Pay-for-Performance in der ambulanten Versorgung

Xeniya Weis

Editorial: GRIN Verlag Jul 2015, 2015
ISBN 10: 366801079X / ISBN 13: 9783668010796
Usado / Taschenbuch / Cantidad: 0
Disponible en otras librerías
Ver todos  los ejemplares de este libro

Sobre el libro

Lamentablemente este ejemplar en específico ya no está disponible. A continuación, le mostramos una lista de copias similares.

Descripción:

Neuware - Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Gesundheitswissenschaften, Note: 1.0, Universität Duisburg-Essen (Lehrstuhl für Medizinmanagement), Veranstaltung: Seminar, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Ausgestaltung des deutschen Gesundheitswesens zielt zunehmend auf Kosteneinsparungen ab. Dennoch ist das gesetzlich vorgeschriebene Wirtschaftlichkeitsgebot nicht das einzige Kriterium für gegenwärtige Gesundheitspolitik. Als Kehrseite des Wirtschaftlichkeitsgebots ist im deutschen Sozialgesetz auch das Qualitätsgebot fest verankert. Demnach 'haben Qualität und Wirksamkeit der Leistungen dem allgemein anerkannten Stand der medizinischen Erkenntnisse zu entsprechen und den medizinischen Fortschritt zu berücksichtigen.' Die Qualität soll transparent werden und so mehr Wettbewerb zwischen den Anbietern schaffen. Die qualitätsorientierte Vergütung (auch Pay-for-Performance oder P4P genannt) wird seit zwei Jahrzehnten vor allem im englischsprachigen Raum zunehmend als Steuerungsinstrument im Gesundheitswesen eingesetzt. Im deutschen Gesundheitswesen richtet sich die Vergütung jedoch größtenteils noch auf die Leistungsmenge und nicht auf das Qualitätsniveau. Wie können eine Qualitätssteigerung gemessen und die Leistungserbringer für mehr Qualität entlohnt werden Ziel der vorliegenden Arbeit ist es, im ersten Schritt einen Überblick über die Struktur der ambulanten Pay-for-Performance-Modelle zu geben und im zweiten Schritt anhand einer systematischen Literaturrecherche zu untersuchen, in wie weit diese Modelle eine Qualitätssteigerung in der ambulanten Medizin bewirken können. Ausgehend von einem theoretischen Ansatz wird zuerst eine auf Qualitätsindikatoren basierende Honorierung im ambulanten Bereich des deutschen Gesundheitswesens erläutert. Es werden auch Beispiele zu P4PProjekten innerhalb und außerhalb Deutschlands kurz skizziert. Anhand einer Medline-Recherche wird die wissenschaftliche Evidenz des P4PAnsatzes diskutiert. Anschließend wird die Problematik der P4PModelle aufgezeigt. 32 pp. Deutsch. N° de ref. de la librería

Sobre este título:

Sinopsis: Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Gesundheitswissenschaften, Note: 1.0, Universität Duisburg-Essen (Lehrstuhl für Medizinmanagement), Veranstaltung: Seminar, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Ausgestaltung des deutschen Gesundheitswesens zielt zunehmend auf Kosteneinsparungen ab. Dennoch ist das gesetzlich vorgeschriebene Wirtschaftlichkeitsgebot nicht das einzige Kriterium für gegenwärtige Gesundheitspolitik. Als Kehrseite des Wirtschaftlichkeitsgebots ist im deutschen Sozialgesetz auch das Qualitätsgebot fest verankert. Demnach „haben Qualität und Wirksamkeit der Leistungen dem allgemein anerkannten Stand der medizinischen Erkenntnisse zu entsprechen und den medizinischen Fortschritt zu berücksichtigen." Die Qualität soll transparent werden und so mehr Wettbewerb zwischen den Anbietern schaffen. Die qualitätsorientierte Vergütung (auch Pay-for-Performance oder P4P genannt) wird seit zwei Jahrzehnten vor allem im englischsprachigen Raum zunehmend als Steuerungsinstrument im Gesundheitswesen eingesetzt. Im deutschen Gesundheitswesen richtet sich die Vergütung jedoch größtenteils noch auf die Leistungsmenge und nicht auf das Qualitätsniveau. Wie können eine Qualitätssteigerung gemessen und die Leistungserbringer für mehr Qualität entlohnt werden? Ziel der vorliegenden Arbeit ist es, im ersten Schritt einen Überblick über die Struktur der ambulanten Pay-for-Performance-Modelle zu geben und im zweiten Schritt anhand einer systematischen Literaturrecherche zu untersuchen, in wie weit diese Modelle eine Qualitätssteigerung in der ambulanten Medizin bewirken können. Ausgehend von einem theoretischen Ansatz wird zuerst eine auf Qualitätsindikatoren basierende Honorierung im ambulanten Bereich des deutschen Gesundheitswesens erläutert. Es werden auch Beispiele zu P4PProjekten innerhalb und außerhalb Deutschlands kurz skizziert. Anhand einer Medline-Recherche wird die wissenschaftliche Evidenz des P4PAnsatzes diskutiert. Anschließend wird die Problematik der P4

"Sobre este título" puede pertenecer a otra edición de este libro.

Detalles bibliográficos

Título: Pay-for-Performance in der ambulanten ...
Editorial: GRIN Verlag Jul 2015
Año de publicación: 2015
Encuadernación: Taschenbuch
Condición del libro: Neu

Los mejores resultados en AbeBooks

1.

Weis, Xeniya
Editorial: GRIN Verlag (2016)
ISBN 10: 366801079X ISBN 13: 9783668010796
Nuevos Paperback Cantidad: 1
Impresión bajo demanda
Librería
Ria Christie Collections
(Uxbridge, Reino Unido)
Valoración
[?]

Descripción GRIN Verlag, 2016. Paperback. Estado de conservación: New. PRINT ON DEMAND Book; New; Publication Year 2016; Not Signed; Fast Shipping from the UK. No. book. Nº de ref. de la librería ria9783668010796_lsuk

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 14,20
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 4,38
De Reino Unido a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

2.

Xeniya Weis
Editorial: GRIN Publishing Jul 2015 (2015)
ISBN 10: 366801079X ISBN 13: 9783668010796
Nuevos Taschenbuch Cantidad: 1
Librería
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción GRIN Publishing Jul 2015, 2015. Taschenbuch. Estado de conservación: Neu. Neuware - Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Gesundheitswissenschaften, Note: 1.0, Universität Duisburg-Essen (Lehrstuhl für Medizinmanagement), Veranstaltung: Seminar, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Ausgestaltung des deutschen Gesundheitswesens zielt zunehmend auf Kosteneinsparungen ab. Dennoch ist das gesetzlich vorgeschriebene Wirtschaftlichkeitsgebot nicht das einzige Kriterium für gegenwärtige Gesundheitspolitik. Als Kehrseite des Wirtschaftlichkeitsgebots ist im deutschen Sozialgesetz auch das Qualitätsgebot fest verankert. Demnach 'haben Qualität und Wirksamkeit der Leistungen dem allgemein anerkannten Stand der medizinischen Erkenntnisse zu entsprechen und den medizinischen Fortschritt zu berücksichtigen.' Die Qualität soll transparent werden und so mehr Wettbewerb zwischen den Anbietern schaffen. Die qualitätsorientierte Vergütung (auch Pay-for-Performance oder P4P genannt) wird seit zwei Jahrzehnten vor allem im englischsprachigen Raum zunehmend als Steuerungsinstrument im Gesundheitswesen eingesetzt. Im deutschen Gesundheitswesen richtet sich die Vergütung jedoch größtenteils noch auf die Leistungsmenge und nicht auf das Qualitätsniveau. Wie können eine Qualitätssteigerung gemessen und die Leistungserbringer für mehr Qualität entlohnt werden Ziel der vorliegenden Arbeit ist es, im ersten Schritt einen Überblick über die Struktur der ambulanten Pay-for-Performance-Modelle zu geben und im zweiten Schritt anhand einer systematischen Literaturrecherche zu untersuchen, in wie weit diese Modelle eine Qualitätssteigerung in der ambulanten Medizin bewirken können. Ausgehend von einem theoretischen Ansatz wird zuerst eine auf Qualitätsindikatoren basierende Honorierung im ambulanten Bereich des deutschen Gesundheitswesens erläutert. Es werden auch Beispiele zu P4PProjekten innerhalb und außerhalb Deutschlands kurz skizziert. Anhand einer Medline-Recherche wird die wissenschaftliche Evidenz des P4PAnsatzes 32 pp. Deutsch. Nº de ref. de la librería 9783668010796

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 14,99
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 29,52
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

3.

Xeniya Weis
Editorial: GRIN Verlag (2015)
ISBN 10: 366801079X ISBN 13: 9783668010796
Nuevos Tapa blanda Primera edición Cantidad: 1
Librería
Valoración
[?]

Descripción GRIN Verlag, 2015. Estado de conservación: New. Nº de ref. de la librería L9783668010796

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 14,99
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 2,99
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

4.

Xeniya Weis
Editorial: Grin Verlag 2015-07-16 (2015)
ISBN 10: 366801079X ISBN 13: 9783668010796
Nuevos paperback Cantidad: > 20
Librería
Blackwell's
(Oxford, OX, Reino Unido)
Valoración
[?]

Descripción Grin Verlag 2015-07-16, 2015. paperback. Estado de conservación: New. Nº de ref. de la librería 9783668010796

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 15,79
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 6,80
De Reino Unido a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

5.

Xeniya Weis
Editorial: GRIN Verlag 2015-07-16 (2015)
ISBN 10: 366801079X ISBN 13: 9783668010796
Nuevos Paperback Cantidad: 5
Librería
Chiron Media
(Wallingford, Reino Unido)
Valoración
[?]

Descripción GRIN Verlag 2015-07-16, 2015. Paperback. Estado de conservación: New. Nº de ref. de la librería NU-ING-30636759

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 14,95
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 3,39
De Reino Unido a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

6.

Weis, Xeniya
Editorial: GRIN Verlag (2015)
ISBN 10: 366801079X ISBN 13: 9783668010796
Nuevos Paperback Cantidad: 2
Librería
Revaluation Books
(Exeter, Reino Unido)
Valoración
[?]

Descripción GRIN Verlag, 2015. Paperback. Estado de conservación: Brand New. 32 pages. German language. 8.27x5.83x0.08 inches. In Stock. Nº de ref. de la librería __366801079X

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 16,32
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 6,80
De Reino Unido a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

7.

Xeniya Weis
Editorial: GRIN Verlag, United States (2015)
ISBN 10: 366801079X ISBN 13: 9783668010796
Nuevos Paperback Cantidad: 2
Librería
The Book Depository EURO
(London, Reino Unido)
Valoración
[?]

Descripción GRIN Verlag, United States, 2015. Paperback. Estado de conservación: New. Auflage.. Language: German . Brand New Book. Studienarbeit aus dem Jahr 2015 im Fachbereich Gesundheitswissenschaften, Note: 1.0, Universitat Duisburg-Essen (Lehrstuhl fur Medizinmanagement), Veranstaltung: Seminar, Sprache: Deutsch, Abstract: Die Ausgestaltung des deutschen Gesundheitswesens zielt zunehmend auf Kosteneinsparungen ab. Dennoch ist das gesetzlich vorgeschriebene Wirtschaftlichkeitsgebot nicht das einzige Kriterium fur gegenwartige Gesundheitspolitik. Als Kehrseite des Wirtschaftlichkeitsgebots ist im deutschen Sozialgesetz auch das Qualitatsgebot fest verankert. Demnach haben Qualitat und Wirksamkeit der Leistungen dem allgemein anerkannten Stand der medizinischen Erkenntnisse zu entsprechen und den medizinischen Fortschritt zu berucksichtigen. Die Qualitat soll transparent werden und so mehr Wettbewerb zwischen den Anbietern schaffen. Die qualitatsorientierte Vergutung (auch Pay-for-Performance oder P4P genannt) wird seit zwei Jahrzehnten vor allem im englischsprachigen Raum zunehmend als Steuerungsinstrument im Gesundheitswesen eingesetzt. Im deutschen Gesundheitswesen richtet sich die Vergutung jedoch grosstenteils noch auf die Leistungsmenge und nicht auf das Qualitatsniveau. Wie konnen eine Qualitatssteigerung gemessen und die Leistungserbringer fur mehr Qualitat entlohnt werden? Ziel der vorliegenden Arbeit ist es, im ersten Schritt einen Uberblick uber die Struktur der ambulanten Pay-for-Performance-Modelle zu geben und im zweiten Schritt anhand einer systematischen Literaturrecherche zu untersuchen, in wie weit diese Modelle eine Qualitatssteigerung in der ambulanten Medizin bewirken konnen. Ausgehend von einem theoretischen Ansatz wird zuerst eine auf Qualitatsindikatoren basierende Honorierung im ambulanten Bereich des deutschen Gesundheitswesens erlautert. Es werden auch Beispiele zu P4PProjekten innerhalb und ausserhalb Deutschlands kurz skizziert. Anhand einer Medline-Recherche wird die wissenschaftliche Evidenz des P4PAnsatzes diskutiert. Anschliessend wird die Problematik der P4. Nº de ref. de la librería LIB9783668010796

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 22,49
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 3,40
De Reino Unido a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío