Imagen del editor

Probleme bei der Privatisierung staatlicher Informationspflichten am Beispiel der juris GmbH,

Peter Albrecht

ISBN 10: 3830006179 / ISBN 13: 9783830006176
Editorial: Verlag Dr. Kovac, Hamburg, 2002
Nuevos Condición: neu Encuadernación de tapa blanda
Librería: Verlag Dr. Kovac GmbH (Hamburg, Alemania)

Librería en AbeBooks desde: 24 de enero de 2011 Valoración librería Valoración 4 estrellas

Cantidad disponible: 5

Comprar nuevo
Precio: EUR 82,00 Convertir moneda
Gastos de envío: EUR 5,50 De Alemania a España Destinos, gastos y plazos de envío
Añadir al carrito

Descripción

Studien zur Rechtswissenschaft, Band 92 238 pages. Die juris GmbH bewegt sich als mehrheitlich im Staatseigentum befindliche Gesellschaft mit ihrer Rechtsprechungsdatenbank in dem sensiblen Bereich zwischen Daseinsvorsorge und staatlicher Wettbewerbstätigkeit: Die Aktivitäten dieses staatlich dominierten Unternehmens sind in unterschiedlichen Konstellationen problematisch. Mit moderner Datenbanktechnik schafft die juris ein bisher nicht bekanntes Niveau von Urteilsöffentlichkeit. Urteilsöffentlichkeit stellt eine besondere Ausprägung von Staatsöffentlichkeit dar. Sie schafft Rechtssicherheit und unterstellt die Justiz einer öffentlichen Kontrolle. Der Autor legt überzeugend dar, warum die juris - entgegen ihrer eigenen Auffassung - kein Instrument zur Konsolidierung angespannter Staatsfinanzen sein darf. Beachtung findet weiter das Verhältnis zu den privaten Fachverlagen. Die juris konkurriert mit diesem zum einen als Nachfrager gerichtlicher Entscheidungstexte. Hier wird sie durch die obersten Bundesgerichte in besonderem Maße beliefert, was verfassungs- und wettbewerbsrechtlich problematisch ist. Daneben steht das Konkurrenzverhältnis zu den privaten Verlagen als Anbieter von Gerichtsentscheidungen. Hier wird untersucht, inwieweit die daseinsvorsorgerische Pflicht nach bezahlbaren Preisen mit dem wettbewerbsrechtlichen Verbot, Konkurrenten durch unzulässige Niedrigpreise vom Markt zu drängen, kollidiert. Das letzte Kapitel behandelt die vielschichtige Frage der gerichtlichen Realisierung möglicher Ansprüche gegenüber dem in Privatrechtsform agierenden Staat. N° de ref. de la librería x0617

Hacer una pregunta a la librería

Detalles bibliográficos

Título: Probleme bei der Privatisierung staatlicher ...

Editorial: Verlag Dr. Kovac, Hamburg

Año de publicación: 2002

Encuadernación: Softcover

Condición del libro: neu

Edición: 1. Auflage.

Descripción de la librería

Ver la página web de la librería

Condiciones de venta:

Rückgabebelehrung

Rückgaberecht
Sie können die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb
von 14 Tagen durch Rücksendung der Ware zurückgeben. Die Frist
beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform (z. B. als
Brief, Fax, E-Mail), jedoch nicht vor Eingang der Ware beim
Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren
nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor
Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in
Verbindung mit § 1 Absatz 1 ...

Más información
Condiciones de envío:

Die Versandkostenpauschalen basieren auf Sendungen mit einem durchschnittlichen Gewicht. Falls das von Ihnen bestellte Buch besonders schwer oder sperrig sein sollte, werden wir Sie informieren, falls zusätzliche Versandkosten anfallen.


Información detallada sobre el vendedor

Todos los libros de esta librería

Métodos de pago
aceptados por la librería

Visa Mastercard American Express Carte Bleue