Luther, Manfred. - "Antlitz II".

Usado / Cantidad: 0
Disponible en otras librerías
Ver todos  los ejemplares de este libro

Sobre el libro

Lamentablemente este ejemplar en específico ya no está disponible. A continuación, le mostramos una lista de copias similares de Luther, Manfred. - "Antlitz II"..

Descripción:

Mischtechnik / Aquarell & Gouache, auf Zeitungspapier, um 1985. Von Manfred Luther. 15,2 x 10,7 cm (Darstellung / Einfassungslinie) / 21,5 x 15 cm (Trägerkarton). Verso auf dem Trägerkarton in Kugelschreiber signiert. - Original auf Trägerkarton aufgezogen. Dieser etwas angeschmutzt und bestoßen. Verso mit Resten einer ehemaligen Montierung und Papierschäden. Guter Erhaltungszustand. Manfred Luther (1925 Dresden - 2004 Dresden). Deutscher Grafiker, namhafter Vertreter der Konkreten Kunst in der DDR. 1952-55 Arbeit als Konstrukteur. Ab 1955 freischaffender Maler und Grafiker. 1956-62 Zeichenunterricht bei diversen Künstlern und erste konkrete Zeichnungen. 1962-66 Studium bei Ernst Hassebrauk. 1968 24 Tuschblätter "Konkrete Zeichnungen", aus denen die Siebdruck-Serie "schwarz-weiß-grau" (1976-85) und die Folge "paraphrasen" (1970) entwickelt werden. 1979-83 folgt die Farbsiebdruck-Serie "Farbiger Epilog". 1980-94 erreicht er seinen künstlerischen Zenit mit der Kreis-Serie "Cogito ergo sum" in Mischtechniken und Siebdruck. N° de ref. de la librería

Detalles bibliográficos

Título: Luther, Manfred. - "Antlitz II".



Edición: 0.

Los mejores resultados en AbeBooks

1.

Usado Ejemplar firmado Cantidad: 1
Librería
GALERIE HIMMEL
(Dresden, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción 0. Mischtechnik / Aquarell & Gouache, auf Zeitungspapier, um 1985. Von Manfred Luther. 15,2 x 10,7 cm (Darstellung / Einfassungslinie) / 21,5 x 15 cm (Trägerkarton). Verso auf dem Trägerkarton in Kugelschreiber signiert. - Original auf Trägerkarton aufgezogen. Dieser etwas angeschmutzt und bestoßen. Verso mit Resten einer ehemaligen Montierung und Papierschäden. Guter Erhaltungszustand. Manfred Luther (1925 Dresden - 2004 Dresden). Deutscher Grafiker, namhafter Vertreter der Konkreten Kunst in der DDR. 1952-55 Arbeit als Konstrukteur. Ab 1955 freischaffender Maler und Grafiker. 1956-62 Zeichenunterricht bei diversen Künstlern und erste konkrete Zeichnungen. 1962-66 Studium bei Ernst Hassebrauk. 1968 24 Tuschblätter "Konkrete Zeichnungen", aus denen die Siebdruck-Serie "schwarz-weiß-grau" (1976-85) und die Folge "paraphrasen" (1970) entwickelt werden. 1979-83 folgt die Farbsiebdruck-Serie "Farbiger Epilog". 1980-94 erreicht er seinen künstlerischen Zenit mit der Kreis-Serie "Cogito ergo sum" in Mischtechniken und Siebdruck. Nº de ref. de la librería 00089333

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar usado
EUR 150,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 31,97
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío