Nationalsozialistische Monatshefte. Zentrale politische und kulturelle Zeitschrift der NSDAP / Heft 77, August 1936, 7.Jahrgang

Rosenberg, Alfred (Herausgeber):

Editorial: München, Zentralverlag der NSDAP., Franz Eher Nachf. München,, 1936
Usado Soft cover
Librería: Galerie für gegenständliche Kunst (Kirchheim unter Teck, Alemania)

Librería en AbeBooks desde: 31 de marzo de 2015

Valoración librería Valoración 4 estrellas

Cantidad: 2

Comprar usado
Precio: EUR 33,10 Convertir moneda
Gastos de envío: EUR 18,90 De Alemania a Estados Unidos de America Destinos, gastos y plazos de envío
Añadir al carrito

Descripción

Vollständige Ausgabe im original Verlagseinband (Steifumschlag / Broschur / Kartoneinband 8vo 15,6 x 22,2 cm) mit Rücken- und dekoriertem Deckeltitel (NS.-Hoheitszeichen). Hauptschriftleitung: Dr Eberhard Achterberg / Berlin, Seiten 682 - 776, mit vielen, oft ganzseitigen / farbigen Fotoabbildungen auf Kunstdruckpapier (u.a.: Sport im alten Griechenland), Schrift: Fraktur - Aus dem Inhalt: Dr. H. Reischle (Stabsamtsführer des Reichsnährstandes): Volkstum als Erbe. Vortrag auf der Reichstagung der NS.-Kulturgemeinde München - Dr. K. Viererbl: Die weltanschauliche Entscheidung im deutschen Volkstumskampf - ganzseitiges Zitat von Alfred Rosenberg: "Das Schicksal tut den halben Schritt, die andere Hälfte muss der Mensch selbst tun" - Hans Riegelmann: Friedrich der Große als Geschichtsschreiber. Zum 150. Todestag am 17. August - Walter Voigt: Die pädagogischen Grundgedanken des jungen Nietzsche - Kritik der Zeit. Sport im alten Griechenland. Zu unserer Weltbeilage / Volksdarstellung und Umweltwiedergabe im Film / Die Sachsenbekehrung in neuer Beleuchtung, von Dr Hans Meyer- Unsere Monatsberichte. Aus der Bewegung: Gedenkfeier für Heinrich I. in Quedlinburg (erhebende Gedenkfeier der Schutzstaffel am 2.Juli zum Gedenken des tausendjährigen Todestags des Gründers des ersten Deutschen Reiches, Heinrich I.), Gedenkansprache von Reichsführer SS Himmler / 10-Jahresfeier des 1.Reichsparteitages in Weimar / Reichstagung des NS.-Lehrerbundes / Ein Reichsinstitut für Vor- und Frühgeschichte - Zentralstelle für weltanschauliche Gestaltung (Neugründung im Amt Rosenberg, dem Reichsleiter Rosenberg direkt unterstellt) / Nationalsozialistische Studentenkampfhilfe / Ein Aufruf des Hauptarchivs der NSDAP - Zur weltanschaulichen Lage, u.a.: Reichsbewegung der Deutschen Christen unter Führung von Studienrat Rehm - Außenpolitische Rundschau / Auslandsdeutsche Rundschau, u.a.: "Gesetz zur präventiven Staatsverteidigung" in der Tschechoslowakei (für das Schicksal der Sudetendeutschen von schicksalhafter Bedeutung: dadurch das ganze Sudetendeutsche Gebiet unter Ausnahmezustand gestellt und die Militärbehörden oberste Verwaltungsinstanzen geworden, Zweck: Vorschiebung der tschechischen Sprachengrenze bis an die Staatsgrenze) - Die Berliner Sonderausstellungen: Der Wald (Kunstausstellung der NS.-Kulturgemeinde) / Jubiläums-Ausstellung der Preußischen Akademie der Künste 1786-1936 / Franz Marc-Gedächtnis-Ausstellung / Bildnis-Ausstellung 1936 im Haus der Kunst - Das Buch. Eine Neuerscheinung des Zentralparteiverlages (Adolf Hitler: Volk und Rasse, aus "Mein Kampf", mit einem Vorwort von Dr.Groß, Leiter des Rassenpolitischen Amtes der NSDAP / Blut und Geld im Judentum, dargestellt am jüdischen Recht, neu herausgegeben und erläutert von Hermann Schroer, RA in Wuppertal / Alfred Miller: Völkerentartung unter dem Kreuz. Der abendländische Geistespolitik als Fluch der Welt (3 Buchbesprechungen) / Neues Staatsrecht / Rassenkunde / Volkskunde / Lebenskunde -Zeitschriftenschau - Anzeigenteil. "Aus diesem Begriff Deutschtum gleich Volkstum folgert von selbst, daß der einzelne Träger des Deutschen der V o l k s g e n o s s e ist. Das ganze Volk, in dem dieses Volkstum lebendig ist, ist die Volksgenossenschaft. Nationalsozialismus aber ist nichts anderes als die Lehre von der Volksgenossenschaft gleichen Blutes. So ist es kein Wunder, wenn das echte Volkstum und damit das echte Deutschtum zu neuem Leben erwacht im nationalsozialistischen Reiche, in dem endlich nach 1000-jährige Irre die Kräfte des deutschen Volkstums ihm selber und keiner fremden Macht mehr zur Verfügung stehen. Wie eine Riese wird dieses Volkstum wachsen. Und wenn wir uns heute N a t i o n a l s o z i a l i s t e n nennen, so hat das keinen anderen Sinn als den, wie wenn vor mehr als 1000 Jahren sich unsere Väter Deutsche nannten im Gegensatz zu den Welschen. Beides bedeutet ein ebenso glühendes Bekenntnis zum eigenen Wesen, wie eine klare Ablehnung eines fremden und der Verfremdung . . . Wir aber wi. N° de ref. de la librería 19197

Hacer una pregunta a la librería

Detalles bibliográficos

Título: Nationalsozialistische Monatshefte. Zentrale...

Editorial: München, Zentralverlag der NSDAP., Franz Eher Nachf. München,

Año de publicación: 1936

Encuadernación: Soft cover

Descripción de la librería

www.galerie-im-netz.de

Ver la página web de la librería

Condiciones de venta:

Versandantiquariat: Galerie für gegenständliche Kunst ____Max-Eyth-Str. 42 - 73230 Kirchheim unter Teck___Telefon: 07021-76646___e-Mail: info@galerie-im-netz.de ___UID / VAT: DE145929610 ___Bitte beachten Sie bei diesem Titel insbesondre Nr. 9 unserer AGB! Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen, Stand 01.01.2015 1. Allgemeines - Geltungsbereich 2. Vertragsschluss 3. Eigentumsvorbehalt 4. Vergütung 5. Gefahrübergang 6. Gewährleistung 7. Haftungsbeschränkungen und -freistellung 8. Datenschutz...

Más información
Condiciones de envío:

Die Versandkostenpauschalen basieren auf Sendungen mit einem durchschnittlichen Gewicht. Falls das von Ihnen bestellte Buch besonders schwer oder sperrig sein sollte, werden wir Sie informieren, falls zusätzliche Versandkosten anfallen.


Información detallada sobre el vendedor

Todos los libros de esta librería

Métodos de pago
aceptados por la librería

Visa Mastercard American Express Carte Bleue

Cheque