Imagen del editor

Mathematik im Altertum. Von Algebra bis Zinseszins.

Von Wolfgang Hein. Darmstadt 2012.

ISBN 10: 3534248244 / ISBN 13: 9783534248247
Usado
Librería: Frölich und Kaufmann (Berlin, Alemania)

Librería en AbeBooks desde: 23 de marzo de 2006

Valoración librería Valoración 4 estrellas

Cantidad: 2

Disponible en otras librerías

Ver todos  los ejemplares de este libro
Comprar usado
Precio: EUR 29,90 Convertir moneda
Gastos de envío: EUR 12,00 De Alemania a Estados Unidos de America Destinos, gastos y plazos de envío
Añadir al carrito

Métodos de pago
aceptados por la librería

Visa Mastercard American Express Carte Bleue

Débito Directo (Pago Personalmente Autorizado) Cheque Factura

Descripción

Das Mittelalter ist uns heute allgemein eher als das »dunkle Zeitalter« bekannt: Eine Epoche, die aus heutiger Sicht nicht unbedingt mit naturwissenschaftlichem Fortschritt, sondern eher mit Stagnation oder sogar Rückschritt assoziiert wird. Wie viel mathematische Forschung und Praxis im Mittelalter aber tatsächlich stattfand, ist überraschend. Auch das Aufkommen von mathematischen Zahlenrätseln und Zahlenspielen ist ein Phänomen des Mittelalters, ebenso das Rechnen mit Tabellen. Der Autor bietet in seinem Buch nicht nur eine grundlegende thematische Zusammenfassung der Mathematikgeschichte im Mittelalter, sondern blickt auch über den Tellerrand derselben und arbeitet Querbezüge zwischen den mathematischen Wissenschaften und anderen kulturellen Bereichen des mittelalterlichen Lebens heraus. Dabei fällt auf, dass die großen Universalgelehrten des Mittelalters nahezu alle auch große Mathematiker ihrer Zeit waren. (Wissenschaftliche Buchgesellschaft) 14,5 x 22 cm, 192 Seiten, 60 s/w Abb., Bibliographie, Register, geb. N° de ref. de la librería 581054

Hacer una pregunta a la librería

Detalles bibliográficos

Título: Mathematik im Altertum. Von Algebra bis ...