Oekolampad-Bibliographie. 2. unveränderte Auflage.

Staehelin, Ernst.

Editorial: Nieuwkoop, B. de Graaf 1963., 1963
Encuadernación de tapa blanda
Librería: Franz Kühne Antiquariat und Kunsthandel (Affoltern am Albis, Suiza)

Librería en AbeBooks desde: 1 de abril de 2015

Cantidad: 1

Comprar usado
Precio: EUR 40,00 Convertir moneda
Gastos de envío: EUR 42,03 De Suiza a Estados Unidos de America Destinos, gastos y plazos de envío
Añadir al carrito

Descripción

8°. 164 SS. OBrosch. (min. lichtrandig/verfärbt). Gutes, kaum gebrauchtes Exemplar. Wohl fotomechanischer Nachdruck aus: Basler Zeitschrift für Geschichte und Altertumskunde Band XVII [17] (1918), pp. 1-119 und Band XXVII [27] (1928), pp. 191-234. - Gliederung des Inhalts: I. Verzeichnis der im 16. Jahrhundert erschienenen Oekolampaddrucke; mit Personenverzeichnis, II. Bibliographische Beiträge zum Lebenswerk Oekolampads (1. Nachträge zur Bibliographie, 2. Schriften an oder gegen Oekolampad, 3. u. 4. Manuskripte, die Oekolampadische bzw. gegen Oekolampad gerichtete Schriften enthalten. - Teil I enthält 226 chronologisch aufgeführte Titel aus den Jahren 1500?1592 mit bibliographischen Angaben: Titel, Seitenzahl und Spezifikationen, Impressum und Standorte, sowie allfällige Querverweise. -- Johannes Oekolampad (eigentl. Huszgen; Weinsberg bei Heilbronn 1482-23.11.1531 Basel), von Weinsberg. Der ursprüngliche Familienname Huszgen wurde schon früh von Freunden im Sinne von Hausschein gedeutet und zu Icolampadius bzw. Oecolampadius gräzisiert. [.] Nach seiner Hinwendung zur Reformation kam Oekolampad 1522 nach Basel und avancierte zum theologischen Anführer der noch jungen kirchlichen Reformpartei. 1523 wurde ihm vom Rat eine der beiden theologischen Professuren der Universität übertragen, 1525 das Pfarramt an der Kirche St. Martin. Von Anbeginn an entfaltete Oekolampad in Basel eine umfangreiche Vorlesungs- und Predigttätigkeit, die ihm als Ausleger der Hl. Schrift weit über Basel hinaus Ansehen verschaffte. [.] Die meisten seiner [Bibel-] Kommentare erschienen auch im Druck und machten ihn so zu einem der bedeutendsten evangelischen Exegeten der frühen Reformationszeit. Auch als Kontroverstheologe tat sich Oekolampad hervor, etwa im Abendmahlsstreit mit den Wittenberger Theologen. Er vertrat eine streng symbolische Auffassung und verfasste als enger Weggefährte Huldrych Zwinglis mehrere Schriften gegen Luther. [.] Zusammen mit dem Strassburger Martin Bucer wirkte Oekolampad auch an der Abfassung mehrerer süddeutscher reformierter Kirchenordnungen mit. Von 1529 bis zu seinem Tod hatte er das Amt des ersten Antistes der reformierten Kirche von Stadt und Landschaft Basel inne. (O. Kuhr, in: HLS; vorliegendes Werk in den Literaturangaben erwähnt). -- Ernst Stähelin [Staehelin] (Basel 1889?1980 ibid.), von Basel. Reformierter Theologe. 1916 Habilitation an der Universität Basel, dort PD. 1920?1924 Pfarrer in Thalheim und Olten. 1924 ao. Professor, 1927?1961 o. Professor für neuere Kirchen- und Dogmengeschichte an der Universität Basel, mehrmals Dekan, 1933, 1939 und 1960 Rektor. U.v.a. 1929?1935 Hauptredaktor des ?Kirchenblatts für die reformierte Schweiz? Stähelin legte v.a. Quelleneditionen zur Basler Reformation, zur Verkündigung des Reichs Gottes sowie zur Geschichte der Deutschen Christentumsgesellschaft vor. (Th. K. Kuhn, in: HLS). Sprache: de. N° de ref. de la librería BU011312

Hacer una pregunta a la librería

Detalles bibliográficos

Título: Oekolampad-Bibliographie. 2. unveränderte ...

Editorial: Nieuwkoop, B. de Graaf 1963.

Año de publicación: 1963

Encuadernación: Soft cover

Descripción de la librería

Franz Kühne Antiquariat und Kunsthandel ist eine Einzelfirma nach schweizerischem Recht. Es gelten die Bestimmungen des Schweizerischen Obligationenrechts (OR) und des Bundesgesetzes über Schuldbetreibung und Konkurs (SchKG). - Das EU-Verbrauchergesetz gilt nicht für die Schweiz.

Ver la página web de la librería

Condiciones de venta:

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) :

· Allfällige nicht erwähnte Zustandsmängel sind im Preis berücksichtigt.

· Preisangaben verstehen sich in Euro (EUR) und Schweizer Franken (CHF).- Aktuell und vorläufig gilt der Umrechnungskurs 1 EUR : CHF 1.20

· Der Versand erfolgt auf Rechnung und Gefahr des Empfängers. Versandspesen gehen vollumfänglich zu Lasten des Bestellers. Bei Versand gegen Rechnung wird der Betrag ohne jeden Abzug nach Erhalt fällig.

· Lieferungen ausserhalb der Schweiz nur gegen...

Más información
Condiciones de envío:

Die Versandkostenpauschalen basieren auf Sendungen mit einem durchschnittlichen Gewicht. Falls das von Ihnen bestellte Buch besonders schwer oder sperrig sein sollte, werden wir Sie informieren, falls zusätzliche Versandkosten anfallen.

Todos los libros de esta librería

Métodos de pago
aceptados por la librería

Visa Mastercard American Express Carte Bleue

Cheque Dinero en Efectivo Factura Transferencia Bancaria