Otl Aicher. Gestalter. Eine Biografie.

Von Eva Moser. Ostfildern 2011.

ISBN 10: 3775732012 / ISBN 13: 9783775732017
Usado / Cantidad: 0
Disponible en otras librerías
Ver todos  los ejemplares de este libro

Sobre el libro

Lamentablemente este ejemplar en específico ya no está disponible. A continuación, le mostramos una lista de copias similares.

Descripción:

Pionier der visuellen Kommunikation und Erfinder des Piktogramms Otl Aicher (1922 -1991) war der wohl einflussreichste Gestalter der Nachkriegszeit in Westdeutschland. Mit dem Erscheinungsbild für die Olympischen Spiele 1972 in München und seinen Sportpiktogrammen wurde er weltbekannt. Er schuf das Erscheinungsbild wichtiger deutscher Unternehmen wie Braun, Lufthansa, ERCO und zahlreicher Banken. Als Mitbegründer und Rektor der wegweisenden Ulmer Hochschule für Gestaltung (HfG) war er Lehrer einer ganzen Generation von Grafik-Designern. Prägend für sein lebenslanges politisches Engagement war Aichers Verbindung mit dem Widerstandskreis Weiße Rose; die Schwester der hingerichteten Geschwister Scholl, Inge Aicher-Scholl, wurde seine Lebensgefährtin. Für diese erste kritische Biografie sprach Eva Moser mit Weggefährten, Familienmitgliedern, Auftraggebern, Freunden. Ihr Text wird ergänzt um Fotos aus dem familiären und beruflichen Umfeld sowie um ausgewählte Beispiele von Aichers Gestaltungsideen. (Hatje Cantz) 17 x 24 cm, 448 Seiten, 170 Abb., davon 20 farb., pb. N° de ref. de la librería

Detalles bibliográficos

Título: Otl Aicher. Gestalter. Eine Biografie.

Los mejores resultados en AbeBooks

1.

Eva Moser
Editorial: Hatje Cantz Verlag Gmbh Jan 2012 (2012)
ISBN 10: 3775732012 ISBN 13: 9783775732017
Nuevos Taschenbuch Cantidad: 1
Librería
buchversandmimpf2000
(Emtmannsberg, BAYE, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Hatje Cantz Verlag Gmbh Jan 2012, 2012. Taschenbuch. Estado de conservación: Neu. Neuware - Otl Aicher, (1922 -1991) war der wohl einflussreichste Gestalter der Nachkriegszeit in Westdeutschland. Mit dem Erscheinungsbild für die Olympischen Spiele 1972 in München und seinen Sportpiktogrammen wurde er weltbekannt. Er schuf die Erscheinungsbilder wichtiger deutscher Unternehmen wie Braun, Lufthansa, ERCO und zahlreicher Banken. Als Mitbegründer und Rektor der wegweisenden Ulmer Hochschule für Gestaltung (HfG) war er Lehrer einer ganzen Generation von Grafik-Designern. Prägend für sein lebenslanges politisches Engagement war Aichers Verbindung mit dem Widerstandskreis Weiße Rose; die Schwester der hingerichteten Geschwister Scholl, Inge Aicher-Scholl, wurde seine Lebensgefährtin. Für diese erste kritische Biografie sprach Eva Moser mit Weggefährten, Familienmitgliedern, Auftraggebern, Freunden. Ihr Text wird ergänzt um Fotos aus dem familiären und beruflichen Umfeld sowie um ausgewählte Beispiele von Aichers Gestaltungsideen. 456 pp. Deutsch. Nº de ref. de la librería 9783775732017

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 15,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 35,02
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

2.

Eva Moser
Editorial: Hatje Cantz Verlag Gmbh Dez 2011 (2011)
ISBN 10: 3775732012 ISBN 13: 9783775732017
Nuevos Taschenbuch Cantidad: 1
Librería
AHA-BUCH GmbH
(Einbeck, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Hatje Cantz Verlag Gmbh Dez 2011, 2011. Taschenbuch. Estado de conservación: Neu. Neuware - Otl Aicher, (1922 -1991) war der wohl einflussreichste Gestalter der Nachkriegszeit in Westdeutschland. Mit dem Erscheinungsbild für die Olympischen Spiele 1972 in München und seinen Sportpiktogrammen wurde er weltbekannt. Er schuf die Erscheinungsbilder wichtiger deutscher Unternehmen wie Braun, Lufthansa, ERCO und zahlreicher Banken. Als Mitbegründer und Rektor der wegweisenden Ulmer Hochschule für Gestaltung (HfG) war er Lehrer einer ganzen Generation von Grafik-Designern. Prägend für sein lebenslanges politisches Engagement war Aichers Verbindung mit dem Widerstandskreis Weiße Rose; die Schwester der hingerichteten Geschwister Scholl, Inge Aicher-Scholl, wurde seine Lebensgefährtin. Für diese erste kritische Biografie sprach Eva Moser mit Weggefährten, Familienmitgliedern, Auftraggebern, Freunden. Ihr Text wird ergänzt um Fotos aus dem familiären und beruflichen Umfeld sowie um ausgewählte Beispiele von Aichers Gestaltungsideen. 456 pp. Deutsch. Nº de ref. de la librería 9783775732017

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 15,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 29,50
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

3.

Moser, Eva
ISBN 10: 3775732012 ISBN 13: 9783775732017
Nuevos Cantidad: 1
Librería
Valoración
[?]

Descripción Estado de conservación: New. Publisher/Verlag: Hatje Cantz Verlag | Erste Biografie des visionären GestaltersPionier der visuellen Kommunikation und Erfinder des Piktogramms | Otl Aicher (1922-1991) was perhaps the most influential designer in postwar West Germany. He became famous for his design of the commercial face of the 1972 Olympic Games in Munich and his sport pictographs, and created the logos for large Germany companies such as Braun, Lufthansa, and BMW. As cofounder and later head of the pioneering Ulm School of Design, Aicher left his mark on whole generations of graphic designers. His connection to the circle around the resistance movement The White Rose was formative for his political involvement. He was married to Inge Aicher-Scholl, sister of Hans and Sophie Scholl, core members of the movement who were executed in 1943.For this first critical biography, Eva Moser interviewed Aicher s companions, family members, clients, and friends. Her text is supplemented by private family and professional photos as well as selected examples of Aicher s seminal design ideas. | Format: Paperback | 1205 gr | 38x173x244 mm | 456 pp. Nº de ref. de la librería K9783775732017

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 15,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 3,99
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

4.

ISBN 10: 3775732012 ISBN 13: 9783775732017
Nuevos Cantidad: 5
Librería
Blackwell's
(Oxford, OX, Reino Unido)
Valoración
[?]

Descripción Estado de conservación: New. Nº de ref. de la librería 9783775732017

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 15,36
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 3,35
De Reino Unido a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

5.

Eva Moser
Editorial: Hatje Cantz Verlag GmbH (2012)
ISBN 10: 3775732012 ISBN 13: 9783775732017
Nuevos Paperback Cantidad: 11
Librería
The Book Depository EURO
(London, Reino Unido)
Valoración
[?]

Descripción Hatje Cantz Verlag GmbH, 2012. Paperback. Estado de conservación: New. Language: German . Brand New Book. Otl Aicher, (1922 -1991) war der wohl einflussreichste Gestalter der Nachkriegszeit in Westdeutschland. Mit dem Erscheinungsbild für die Olympischen Spiele 1972 in München und seinen Sportpiktogrammen wurde er weltbekannt. Er schuf die Erscheinungsbilder wichtiger deutscher Unternehmen wie Braun, Lufthansa, ERCO und zahlreicher Banken. Als Mitbegründer und Rektor der wegweisenden Ulmer Hochschule für Gestaltung (HfG) war er Lehrer einer ganzen Generation von Grafik-Designern. Prägend für sein lebenslanges politisches Engagement war Aichers Verbindung mit dem Widerstandskreis WeiÃe Rose; die Schwester der hingerichteten Geschwister Scholl, Inge Aicher-Scholl, wurde seine Lebensgefährtin. Für diese erste kritische Biografie sprach Eva Moser mit Weggefährten, Familienmitgliedern, Auftraggebern, Freunden. Ihr Text wird ergänzt um Fotos aus dem familiären und beruflichen Umfeld sowie um ausgewählte Beispiele von Aichers Gestaltungsideen. Nº de ref. de la librería LIB9783775732017

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 22,50
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 3,35
De Reino Unido a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

6.

Eva Moser
Editorial: Hatje Cantz Verlag (2012)
ISBN 10: 3775732012 ISBN 13: 9783775732017
Usado Taschenbuch Cantidad: 1
Librería
AHA-BUCH
(Einbeck, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Hatje Cantz Verlag, 2012. Taschenbuch. Estado de conservación: Gebraucht. Gebraucht - Sehr gut SG - Ungelesenes Mängelexemplar, gestempelt, mit leichten Lagerspuren, Versand per Büchersendung - Otl Aicher, (1922 -1991) war der wohl einflussreichste Gestalter der Nachkriegszeit in Westdeutschland. Mit dem Erscheinungsbild für die Olympischen Spiele 1972 in München und seinen Sportpiktogrammen wurde er weltbekannt. Er schuf die Erscheinungsbilder wichtiger deutscher Unternehmen wie Braun, Lufthansa, ERCO und zahlreicher Banken. Als Mitbegründer und Rektor der wegweisenden Ulmer Hochschule für Gestaltung (HfG) war er Lehrer einer ganzen Generation von Grafik-Designern. Prägend für sein lebenslanges politisches Engagement war Aichers Verbindung mit dem Widerstandskreis Weiße Rose; die Schwester der hingerichteten Geschwister Scholl, Inge Aicher-Scholl, wurde seine Lebensgefährtin. Für diese erste kritische Biografie sprach Eva Moser mit Weggefährten, Familienmitgliedern, Auftraggebern, Freunden. Ihr Text wird ergänzt um Fotos aus dem familiären und beruflichen Umfeld sowie um ausgewählte Beispiele von Aichers Gestaltungsideen. 456 pp. Deutsch. Nº de ref. de la librería INF1000426215

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar usado
EUR 35,58
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 29,90
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

7.

ISBN 10: 3775732012 ISBN 13: 9783775732017
Nuevos Cantidad: 1
Librería
L Books
(EPINAY SUR ORGE, Francia)
Valoración
[?]

Descripción see description. Estado de conservación: New. Satisfaction Guaranteed. If you are not satisfied with your purchase, you can return it for a replacement or refund. Nº de ref. de la librería AEM2-4604

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar nuevo
EUR 53,70
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 9,01
De Francia a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

8.

Hatje Cantz Verlag GmbH
Editorial: Hatje Cantz Verlag GmbH (2003)
ISBN 10: 3775732012 ISBN 13: 9783775732017
Usado Paperback Cantidad: 1
Librería
Books Express
(Portsmouth, NH, Estados Unidos de America)
Valoración
[?]

Descripción Hatje Cantz Verlag GmbH, 2003. Paperback. Estado de conservación: Good. Ships with Tracking Number! INTERNATIONAL WORLDWIDE Shipping available. May not contain Access Codes or Supplements. Buy with confidence, excellent customer service!. Nº de ref. de la librería 3775732012

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar usado
EUR 103,06
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: GRATIS
A Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío