Ludwig Quidde (1858-1941): eine Biografie

Holl, Karl

Editorial: Düsseldorf Droste, 2007
ISBN 10: 377001622X / ISBN 13: 9783770016228
Usado / Cantidad: 0
Disponible en otras librerías
Ver todos  los ejemplares de este libro

Sobre el libro

Lamentablemente este ejemplar en específico ya no está disponible. A continuación, le mostramos una lista de copias similares.

Descripción:

1. Auflage, Leinen, VIII, 648 S., gr. 8°, Original-Ganzleinen inklusive Original-Schutzumschlag. Umschlag gering bestoßen. Frisches Exemplar mit minimalen Standspuren. / Literaturverzeichnis S. 609 - 633. ISBN 10 3-7700-1622-X. EAN 9783770016228. Das Bundesarchiv (Koblenz): Schriften des Bundesarchivs 67. Schlagwörter: Quidde, Ludwig; Biographie. N° de ref. de la librería

Detalles bibliográficos

Título: Ludwig Quidde (1858-1941): eine Biografie
Editorial: Düsseldorf Droste
Año de publicación: 2007

Los mejores resultados en AbeBooks

1.

Karl Holl (Autor)
Editorial: Droste (2007)
ISBN 10: 377001622X ISBN 13: 9783770016228
Usado Tapa dura Cantidad: 1
Librería
Buchservice Lars Lutzer
(Bad Segeberg, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Droste, 2007. Hardcover. Estado de conservación: gut. 2007. Seine Auszeichnung mit dem Nobelpreis für Frieden hat Ludwig Quidde nicht vor dem Vergessenwerden bewahrt. Allenfalls weckt sein Name noch die Erinnerung an seine gegen Wilhelm II. gerichtete Schrift Caligula. Doch auch davon abgesehen verdient sein Wirken Interesse. Im Leben des hanseatischen Großbürgersohns und beinahe zu einer akademischen Erfolgskarriere gelangten Historikers spiegeln sich Glanz und Elend des deutschen Bürgertums zwischen Kaiserreich und Drittem Reich auf eigentümliche Weise wider. Als ein Mann vom demokratischen Flügel des Liberalismus verband er seine demokratischen mit pazifistischen Überzeugungen, die ihn zum lange unbestrittenen Führer der deutschen Friedensbewegung werden ließen. Die Radikalisierung des organisierten Pazifismus in der Weimarer Republik verdrängteihn aus seiner bisherigen Führungsrolle. Die NS-Herrschaft zwang Quidde zum Exil in die Schweiz. Autor: Karl Holl, Dr. phil., Jahrgang 1931, ist emeritierter Professor für Neueste deutsche Geschichte und deutsche Zeitgeschichte an der Universität Bremen. In deutscher Sprache. 472 pages. 24,6 x 17,2 x 4 cm. Nº de ref. de la librería BN25141

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar usado
EUR 189,90
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 19,96
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío