Mohr, Arno. - "Die Entdeckung der Tüpfeltechnik".

Usado / Cantidad: 0
Disponible en otras librerías
Ver todos  los ejemplares de este libro

Sobre el libro

Lamentablemente este ejemplar en específico ya no está disponible. A continuación, le mostramos una lista de copias similares de Mohr, Arno. - "Die Entdeckung der Tüpfeltechnik"..

Descripción:

Radierung / Strichätzung & Kaltnadel, mit Plattenton, 1994. Von Arno Mohr. 12,0 x 16,8 cm (Darstellung / Platte) / 70 x 54 cm (Blatt). Außerhalb der Platte in Bleistift signiert rechts unten. - Blattrand etwas knickspurig. Insgesamt gut erhaltenes Exemplar. Arno Mohr (1910 Posen - 2001 Berlin). Deutscher Maler und Grafiker in Berlin. 1924-27 Lehre zum Schildermaler in Posen, später dort Geselle. 1929/30 Abendkurse an der Kunstgewerbe- und Handwerkerschule in Posen. Begann 1933/34 ein Studium an der Vereinigten Staatsschule für bildende und angewandte Kunst in Berlin-Charlottenburg. 1946-75 Professur an der Hochschule für bildende und angewandte Kunst in Berlin-Weißensee. Gründung der von ihm geleiteten Druckwerkstatt der Kunsthochschule inspiriert durch die Bekanntschaft mit dem Drucker Alfred Erhardt und Otto Dix. Richtete außerdem eine eigene Werkstatt in Berlin-Lichtenberg ein. Sammler von DDR-Grafik schätzen an ihm eine treffende Beobachtung und eine regelrecht zu einer Art Markenzeichen stilisierte sparsam skizzierende Handschrift. N° de ref. de la librería

Detalles bibliográficos

Título: Mohr, Arno. - "Die Entdeckung der ...
Edición: 0.

Los mejores resultados en AbeBooks

1.

Usado Ejemplar firmado Cantidad: 1
Librería
GALERIE HIMMEL
(Dresden, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción 0. Radierung / Strichätzung & Kaltnadel, mit Plattenton, 1994. Von Arno Mohr. 12,0 x 16,8 cm (Darstellung / Platte) / 70 x 54 cm (Blatt). Außerhalb der Platte in Bleistift signiert rechts unten. - Blattrand etwas knickspurig. Insgesamt gut erhaltenes Exemplar. Arno Mohr (1910 Posen - 2001 Berlin). Deutscher Maler und Grafiker in Berlin. 1924-27 Lehre zum Schildermaler in Posen, später dort Geselle. 1929/30 Abendkurse an der Kunstgewerbe- und Handwerkerschule in Posen. Begann 1933/34 ein Studium an der Vereinigten Staatsschule für bildende und angewandte Kunst in Berlin-Charlottenburg. 1946-75 Professur an der Hochschule für bildende und angewandte Kunst in Berlin-Weißensee. Gründung der von ihm geleiteten Druckwerkstatt der Kunsthochschule inspiriert durch die Bekanntschaft mit dem Drucker Alfred Erhardt und Otto Dix. Richtete außerdem eine eigene Werkstatt in Berlin-Lichtenberg ein. Sammler von DDR-Grafik schätzen an ihm eine treffende Beobachtung und eine regelrecht zu einer Art Markenzeichen stilisierte sparsam skizzierende Handschrift. Nº de ref. de la librería K00095504

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar usado
EUR 280,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 32,00
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío