Palast der Republik. Aufstieg und Fall eines symbolischen Gebäudes.

Von Moritz Holfelder. Berlin 2008.

ISBN 10: 3861534916 / ISBN 13: 9783861534914
Usado / Cantidad: 0
Disponible en otras librerías
Ver todos  los ejemplares de este libro

Sobre el libro

Lamentablemente este ejemplar en específico ya no está disponible. A continuación, le mostramos una lista de copias similares.

Descripción:

Parlaments- und Kongressgebäude, Kulturtempel, Volkshaus und Vergnügungsstätte - all das sollte der Palast der Republik in sich vereinen. Nach dem Willen Honeckers war er als architektonisches Symbol einer neuen, zukunftsfrohen DDR gedacht. In einer Rekordbauzeit von nur 32 Monaten wurde das ambitionierte Sonderbauvorhaben realisiert und 1976 seiner Bestimmung übergeben. Das Konzept ging auf: in den 14 Jahren seiner Nutzung hatte der Bau 60 Millionen Besucher. Dieser Band zeigt die bewegte Bau-, Nutzungs- und Abrissgeschichte des berühmten Bauwerkes der DDR. 25,5 x 21,5 cm, 208 S., zahlr. Abb., teils in Farbe, geb. N° de ref. de la librería

Sobre este título:

Reseña del editor: »Palazzo Prozzo« oder Haus des Volkes? Im Sommer 2009 wird der Palast der Republik, das »DDR-Traumschiff an der Spree«, restlos beseitigt sein. Damit dessen wechselvolle Geschichte nicht mit den Bautrümmern verschwindet, hat der Journalist Moritz Holfelder diese in dem vorliegenden Band auf lebendige und eindrucksvolle Weise festgehalten. Nach dem Willen Honeckers sollte der Palast das architektonische Symbol einer neuen, zukunftsfrohen DDR sein. Er wurde - neben dem Wohnungsbauprogramm - zum ambitioniertesten Sonderbauvorhaben. Nach einer Rekordbauzeit von nur 32 Monaten konnte das gigantische Gebäude am 25. April 1976 eröffnet werden. Das Schicksal des Palastes nach der Wende ist mit langwierigen und wenig transparenten Entscheidungsprozessen verknüpft, aber auch mit der euphorischen Phase der kreativen Zwischennutzung. Der erbitterte Streit zwischen Gegnern und Befürwortern des Palastes hat mit seinem Abriss kein Ende gefunden, denn für den geplanten modernen Nachbau des Hohenzollern-Schlosses fehlt bisher ein schlüssiges finanzielles und architektonisches Konzept. Moritz Holfelder beschreibt die Geschichte der »Wiedervereinigungsruine« als ein Stück deutsch-deutscher Nachkriegsgeschichte, nicht ohne auch die skurrilen und erheiternden Momente wahrzunehmen. Und er lässt auch die Beteiligten zu Wort kommen - vom Bauarbeiter der ersten Stunde über Wolf Biermann, Udo Lindenberg, Wilhelm von Boddien bis zu Lothar de Maizière. 200 z. T. nicht veröffentlichte Fotos, darunter ein großer Farbteil, fangen die Zeit vom Baubeginn bis zum Fall des symbolischen Gebäudes in vielen Facetten ein.

"Sobre este título" puede pertenecer a otra edición de este libro.

Detalles bibliográficos

Título: Palast der Republik. Aufstieg und Fall eines...

Los mejores resultados en AbeBooks

1.

Moritz Holfelder
ISBN 10: 3861534916 ISBN 13: 9783861534914
Usado Cantidad: 2
Librería
medimops
(Berlin, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Estado de conservación: very good. 898 Gramm. Nº de ref. de la librería M03861534916-V

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar usado
EUR 13,29
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 8,00
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

2.

Holfelder, Moritz
Editorial: Links Christoph Verlag
ISBN 10: 3861534916 ISBN 13: 9783861534914
Nuevos Tapa dura Cantidad: 1
Librería
Blackwell's
(Oxford, OX, Reino Unido)
Valoración
[?]

Descripción Links Christoph Verlag. hardback. Estado de conservación: New. Nº de ref. de la librería 9783861534914

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 19,77
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 5,15
De Reino Unido a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

3.

Moritz Holfelder
Editorial: Links Christoph Verlag Sep 2008 (2008)
ISBN 10: 3861534916 ISBN 13: 9783861534914
Nuevos Cantidad: 1
Librería
Valoración
[?]

Descripción Links Christoph Verlag Sep 2008, 2008. Buch. Estado de conservación: Neu. 256x220x24 mm. Neuware - Parlaments- und Kongressgebäude, Kulturtempel, Volkshaus und Vergnügungsstätte - all das sollte der Palast der Republik in sich vereinen. Nach dem Willen Honeckers war er als architektonisches Symbol einer neuen, zukunftsfrohen DDR gedacht. In einer Rekordbauzeit von nur 32 Monaten wurde das ambitionierte Sonderbauvorhaben realisiert und 1976 seiner Bestimmung übergeben. Das Konzept ging auf: In den 14 Jahren seiner Nutzung hatte das 'DDR-Traumschiff an der Spree' 60 Millionen Besucher bei höchst unterschiedlichen Veranstaltungen. Der Palast wurde zu einem Spiegel für eine komplexe Gesellschaft, die es gelernt hatte, mit ihren Widersprüchen zu leben. Mit dem Abrissbeschluss des Bonn-Berlin-Ausschusses 1993 wegen zu hoher Asbestbelastung war das Schicksal des Gebäudes offiziell besiegelt. An seine Stelle soll der Nachbau des Hohenzollern-Schlosses treten, doch Finanzierung und architektonisches Konzept sind unklar. Der Münchner Journalist Moritz Holfelder beschreibt in dem reich bebilderten Band die bewegte Bau-, Nutzungs- und Abrissgeschichte, nicht ohne auch die skurrilen und erheiternden Momente wahrzunehmen. In 27 Porträts lässt er zudem die Beteiligten zu Wort kommen. 208 pp. Deutsch. Nº de ref. de la librería 9783861534914

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 20,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 12,00
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

4.

Moritz Holfelder
Editorial: Links Christoph Verlag Sep 2008 (2008)
ISBN 10: 3861534916 ISBN 13: 9783861534914
Nuevos Cantidad: 1
Librería
Agrios-Buch
(Bergisch Gladbach, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Links Christoph Verlag Sep 2008, 2008. Buch. Estado de conservación: Neu. 256x220x24 mm. Neuware - Parlaments- und Kongressgebäude, Kulturtempel, Volkshaus und Vergnügungsstätte - all das sollte der Palast der Republik in sich vereinen. Nach dem Willen Honeckers war er als architektonisches Symbol einer neuen, zukunftsfrohen DDR gedacht. In einer Rekordbauzeit von nur 32 Monaten wurde das ambitionierte Sonderbauvorhaben realisiert und 1976 seiner Bestimmung übergeben. Das Konzept ging auf: In den 14 Jahren seiner Nutzung hatte das 'DDR-Traumschiff an der Spree' 60 Millionen Besucher bei höchst unterschiedlichen Veranstaltungen. Der Palast wurde zu einem Spiegel für eine komplexe Gesellschaft, die es gelernt hatte, mit ihren Widersprüchen zu leben. Mit dem Abrissbeschluss des Bonn-Berlin-Ausschusses 1993 wegen zu hoher Asbestbelastung war das Schicksal des Gebäudes offiziell besiegelt. An seine Stelle soll der Nachbau des Hohenzollern-Schlosses treten, doch Finanzierung und architektonisches Konzept sind unklar. Der Münchner Journalist Moritz Holfelder beschreibt in dem reich bebilderten Band die bewegte Bau-, Nutzungs- und Abrissgeschichte, nicht ohne auch die skurrilen und erheiternden Momente wahrzunehmen. In 27 Porträts lässt er zudem die Beteiligten zu Wort kommen. 208 pp. Deutsch. Nº de ref. de la librería 9783861534914

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 20,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 17,13
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

5.

Moritz Holfelder
Editorial: Links Christoph Verlag Sep 2008 (2008)
ISBN 10: 3861534916 ISBN 13: 9783861534914
Nuevos Cantidad: 1
Librería
Rheinberg-Buch
(Bergisch Gladbach, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Links Christoph Verlag Sep 2008, 2008. Buch. Estado de conservación: Neu. 256x220x24 mm. Neuware - Parlaments- und Kongressgebäude, Kulturtempel, Volkshaus und Vergnügungsstätte - all das sollte der Palast der Republik in sich vereinen. Nach dem Willen Honeckers war er als architektonisches Symbol einer neuen, zukunftsfrohen DDR gedacht. In einer Rekordbauzeit von nur 32 Monaten wurde das ambitionierte Sonderbauvorhaben realisiert und 1976 seiner Bestimmung übergeben. Das Konzept ging auf: In den 14 Jahren seiner Nutzung hatte das 'DDR-Traumschiff an der Spree' 60 Millionen Besucher bei höchst unterschiedlichen Veranstaltungen. Der Palast wurde zu einem Spiegel für eine komplexe Gesellschaft, die es gelernt hatte, mit ihren Widersprüchen zu leben. Mit dem Abrissbeschluss des Bonn-Berlin-Ausschusses 1993 wegen zu hoher Asbestbelastung war das Schicksal des Gebäudes offiziell besiegelt. An seine Stelle soll der Nachbau des Hohenzollern-Schlosses treten, doch Finanzierung und architektonisches Konzept sind unklar. Der Münchner Journalist Moritz Holfelder beschreibt in dem reich bebilderten Band die bewegte Bau-, Nutzungs- und Abrissgeschichte, nicht ohne auch die skurrilen und erheiternden Momente wahrzunehmen. In 27 Porträts lässt er zudem die Beteiligten zu Wort kommen. 208 pp. Deutsch. Nº de ref. de la librería 9783861534914

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 20,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 17,13
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

6.

Moritz Holfelder
Editorial: Links Christoph Verlag Sep 2008 (2008)
ISBN 10: 3861534916 ISBN 13: 9783861534914
Nuevos Cantidad: 1
Librería
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Links Christoph Verlag Sep 2008, 2008. Buch. Estado de conservación: Neu. 256x220x24 mm. Neuware - Parlaments- und Kongressgebäude, Kulturtempel, Volkshaus und Vergnügungsstätte - all das sollte der Palast der Republik in sich vereinen. Nach dem Willen Honeckers war er als architektonisches Symbol einer neuen, zukunftsfrohen DDR gedacht. In einer Rekordbauzeit von nur 32 Monaten wurde das ambitionierte Sonderbauvorhaben realisiert und 1976 seiner Bestimmung übergeben. Das Konzept ging auf: In den 14 Jahren seiner Nutzung hatte das 'DDR-Traumschiff an der Spree' 60 Millionen Besucher bei höchst unterschiedlichen Veranstaltungen. Der Palast wurde zu einem Spiegel für eine komplexe Gesellschaft, die es gelernt hatte, mit ihren Widersprüchen zu leben. Mit dem Abrissbeschluss des Bonn-Berlin-Ausschusses 1993 wegen zu hoher Asbestbelastung war das Schicksal des Gebäudes offiziell besiegelt. An seine Stelle soll der Nachbau des Hohenzollern-Schlosses treten, doch Finanzierung und architektonisches Konzept sind unklar. Der Münchner Journalist Moritz Holfelder beschreibt in dem reich bebilderten Band die bewegte Bau-, Nutzungs- und Abrissgeschichte, nicht ohne auch die skurrilen und erheiternden Momente wahrzunehmen. In 27 Porträts lässt er zudem die Beteiligten zu Wort kommen. 208 pp. Deutsch. Nº de ref. de la librería 9783861534914

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 20,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 29,50
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

7.

Moritz Holfelder
Editorial: Links Christoph Verlag Sep 2008 (2008)
ISBN 10: 3861534916 ISBN 13: 9783861534914
Nuevos Cantidad: 1
Librería
buchversandmimpf2000
(Emtmannsberg, BAYE, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Links Christoph Verlag Sep 2008, 2008. Buch. Estado de conservación: Neu. 256x220x24 mm. Neuware - Parlaments- und Kongressgebäude, Kulturtempel, Volkshaus und Vergnügungsstätte - all das sollte der Palast der Republik in sich vereinen. Nach dem Willen Honeckers war er als architektonisches Symbol einer neuen, zukunftsfrohen DDR gedacht. In einer Rekordbauzeit von nur 32 Monaten wurde das ambitionierte Sonderbauvorhaben realisiert und 1976 seiner Bestimmung übergeben. Das Konzept ging auf: In den 14 Jahren seiner Nutzung hatte das »DDR-Traumschiff an der Spree« 60 Millionen Besucher bei höchst unterschiedlichen Veranstaltungen. Der Palast wurde zu einem Spiegel für eine komplexe Gesellschaft, die es gelernt hatte, mit ihren Widersprüchen zu leben. Mit dem Abrissbeschluss des Bonn-Berlin-Ausschusses 1993 wegen zu hoher Asbestbelastung war das Schicksal des Gebäudes offiziell besiegelt. An seine Stelle soll der Nachbau des Hohenzollern-Schlosses treten, doch Finanzierung und architektonisches Konzept sind unklar. Der Münchner Journalist Moritz Holfelder beschreibt in dem reich bebilderten Band die bewegte Bau-, Nutzungs- und Abrissgeschichte, nicht ohne auch die skurrilen und erheiternden Momente wahrzunehmen. In 27 Porträts lässt er zudem die Beteiligten zu Wort kommen. 208 pp. Deutsch. Nº de ref. de la librería 9783861534914

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 20,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 35,00
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

8.

Moritz Holfelder
Editorial: Links Christoph Verlag (2008)
ISBN 10: 3861534916 ISBN 13: 9783861534914
Nuevos Tapa dura Cantidad: 1
Librería
Valoración
[?]

Descripción Links Christoph Verlag, 2008. Estado de conservación: New. Nº de ref. de la librería L9783861534914

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 20,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 4,49
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

9.

Hohlfelder, Moritz; Hohlfelder, Moritz
Editorial: Links (2008)
ISBN 10: 3861534916 ISBN 13: 9783861534914
Nuevos Tapa dura Cantidad: 2
Librería
Revaluation Books
(Exeter, Reino Unido)
Valoración
[?]

Descripción Links, 2008. Hardcover. Estado de conservación: Brand New. German language. In Stock. Nº de ref. de la librería __3861534916

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 21,38
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 6,87
De Reino Unido a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

10.

M. Holferlder
ISBN 10: 3861534916 ISBN 13: 9783861534914
Usado Cantidad: 1
Librería
Valoración
[?]

Descripción »Palazzo Prozzo« oder Haus des Volkes? Im Sommer 2009 wird der Palast der Republik restlos beseitigt. Holfelder verhindert, daß dessen wechselvolle Geschichte mit den Bautrümmern verschwindet. Dabei nimmt er auch die skurrilen und erheiternden Momente wahr. Viele Beteiligte kommen zu Wort - vom Bauarbeiter der ersten Stunde über Wolf Biermann, Udo Lindenberg, Wilhelm von Boddien bis zu Lothar de Maizière. Parlaments- und Kongressgebäude, Kulturtempel, Volkshaus und Vergnügungsstätte - all das sollte der Palast der Republik in sich vereinen. Nach dem Willen Honeckers war er als architektonisches Symbol einer neuen, zukunftsfrohen DDR gedacht. In einer Rekordbauzeit von nur 32 Monaten wurde das ambitionierte Sonderbauvorhaben realisiert und 1976 seiner Bestimmung übergeben. Das Konzept ging auf: In den 14 Jahren seiner Nutzung hatte das »DDR-Traumschiff an der Spree« 60 Millionen Besucher bei höchst unterschiedlichen Veranstaltungen. Der Palast wurde zu einem Spiegel für eine komplexe Gesellschaft, die es gelernt hatte, mit ihren Widersprüchen zu leben. Mit dem Abrissbeschluss des Bonn-Berlin-Ausschusses 1993 wegen zu hoher Asbestbelastung war das Schicksal des Gebäudes offiziell besiegelt. An seine Stelle soll der Nachbau des Hohenzollern-Schlosses treten, doch Finanzierung und architektonisches Konzept sind unklar. Der Münchner Journalist Moritz Holfelder beschreibt in dem reich bebilderten Band die bewegte Bau-, Nutzungs- und Abrissgeschichte, nicht ohne auch die skurrilen und erheiternden Momente wahrzunehmen. In 27 Porträts lässt er zudem die Beteiligten zu Wort kommen., 208 S., 21 x 25 cm, 200 Farb- u. SW-Fotos, geb. (Ch. Links) Buch - Top-Zustand, gebraucht. Nº de ref. de la librería 927740

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar usado
EUR 20,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 11,00
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

Existen otras 2 copia(s) de este libro

Ver todos los resultados de su búsqueda