Leipzig. - Braun & Hogenberg. - "Lipsiae Insignis Sax oniae urbis et celeberrimi Emporij vera Effigies. Anno M.DC.XVII".

Usado / Cantidad: 0
Disponible en otras librerías
Ver todos  los ejemplares de este libro

Sobre el libro

Lamentablemente este ejemplar en específico ya no está disponible. A continuación, le mostramos una lista de copias similares de Leipzig. - Braun & Hogenberg. - "Lipsiae Insignis Sax oniae urbis et celeberrimi Emporij vera Effigies. Anno M.DC.XVII"..

Descripción:

Historische Ortsansicht. Kupferstich, 1617. Von Franz Hogenberg, Georg Braun. 27,3 x 45,7 cm (Darstellung / Einfassungslinie) / 41,6 x 55 cm (Blatt). Gesamtansicht der Stadt Leipzig aus halber Vogelschau, oben mittig Titelvignette flankiert von Wappenkartuschen, unten rechts Legende. Verso deutscher Rückentext. - Blatt durchgängig alterungsbedingt gebräunt, gering fleckig. Bugfalte geglättet. Rückseitig oben Reste einer vormaligen Montage. Kräftiges Druckbild. Insgesamt guter Erhaltungszustand, eindrucksvolles Zeugnis seiner Zeit. Franz Hogenberg (1535 Mecheln - 1590 Köln). Deutscher Maler, Kupferstecher, Radierer und Verleger. Wahrscheinlich Schüler seines Stiefvaters Hendrik Terbruggen. Gab ab 1572 zusammen mit Georg Braun das berühmte Städtebuch "Civitates Orbis Terrarum" (in der deutschen Übretragung von Schefold: Beschreibung und Contrafactur der Vornembster Stät der Welt) heraus, wobei Hogenberg im Wesentlichen Schöpfer der Kupfertafeln war. Georg Braun ( 1541 Köln - 1622 ebenda). Deutscher Theologe, Kanoniker, Dekan am Stift St. Mariengraden in Köln. Von 1572 bis 1618 war Braun zusammen mit Franz Hogenberg der Autor und Herausgeber der "Civitates Orbis Terrarum", einem damals richtungsweisendes und umfassendes Werk mit Städteansichten aus Deutschland und der Welt. Während Hogenberg für die Bildtafeln verantwortlich zeichnete, stammen die Texte dazu von Georg Braun. N° de ref. de la librería

Detalles bibliográficos

Título: Leipzig. - Braun & Hogenberg. - "Lipsiae ...
Edición: 0.

Los mejores resultados en AbeBooks

1.

Usado Cantidad: 1
Librería
Graphikantiquariat Koenitz
(Leipzig, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción 0. Historische Ortsansicht. Kupferstich, 1617. Von Franz Hogenberg, Georg Braun. 27,3 x 45,7 cm (Darstellung) / 41,6 x 55 cm (Blatt). Gesamtansicht der Stadt Leipzig aus halber Vogelschau, oben mittig Titelvignette flankiert von Wappenkartuschen, unten rechts Legende. Verso deutscher Rückentext. - Blatt durchgängig alterungsbedingt gebräunt, gering fleckig. Bugfalte geglättet. Rückseitig oben Reste einer vormaligen Montage. Kräftiges Druckbild. Insgesamt guter Erhaltungszustand, eindrucksvolles Zeugnis seiner Zeit. Franz Hogenberg (1535 Mecheln - 1590 Köln). Deutscher Maler, Kupferstecher, Radierer und Verleger. Wahrscheinlich Schüler seines Stiefvaters Hendrik Terbruggen. Gab ab 1572 zusammen mit Georg Braun das berühmte Städtebuch "Civitates Orbis Terrarum" (in der deutschen Übertragung von Schefold: Beschreibung und Contrafactur der Vornembster Stät der Welt) heraus, wobei Hogenberg im Wesentlichen Schöpfer der Kupfertafeln war. Georg Braun (1541 Köln - 1622 ebenda). Deutscher Theologe, Kanoniker, Dekan am Stift St. Mariengraden in Köln. Von 1572 bis 1618 war Braun zusammen mit Franz Hogenberg der Autor und Herausgeber der "Civitates Orbis Terrarum", einem damals richtungsweisenden und umfassenden Werk mit Städteansichten aus Deutschland und der Welt. Während Hogenberg für die Bildtafeln verantwortlich zeichnete, stammen die Texte dazu von Georg Braun. Sprache: Deutsch. Nº de ref. de la librería 89622

Más información sobre esta librería | Hacer una pregunta a la librería

Comprar usado
EUR 1.200,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 26,90
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío