Münzner, Rolf. - Zu R.M. Rilke. - "Sonette an Orpheus".

Usado / Cantidad: 0
Disponible en otras librerías
Ver todos  los ejemplares de este libro

Sobre el libro

Lamentablemente este ejemplar en específico ya no está disponible. A continuación, le mostramos una lista de copias similares de Münzner, Rolf. - Zu R.M. Rilke. - "Sonette an Orpheus"..

Descripción:

Lithografie / Schablithografie, partiell in schwarzblauer Tusche koloriert, auf Hahnemühle-Bütten, 2010. Von Rolf Münzner. Auflage Exemplar Nr. 14/20. 19,5 x 9,5 cm (Darstellung / Druckbild) / 39 x 27 cm (Blatt). Unterhalb signiert und datiert. Im unteren Rand Titel und Auflagenbezeichnung. - Sehr guter Erhaltungszustand. Rolf Münzner (1942 Geringswolde - lebt und arbeitet in Geithain bei Leipzig). 1956-60 Lehre und Arbeit als Maschinenschlosser in Leisnig. 1960-1962 besucht er Abendkurse an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig. Armeedienst. 1962-67 Studium der Grafik und Illustration an der HfGB in Leipzig u.a. bei Werner Tübke. 1969-72 Aspirantur. 1973-92 Lehrauftrag für Aktzeichnen und Einführung in die Illustration an der HfGB. Seit 1990 Leiter der Werkstatt für Lithographie ebd. Seit 1992 Professor. Seine skurrilen Figuren und bewegungsreichen Phantasiewelten werden vom Künstler in der seltenen Technik des Steindruckes in der Asphaltschabmanier umgesetzt. Detailreichtum und Virtuosität charakterisieren das Werk des Künstlers. N° de ref. de la librería

Detalles bibliográficos

Título: Münzner, Rolf. - Zu R.M. Rilke. - "Sonette ...
Edición: 1420.

Los mejores resultados en AbeBooks

1.

Usado Ejemplar firmado Cantidad: 1
Librería
GALERIE HIMMEL
(Dresden, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción 1420. Lithografie / Schablithografie, partiell in schwarzblauer Tusche koloriert, auf Hahnemühle-Bütten, 2010. Von Rolf Münzner. Auflage Exemplar Nr. 14/20. 19,5 x 9,5 cm (Darstellung / Druckbild) / 39 x 27 cm (Blatt). Unterhalb signiert und datiert. Im unteren Rand Titel und Auflagenbezeichnung. - Sehr guter Erhaltungszustand. Rolf Münzner (1942 Geringswolde - lebt und arbeitet in Geithain bei Leipzig). 1956-60 Lehre und Arbeit als Maschinenschlosser in Leisnig. 1960-1962 besucht er Abendkurse an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig. Armeedienst. 1962-67 Studium der Grafik und Illustration an der HfGB in Leipzig u.a. bei Werner Tübke. 1969-72 Aspirantur. 1973-92 Lehrauftrag für Aktzeichnen und Einführung in die Illustration an der HfGB. Seit 1990 Leiter der Werkstatt für Lithographie ebd. Seit 1992 Professor. Seine skurrilen Figuren und bewegungsreichen Phantasiewelten werden vom Künstler in der seltenen Technik des Steindruckes in der Asphaltschabmanier umgesetzt. Detailreichtum und Virtuosität charakterisieren das Werk des Künstlers. Nº de ref. de la librería 00098686

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar usado
EUR 150,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 32,00
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío