Naumann, Hermann. - Zu Scholem Alejchem. - Tewje der Milchmann. - "Tewjes Abschied von seiner Tochter Hodel".

Usado / Cantidad: 0
Disponible en otras librerías
Ver todos  los ejemplares de este libro

Sobre el libro

Lamentablemente este ejemplar en específico ya no está disponible. A continuación, le mostramos una lista de copias similares de Naumann, Hermann. - Zu Scholem Alejchem. - Tewje der Milchmann. - "Tewjes Abschied von seiner Tochter Hodel"..

Descripción:

Ausstellungsplakat. Holzschnitt, 1965. Von Hermann Naumann. 45,0 x 34,3 cm (Darstellung / Druckstock) / 60 x 45 cm (Blatt). Unterhalb der Darstellung typografisch bezeichnet. - Originalgrafisches Künstlerplakat zur Ausstellung "Kaplan. Lithographien zu jüdischen Dichtungen und Liedern" im Kupferstichkabniett Dresden 1965. - Marginale Randmängel: leicht knickspurig und winziger Einriss im oberen Rand. Insgesamt guter Zustand. Hermann Naumann (*1930 Kötzschenbroda / heute Radebeul, lebt und arbeitet in Dittersbach-Dürrröhrsdorf). Deutscher Maler, Grafiker und Bildhauer. 1946 Lehre als Steinmetz und Privatausbildung zum Plastiker bei Burkhart Ebe. 1947-49 Bildhauerlehre bei Herbert Volwahsen. 1950 Aufnahme in den Verband Bildender Künstler Deutschlands (VBKD) und Bezug des Ateliers im Künstlerhaus Dresden-Loschwitz. Seitdem freischaffend tätig. Gleichzeitig Beginn der Beschäftigung mit Malerei und Druckgrafik; erste Ölgemälde und Illustrationen zu Dostojewski. 1952 die brühmte Punzenstich-Folge zu Franz Kafka "Der Prozeß". 1969 Auszeichnung "Schönste Bücher der DDR" für die Illustrationen zu "Meine jüdischen Augen" beim Verlag Philipp Reclam jun. Leipzig. 1977 erste umfassende Retrospektive in der Kunsthalle Rostock, 1988 Retrospektive im Stadtmuseum Bautzen, 2000 Ausstellung zum 70. Geburtstag im Stadtmuseum Dresden, 2010 Ausstellung zum 80. Geburtstag in der Kunsthandlung Koenitz Dresden. N° de ref. de la librería

Detalles bibliográficos

Título: Naumann, Hermann. - Zu Scholem Alejchem. - ...
Edición: 0.

Los mejores resultados en AbeBooks

1.

Usado Cantidad: 1
Librería
GALERIE HIMMEL
(Dresden, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción 0. Ausstellungsplakat. Holzschnitt, 1965. Von Hermann Naumann. 45,0 x 34,3 cm (Darstellung / Druckstock) / 60 x 45 cm (Blatt). Unterhalb der Darstellung typografisch bezeichnet. - Originalgrafisches Künstlerplakat zur Ausstellung "Kaplan. Lithographien zu jüdischen Dichtungen und Liedern" im Kupferstichkabniett Dresden 1965. - Marginale Randmängel: leicht knickspurig und winziger Einriss im oberen Rand. Insgesamt guter Zustand. Hermann Naumann (*1930 Kötzschenbroda / heute Radebeul, lebt und arbeitet in Dittersbach-Dürrröhrsdorf). Deutscher Maler, Grafiker und Bildhauer. 1946 Lehre als Steinmetz und Privatausbildung zum Plastiker bei Burkhart Ebe. 1947-49 Bildhauerlehre bei Herbert Volwahsen. 1950 Aufnahme in den Verband Bildender Künstler Deutschlands (VBKD) und Bezug des Ateliers im Künstlerhaus Dresden-Loschwitz. Seitdem freischaffend tätig. Gleichzeitig Beginn der Beschäftigung mit Malerei und Druckgrafik; erste Ölgemälde und Illustrationen zu Dostojewski. 1952 die brühmte Punzenstich-Folge zu Franz Kafka "Der Prozeß". 1969 Auszeichnung "Schönste Bücher der DDR" für die Illustrationen zu "Meine jüdischen Augen" beim Verlag Philipp Reclam jun. Leipzig. 1977 erste umfassende Retrospektive in der Kunsthalle Rostock, 1988 Retrospektive im Stadtmuseum Bautzen, 2000 Ausstellung zum 70. Geburtstag im Stadtmuseum Dresden, 2010 Ausstellung zum 80. Geburtstag in der Kunsthandlung Koenitz Dresden. Nº de ref. de la librería 00102381

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar usado
EUR 50,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 32,00
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío