Imagen del editor

Papst Benedikt XV. - Päpstliche Europavorstellungen in Kriegs- und Nachkriegszeiten (1914-1922),

Sabine Lauderbach

ISBN 10: 3830083475 / ISBN 13: 9783830083474
Editorial: Verlag Dr. Kovac, Hamburg, 2015
Nuevos Condición: neu Encuadernación de tapa blanda
Librería: Verlag Dr. Kovac GmbH (Hamburg, Alemania)

Librería en AbeBooks desde: 24 de enero de 2011 Valoración librería Valoración 4 estrellas

Cantidad disponible: 5

Comprar nuevo
Precio: EUR 98,80 Convertir moneda
Gastos de envío: EUR 9,95 De Alemania a Estados Unidos de America Destinos, gastos y plazos de envío
Añadir al carrito

Descripción

Studien zur Kirchengeschichte, Band 24 392 pages. 2014 wurde im Vatikan das 100-jährige Pontifikats-Jubiläum Benedikts XV. (1914-1922) gefeiert. Es war das Jubiläum eines Papstes, der von seinen wenigen Biografen als the 'unknown pope' oder 'le pape méconnu' bezeichnet wurde, der im allgemeinen Gedächtnis kaum verankert und in der wissenschaftlichen Forschung noch immer 'unentdeckt' ist. Diese Tatsache ist umso erstaunlicher, weil das Pontifikat mit dem Ersten Weltkrieg korrelierte und diese Umbruchphase auch für die katholische Kirche von großer Bedeutung war. Die vorliegende Studie leistet einen spezifischen Beitrag zur Aufarbeitung der Amtszeit von Papst Benedikt XV., indem sie die päpstlichen Europavorstellungen zwischen 1914 und 1922 untersucht. Das Buch wirft damit erstmals in der deutschsprachigen Forschung einen differenzierten Blick auf das kurze, aber dennoch bedeutsame Pontifikat und rückt die Frage nach dem frühen päpstlichen Friedens- und Europaengagement in den Mittelpunkt, ohne das das Papsttum in seiner heutigen Form nicht denkbar wäre. Neben einer Lebensbeschreibung Benedikts XV. (bürgerlich Giacomo della Chiesa) liefert die Untersuchung einen Überblick über die Visionen, Vorstellungen und konkreten Pläne, die der Papst von Europa hatte. Sie zeigen deutlich, dass sein Handeln und Denken zwar auf einem traditionellen katholischen Europabild basierten, sich aber zugleich an den Herausforderungen und Umbrüchen des Ersten Weltkrieges ausrichteten. Benedikt XV. trug den gesellschaftlichen, politischen und historischen Ereignissen und Entwicklungen Rechnung und bildete in der schweren Phase der Kriegs- und Nachkriegszeit eine moderne Europakonzeption aus. Sie umfasste den Wunsch nach einer zwischenstaatlichen Versöhnung und die Forderung nach einem politischen Zusammenschluss der Völker und Staaten in Europa mit einem gemeinsamen Sicherheitssystem und wirtschaftlicher Kooperation. Der Pragmatiker und Realist Benedikt XV. konnte mit diesen Vorstellungen, aber auch mit seinem Eintreten für die strikte päpstliche Neutralität, seinen humanitären Hilfsanstrengungen und dem unbedingten Willen zur Friedensschaffung nachdrücklich das Ansehen der katholischen Kirche als geistige Instanz stärken und ihr damit den Weg ins 20. Jahrhundert ebnen. N° de ref. de la librería x8347

Hacer una pregunta a la librería

Detalles bibliográficos

Título: Papst Benedikt XV. - Päpstliche ...

Editorial: Verlag Dr. Kovac, Hamburg

Año de publicación: 2015

Encuadernación: Softcover

Condición del libro: neu

Edición: 1. Auflage.

Acerca de

Sinopsis:

2014 wurde im Vatikan das 100-jährige Pontifikats-Jubiläum Benedikts XV. (1914-1922) gefeiert. Es war das Jubiläum eines Papstes, der von seinen wenigen Biografen als 'the unknown pope' oder 'le pape méconnu' bezeichnet wurde, der im allgemeinen Gedächtnis kaum verankert und in der wissenschaftlichen Forschung noch immer 'unentdeckt' ist. Diese Tatsache ist umso erstaunlicher, weil das Pontifikat mit dem Ersten Weltkrieg korrelierte und diese Umbruchphase auch für die katholische Kirche von großer Bedeutung war. Die vorliegende Studie leistet einen spezifischen Beitrag zur Aufarbeitung der Amtszeit von Papst Benedikt XV., indem sie die päpstlichen Europavorstellungen zwischen 1914 und 1922 untersucht. Das Buch wirft damit erstmals in der deutschsprachigen Forschung einen differenzierten Blick auf das kurze, aber dennoch bedeutsame Pontifikat und rückt die Frage nach dem frühen päpstlichen Friedens- und Europaengagement in den Mittelpunkt, ohne das das Papsttum in seiner heutigen Form nicht denkbar wäre. Neben einer Lebensbeschreibung Benedikts XV. (bürgerlich Giacomo della Chiesa) liefert die Untersuchung einen Überblick über die Visionen, Vorstellungen und konkreten Pläne, die der Papst von Europa hatte. Sie zeigen deutlich, dass sein Handeln und Denken zwar auf einem traditionellen katholischen Europabild basierten, sich aber zugleich an den Herausforderungen und Umbrüchen des Ersten Weltkrieges ausrichteten. Benedikt XV. trug den gesellschaftlichen, politischen und historischen Ereignissen und Entwicklungen Rechnung und bildete in der schweren Phase der Kriegs- und Nachkriegszeit eine moderne Europakonzeption aus. Sie umfasste den Wunsch nach einer zwischenstaatlichen Versöhnung und die Forderung nach einem politischen Zusammenschluss der Völker und Staaten in Europa mit einem gemeinsamen Sicherheitssystem und wirtschaftlicher Kooperation. Der Pragmatiker und Realist Benedi ...

"Sobre este título" puede pertenecer a otra edición de este libro.

Descripción de la librería

Ver la página web de la librería

Condiciones de venta:

Rückgabebelehrung

Rückgaberecht
Sie können die erhaltene Ware ohne Angabe von Gründen innerhalb
von 14 Tagen durch Rücksendung der Ware zurückgeben. Die Frist
beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform (z. B. als
Brief, Fax, E-Mail), jedoch nicht vor Eingang der Ware beim
Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren
nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor
Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in
Verbindung mit § 1 Absatz 1 ...

Más información
Condiciones de envío:

Die Versandkostenpauschalen basieren auf Sendungen mit einem durchschnittlichen Gewicht. Falls das von Ihnen bestellte Buch besonders schwer oder sperrig sein sollte, werden wir Sie informieren, falls zusätzliche Versandkosten anfallen.


Información detallada sobre el vendedor

Todos los libros de esta librería

Métodos de pago
aceptados por la librería

Visa Mastercard American Express Carte Bleue