Loewig, Roger. - "Träumendes Kind".

Usado / Cantidad: 0
Disponible en otras librerías
Ver todos  los ejemplares de este libro

Sobre el libro

Lamentablemente este ejemplar en específico ya no está disponible. A continuación, le mostramos una lista de copias similares de Loewig, Roger. - "Träumendes Kind"..

Descripción:

Lithografie / Kreidelithografie, auf Weißenborn-Bütten, 1971. Von Roger Loewig. Auflage 100 Exemplare. 33,1 x 27,5 cm (Darstellung / Druckbild) / 49 x 38 cm (Blatt). Rechts unten in Bleistift signiert und datiert. - Sehr guter Zustand. Roger Loewig (1930 Striegauz - 1997 Berlin). Deutscher Zeichner, Maler und Schriftsteller, Vertreter des Phantastischen Realismus. Nach Kindheit in Oels / Schlesien und Jarotschin / Großpolen 1945 Flucht nach Obercunewalde in der Lausitz. 1951-53 Ausbildung zum Neulehrer, danach als Lehrer für Russisch, Deutsch und Geschichte in Berlin-Köpenick. Daneben entstehen autodidaktisch Aquarelle und Gouachen. 1961/62 Tuschzeichnungs-Serie "Aus deutscher Vergangenheit und Gegenwart" gegen den Mauerbau. 1963/64 Inhaftierung als Systemkritiker. 1965 Aufnahme im Verband Bildender Künstler Deutschlands (VBKD). In Belzig freischaffend als Zeichner und Lithograf. 1966-73 Ausstellungen der "Erfurter Ateliergemeinschaft". 1972 Ausreise nach West-Berlin, Mitglied der Künstlergruppe "Berliner Malerpoeten". 1997 Verdienstkreuz 1. Klasse der Bundesrepublik Deutschland. N° de ref. de la librería

Detalles bibliográficos

Título: Loewig, Roger. - "Träumendes Kind".
Edición: 100.

Los mejores resultados en AbeBooks

1.

Usado Ejemplar firmado Cantidad: 1
Librería
GALERIE HIMMEL
(Dresden, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción 100. Lithografie / Kreidelithografie, auf Weißenborn-Bütten, 1971. Von Roger Loewig. Auflage 100 Exemplare. 33,1 x 27,5 cm (Darstellung / Druckbild) / 49 x 38 cm (Blatt). Rechts unten in Bleistift signiert und datiert. - Sehr guter Zustand. Roger Loewig (1930 Striegauz - 1997 Berlin). Deutscher Zeichner, Maler und Schriftsteller, Vertreter des Phantastischen Realismus. Nach Kindheit in Oels / Schlesien und Jarotschin / Großpolen 1945 Flucht nach Obercunewalde in der Lausitz. 1951-53 Ausbildung zum Neulehrer, danach als Lehrer für Russisch, Deutsch und Geschichte in Berlin-Köpenick. Daneben entstehen autodidaktisch Aquarelle und Gouachen. 1961/62 Tuschzeichnungs-Serie "Aus deutscher Vergangenheit und Gegenwart" gegen den Mauerbau. 1963/64 Inhaftierung als Systemkritiker. 1965 Aufnahme im Verband Bildender Künstler Deutschlands (VBKD). In Belzig freischaffend als Zeichner und Lithograf. 1966-73 Ausstellungen der "Erfurter Ateliergemeinschaft". 1972 Ausreise nach West-Berlin, Mitglied der Künstlergruppe "Berliner Malerpoeten". 1997 Verdienstkreuz 1. Klasse der Bundesrepublik Deutschland. Nº de ref. de la librería 00100572

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar usado
EUR 120,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 32,02
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío