Die Muskelerkrankungen. Mit 84 Abbildungen, davon 79 in Farbendruck; bzw. Neuritis und Polyneuritis. Anatomischer und pathologisch-anatomischer Theil [Teil] bearbeitet von Edward Flatau in Warschau. Mit 18 Abbildungen, davon 15 in Farbendruck (Tafel I?VIII).

Lorenz, Heinrich; bzw. Remak, Ernst / Flatau, Edward (Bearb.).

Editorial: Wien, Alfred Hölder k. u. k. Hof- und Universitäts-Buchhändler 1904 u. 1900., 1904
Encuadernación de tapa dura
Librería: Franz Kühne Antiquariat und Kunsthandel (Affoltern am Albis, Suiza)

Librería en AbeBooks desde: 1 de abril de 2015

Cantidad: 1

Comprar usado
Precio: EUR 90,00 Convertir moneda
Gastos de envío: EUR 42,03 De Suiza a Estados Unidos de America Destinos, gastos y plazos de envío
Añadir al carrito

Descripción

2 Titel in 1 Band. Gr.-8°. XX, 727 + X, 714 SS. Zahlreiche Textabbn. (grossenteils in Farbe), 8 farb. lithogr. Tfn. OHLdr. (etwas berieben u. bestossen) mit vergold. Rückentitel. Erste Ausgabe. Vorsätze etwas gebräunt. Alters-, Lagerungs- u. etwas Dislokationsspuren. Gesamthaft weitestgehend sauberes und wenig gebrauchtes, sehr ordentliches u. relativ gepflegtes Exemplar. Specielle Pathologie und Therapie, hsgg. von Hermann Nothnagel unter Mitwirkung von E. [Emanuel] Aufrecht et al. Bd. XI, III. Teil (11, 3). - Inhalt I (Lorenz) : Muskelrheumatismus, Myalgia rheumatica; Traumatische Muskelaffektionen; Muskelerkrankungen bei Zirkulationsstörungen; Degenerative, bzw. Entzündliche, bzw. Parasitäre Muskelerkrankungen; Geschwülste in der Muskulatur; Muskelatrophie u. deren Progressive Formen; Thomsen?sche Krankheit (Westphal), Myotonia congenita (Strümpel); Muskeldefekte. / II (Remak u. Flatau) : 1. Anatomischer und pathologisch-anatomischer Teil; 2. Allgemeine Pathologie und Therapie der Neuritis; 3. Spezielle Pathologie und Therapie der Neuritis und Polyneuritis. ?? Erwähnenswert scheint hier die Mitarbeit von Edward Flatau (Plock od. Plocku 1869-1934 Warschau), bedeutender polnischer Neurologe. ?[He] is Poland's most famous neurologist. He established neurobiologic and neuropathological sciences in Poland. At the same time he was an outstanding doctor. [.] He went to medical school at the University of Moscow from 1886, being greatly influenced by the psychiatrist Sergei Sergeievich Korsakoff (1854-1900) and the neurologist Alexis Jakovlevich Kozhevnikof (1836-1902). Flatau became medical doctor in 1892 and spent the years 1893 to 1899 in Berlin in the laboratories of Emanuel Mendel (1839-1907), Wilhelm von Waldyer-Hartz (1836-1921), Alfred Goldscheider (1858-1935), and Ernst Viktor von Leyden (1832-1910). In 1894, at the age of 25 he published ?Atlas of the human brain and the course of the nerve-fibres? which was published in German, English, French, Russian, and in 1896 in Polish. With the Berlin neurobiologist Gad he performed experimental work on dogs and criticised Bastian-Bruns Law concerning the loss of function following spinal cord injury (1893). On the basis of numerous clinical spinal cord surgeries, experiments and subsequent observations he discovered that the ?greater the length of the fibres in the spinal cord the closer they are situated to the periphery? (Flatau's Law). The paper on this topic ?Das Gesetz der excentrischen Lagerung der langen Bahnen im Rückenmark? was published in 1897. For this work he received Ph.D. in medical sciences in Moscow in 1899 [.] In 1895 Flatau became interested in Waldeyer?s neuron theory and became its proponent. In several publications he tried to establish unity between physiology and anatomy of neuron. [.] Flatau and Wladyslaw Sterling in 1911 published an early paper on progressive torsion spasm in children the same year as Ziehen and Oppenheim. Unlike Oppenheim?s this paper suggested that the disease has genetic component. Today his most referenced book is classical book about Migraine. (1912). [.] By 1899 Flatau had established a name for himself both in Germany and abroad and returned to Poland during that year. Flatau was closely associated with attempts to re-establish Polish science during and after Russian occupation.? (etc., Piotr Flatau, in: whonamedit online). -- NETTOGEWICHT 3.3 kg Sprache: de. N° de ref. de la librería MED101018

Hacer una pregunta a la librería

Detalles bibliográficos

Título: Die Muskelerkrankungen. Mit 84 Abbildungen, ...

Editorial: Wien, Alfred Hölder k. u. k. Hof- und Universitäts-Buchhändler 1904 u. 1900.

Año de publicación: 1904

Encuadernación: Hardcover

Edición: 1st Edition

Descripción de la librería

Franz Kühne Antiquariat und Kunsthandel ist eine Einzelfirma nach schweizerischem Recht. Es gelten die Bestimmungen des Schweizerischen Obligationenrechts (OR) und des Bundesgesetzes über Schuldbetreibung und Konkurs (SchKG). - Das EU-Verbrauchergesetz gilt nicht für die Schweiz.

Ver la página web de la librería

Condiciones de venta:

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) :

· Allfällige nicht erwähnte Zustandsmängel sind im Preis berücksichtigt.

· Preisangaben verstehen sich in Euro (EUR) und Schweizer Franken (CHF).- Aktuell und vorläufig gilt der Umrechnungskurs 1 EUR : CHF 1.20

· Der Versand erfolgt auf Rechnung und Gefahr des Empfängers. Versandspesen gehen vollumfänglich zu Lasten des Bestellers. Bei Versand gegen Rechnung wird der Betrag ohne jeden Abzug nach Erhalt fällig.

· Lieferungen ausserhalb der Schweiz nur gegen...

Más información
Condiciones de envío:

Die Versandkostenpauschalen basieren auf Sendungen mit einem durchschnittlichen Gewicht. Falls das von Ihnen bestellte Buch besonders schwer oder sperrig sein sollte, werden wir Sie informieren, falls zusätzliche Versandkosten anfallen.

Todos los libros de esta librería

Métodos de pago
aceptados por la librería

Visa Mastercard American Express Carte Bleue

Cheque Dinero en Efectivo Factura Transferencia Bancaria