librería

Condiciones de venta:

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) :

· Allfällige nicht erwähnte Zustandsmängel sind im Preis berücksichtigt.

· Preisangaben verstehen sich in Euro (EUR) und Schweizer Franken (CHF).- Aktuell und vorläufig gilt der Umrechnungskurs 1 EUR : CHF 1.20

· Der Versand erfolgt auf Rechnung und Gefahr des Empfängers. Versandspesen gehen vollumfänglich zu Lasten des Bestellers. Bei Versand gegen Rechnung wird der Betrag ohne jeden Abzug nach Erhalt fällig.

· Lieferungen ausserhalb der Schweiz nur gegen...

Más información
Condiciones de envío:

Die Versandkostenpauschalen basieren auf Sendungen mit einem durchschnittlichen Gewicht. Falls das von Ihnen bestellte Buch besonders schwer oder sperrig sein sollte, werden wir Sie informieren, falls zusätzliche Versandkosten anfallen.

Todos los libros de esta librería

Métodos de pago
aceptados por la librería

Visa Mastercard American Express Carte Bleue

Cheque Dinero en Efectivo Factura Transferencia Bancaria