Philipp, Martin Erich. - MEPH. - "Blühende Kakteen, Philokaktus".

Usado / Cantidad: 0
Disponible en otras librerías
Ver todos  los ejemplares de este libro

Sobre el libro

Lamentablemente este ejemplar en específico ya no está disponible. A continuación, le mostramos una lista de copias similares de Philipp, Martin Erich. - MEPH. - "Blühende Kakteen, Philokaktus"..

Descripción:

Farbholzschnitt, von vier Stöcken, auf Japan, 1926. Von Martin Erich Philipp. 46,0 x 31,0 cm (Darstellung / Druckstock) / 54,5 x 39,5 cm (Blatt). Götze D 26. Im Stock monogrammiert rechts unten. Unterhalb der Darstellung rechts unten in Bleistift signiert. - Blattrand etwas angeschmutzt und leicht knickspurig. Insgesamt gut erhalten. Martin Erich Philipp (1887 Zwickau ? 1978 Dresden). Nach seinem Monogramm kurz genannt MEPH. Deutscher Grafiker in Dresden. Studierte 1904?08 an der Kunstgewerbeschule Dresden sowie 1908?13 an der Kunstakademie Dresden, unter anderem bei Oskar Zwintscher, Gotthard Kuehl, Richard Müller und Oskar Schindler. Ab 1913 war er freischaffend in Dresden tätig. Bis 1933 und nach 1945 auf zahlreichen Grafikausstellungen vertreten. Schuf in Anlehnung an den Wiener Japonismus meist ornithologische Blätter im Farbholzschnitt. Daneben entstanden zahlreiche Radierungen vorwiegend erotischen Genres aber auch Landschaften. N° de ref. de la librería

Detalles bibliográficos

Título: Philipp, Martin Erich. - MEPH. - "Blühende ...
Edición: 0.

Los mejores resultados en AbeBooks

1.

Usado Ejemplar firmado Cantidad: 1
Librería
GALERIE HIMMEL
(Dresden, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción 0. Farbholzschnitt, von vier Stöcken, auf Japan, 1926. Von Martin Erich Philipp. 46,0 x 31,0 cm (Darstellung / Druckstock) / 54,5 x 39,5 cm (Blatt). Götze D 26. Im Stock monogrammiert rechts unten. Unterhalb der Darstellung rechts unten in Bleistift signiert. - Blattrand etwas angeschmutzt und leicht knickspurig. Insgesamt gut erhalten. Martin Erich Philipp (1887 Zwickau ? 1978 Dresden). Nach seinem Monogramm kurz genannt MEPH. Deutscher Grafiker in Dresden. Studierte 1904?08 an der Kunstgewerbeschule Dresden sowie 1908?13 an der Kunstakademie Dresden, unter anderem bei Oskar Zwintscher, Gotthard Kuehl, Richard Müller und Oskar Schindler. Ab 1913 war er freischaffend in Dresden tätig. Bis 1933 und nach 1945 auf zahlreichen Grafikausstellungen vertreten. Schuf in Anlehnung an den Wiener Japonismus meist ornithologische Blätter im Farbholzschnitt. Daneben entstanden zahlreiche Radierungen vorwiegend erotischen Genres aber auch Landschaften. Nº de ref. de la librería 00097001

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar usado
EUR 380,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 32,02
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío