Landnahme. Roman.

Hein, Christoph:

Editorial: Suhrkamp,, 2004
Usado / OLwd. m. OU. / Cantidad disponible: 0
Disponible en otras librerías
Ver todos  los ejemplares de este libro

Sobre el libro

Lamentablemente este ejemplar en específico ya no está disponible. A continuación, le mostramos una lista de copias similares de Landnahme. Roman. y Hein, Christoph:.

Descripción:

Frankfurt/M., Suhrkamp, 2004. 356 S. OLwd. m. OU. Erste Ausgabe. Vom Autor a. Tit. signiert. Erste Ausgabe. Vom Autor a. Tit. signiert. N° de ref. de la librería

Detalles bibliográficos

Título: Landnahme. Roman.
Editorial: Suhrkamp,
Año de publicación: 2004
Encuadernación: OLwd. m. OU.

Los mejores resultados en AbeBooks

1.

Hein, Christoph
ISBN 10: 3518459287 ISBN 13: 9783518459287
Antiguo o usado Cantidad disponible: 3
Librería
medimops
(Berlin, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Condición: good. 621 Gramm. Nº de ref. del artículo: M03518459287-G

Más información sobre este vendedor | Contactar al vendedor

Comprar usado
EUR 3,43
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 8,00
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

2.

Hein, Christoph:
Publicado por Frankfurt/Main, Suhrkamp , (2004)
ISBN 10: 3518416014 ISBN 13: 9783518416013
Antiguo o usado Tapa dura Original o primera edición Cantidad disponible: 1
Librería
Antiquariat Wolfgang Rüger
(Frankfurt am Main, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Frankfurt/Main, Suhrkamp , 2004. EA, 357 S., OLwd. m. OU., Schutzumschlag mit leichten Gebrauchsspuren, sonst gut erhalten. Nº de ref. del artículo: 59455AB

Más información sobre este vendedor | Contactar al vendedor

Comprar usado
EUR 4,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 14,00
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

3.

Hein, Christoph (Verfasser):
Publicado por Frankfurt am Main : Suhrkamp, (2009)
ISBN 10: 3518416014 ISBN 13: 9783518416013
Antiguo o usado Tapa dura Cantidad disponible: 1
Librería
Schürmann/ Kiewning GbR
(Kassel, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Frankfurt am Main : Suhrkamp, 2009. Gewebe. Condición: Sehr gut. 7. Aufl.. 356 S. ; 22 cm Minimale Randläsur am Schutzumschlag L16 Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 518. Nº de ref. del artículo: 54630

Más información sobre este vendedor | Contactar al vendedor

Comprar usado
EUR 5,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 9,95
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

4.

Christoph Hein
Publicado por Suhrkamp Verlag (2007)
ISBN 10: 3518459287 ISBN 13: 9783518459287
Antiguo o usado Softcover Cantidad disponible: 1
Librería
Buchmerlin
(Essen, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Suhrkamp Verlag, 2007. Softcover. Condición: Befriedigend. GROSSDRUCK - Innen einwandfrei - Frisch und sauber - Buchruecken mit einigen Lesespuren - 621 Gramm. Nº de ref. del artículo: 161017 Hein TB weis+rot L -- -99

Más información sobre este vendedor | Contactar al vendedor

Comprar usado
EUR 5,99
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 9,95
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

5.

Hein,Christoph.
Antiguo o usado Tapa dura Cantidad disponible: 1
Librería
Rob Kok Old Books & Prints
(Loosdrecht, N.H., Holanda)
Valoración
[?]

Descripción Frankfurt a.M., Suhrkamp, 2004. 356 pp. Hardcover with dustjacket. Mint. #3518416014. [127966]. Nº de ref. del artículo: 7609b967c9e306ad3dd82d1be30e907e

Más información sobre este vendedor | Contactar al vendedor

Comprar usado
EUR 5,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 19,50
De Holanda a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

6.

Hein, Christoph: :
Publicado por Frankfurt am Main : Suhrkamp (2004)
ISBN 10: 3518416014 ISBN 13: 9783518416013
Antiguo o usado Tapa dura Cantidad disponible: 1
Librería
Krull GmbH
(Neuss, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Frankfurt am Main : Suhrkamp, 2004. 8°, Leinen mit Schutzumschlag. Ungelesen. Sehr guter Zustand. 356 Seiten Deutsch 510g. Nº de ref. del artículo: 42119

Más información sobre este vendedor | Contactar al vendedor

Comprar usado
EUR 6,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 9,95
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

7.

Hein, Christoph:
Publicado por Frankfurt am Main: Suhrkamp Verlag, (2004)
ISBN 10: 3518416014 ISBN 13: 9783518416013
Antiguo o usado Tapa dura Cantidad disponible: 1
Librería
BOUQUINIST
(München, BY, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Frankfurt am Main: Suhrkamp Verlag, 2004. Condición: Gut. 2. Auflage.. 356 (4) Seiten. 21,5 cm. Umschlaggestaltung: Hermann Michels und Regina Göllner. Lesetipp des Bouquinisten! Guter Zustand. Einband minimal fleckig. "Er war einer von uns, auch wenn er nur ein Vertriebener war." Bevor sein bester Freund das über ihn sagen kann, muss Bernhard Haber mit vielen Anfeindungen fertig werden und bei seiner Landnahme den schmalen Grat zwischen Anpassung und Aufbegehren ertasten. Auf Bernhard, vertrieben aus Wroclaw, "aber geboren in Breslau", und seine Eltern hat in dem sächsischen Städtchen Guldenberg niemand gewartet. Denn sie kommen "aus einem Deutschland, das nicht unser Deutschland war", sind ein lebendes Mahnmal für den verlorenen Krieg. Der robuste Junge verschafft sich jedoch schnell Respekt, will stets "mit dem Kopf durch die Wand", die die Einheimischen zwischen sich und den Fremden ziehen. In der DDR-Provinz, wo die "entzückenden Blumenbeete. mit Depressionen gedüngt" werden, wechselt er behende die Beschäftigungen und die politischen Lager. Erst hilft er bei der Zwangskollektivierung die Bauern kirre zu machen, dann scheffelt er als Fluchthelfer das große Geld und baut sich damit eine bürgerliche Existenz auf -- ein Selfmademan wie Willenbrock, ein unangepasster Opportunist wie Der Tangospieler. Erzählt wird seine Geschichte von denen, die Bernhard gekannt haben und hier ähnlich wie Zeugen bei Gericht Auskunft geben: der Banknachbar, seine erste Freundin, der Fluchthelfer-Komplize, seine Schwägerin. So entsteht ein Geflecht von Lebensberichten und -beichten, ein Sittenbild der ostdeutschen Nachkriegsgesellschaft, mit allen erdenklichen erotischen, ökonomischen und kriminellen Verwicklungen. Was leicht zur lehrbuchartigen Versuchsanordnung hätte geraten können, liest sich dank des ständigen Perspektivenwechsels und der erstklassigen Dialoge ausgesprochen unterhaltsam, quasi wie Short Cuts in Sachsen. Am Schluss sorgen die Kinder der Vertriebenen dafür, dass im Karnevalsumzug keine "Fidschis" mitmarschieren, die Landnahme scheint vollends geglückt. Willkommen im neuen Deutschland. --Patrick Fischer. - Christoph Hein (* 8. April 1944 in Heinzendorf (Jasienica) bei Münsterberg (Ziebice), Schlesien) ist ein deutscher Schriftsteller, Übersetzer und Essayist. Er benutzt auch die Pseudonyme Kurisutofu Hain, Kristof Hajn, Kristof Chajn, Kristoph Chaïn und Kristop' Haini. Leben: Christoph Hein wuchs in der Kleinstadt Bad Düben bei Leipzig auf. Da er als Sohn eines Pfarrers kein Arbeiterkind war und er keinen Platz an einer Erweiterten Oberschule bekam, ging er bis zum Mauerbau auf ein Westberliner Gymnasium. Nach dem Mauerbau arbeitete er als Montagearbeiter, Buchhändler, Kellner, Journalist, Schauspieler und Regieassistent. 1964 legte er sein Abitur an der Abendschule ab. In Berlin und Leipzig studierte er zwischen 1967 und 1971 Philosophie und Logik. Danach wurde er Dramaturg und Autor an der Volksbühne in Ost-Berlin. Seit 1979 arbeitet er als freier Schriftsteller. Bekannt geworden ist Christoph Hein durch seine sehr erfolgreiche Novelle Der fremde Freund, die 1982 in der DDR veröffentlicht wurde und in Westdeutschland 1983 aufgrund des Titelschutzes als Drachenblut erschien. Sein erfolgreichstes Stück Die Wahre Geschichte des Ah Q wurde 1983 publiziert. Als Übersetzer bearbeitete er Werke von Jean Racine und Molière. Von 1998 bis 2000 war Christoph Hein erster Präsident des gesamtdeutschen PEN-Clubs. Er war bis Juli 2006 Mitherausgeber der Wochenzeitung Freitag. Christoph Hein hat mit seiner inzwischen verstorbenen Ehefrau, der Filmregisseurin Christiane Hein [1], zwei Söhne, der jüngere ist der Schriftsteller und Arzt Jakob Hein. Hein ist Mitglied der Sächsischen Akademie der Künste. Am 8. Oktober 2004 bestätigte der Berliner Kultursenator Thomas Flierl, dass mit Christoph Hein Vertragsverhandlungen über die Intendanz des Deutschen Theaters geführt werden. Hein sollte das Theater ab der Spielzeit 2006/2007 übernehmen und somit Nachfolger von Bernd Wilms werden, dessen Vertrag nicht verlängert wu. Nº de ref. del artículo: 56116

Más información sobre este vendedor | Contactar al vendedor

Comprar usado
EUR 7,00
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 10,02
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

8.

Hein, Christoph
Publicado por Suhrkamp Verlag, 1932 (2004)
ISBN 10: 3518416014 ISBN 13: 9783518416013
Antiguo o usado Tapa dura Original o primera edición Cantidad disponible: 1
Librería
Valoración
[?]

Descripción Suhrkamp Verlag, 1932, 2004. Original-Leinen. Condición: Sehr gut. 1. Auflage. Christoph Hein erzählt die Lebensgeschichte Bernhard Habers über fast 50 Jahre aus der Sicht und mit den Stimmen von fünf Wegbegleitern. Es ist der Lebenslauf eines Außenseiters in der Provinz, der mit der großen Geschichte scheinbar nichts zu tun hat und doch ihren Verlauf von der Nachkriegszeit bis zur Jahrtausenwende exemplarisch spiegelt. .---- Sprache Deutsch.Sehr guter sauberer Zustand. Nº de ref. del artículo: 001687

Más información sobre este vendedor | Contactar al vendedor

Comprar usado
EUR 7,50
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 12,00
De Austria a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

9.

Hein, Christoph:
Publicado por Frankfurt am Main : Suhrkamp, (2005)
ISBN 10: 3518457292 ISBN 13: 9783518457290
Antiguo o usado kart. Original o primera edición Cantidad disponible: 1
Librería
Antiquariat Harry Nimmergut
(Nördlingen, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Frankfurt am Main : Suhrkamp, 2005. kart. 1. Aufl.. 382 S. ; 18 cm wie neu, sehr gut, ungelesen Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 223. Nº de ref. del artículo: 4338

Más información sobre este vendedor | Contactar al vendedor

Comprar usado
EUR 8,90
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 10,02
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

10.

Hein, Christoph:
Publicado por Suhrkamp Taschenbuch Verlag, Frankfurt/Main, (2005)
ISBN 10: 3518457292 ISBN 13: 9783518457290
Antiguo o usado Cantidad disponible: 1
Librería
Leonardu
(Kalsow, Alemania)
Valoración
[?]

Descripción Suhrkamp Taschenbuch Verlag, Frankfurt/Main, 2005. kartonierte Ausgabe. Condición: Gut. Erstauflage, 3827 Seiten, illustrierter Einband "Er war einer von uns, auch wenn er nur ein Vertriebener war." Bevor sein bester Freund das über ihn sagen kann, muß Bernhard Haber mit vielen Anfeindungen fertig werden und bei seiner Landnahme den schmalen Grat zwischen Anpassung und Aufbegehren ertasten. Auf Bernhard, vertrieben aus Wroclaw, "aber geboren in Breslau", und seine Eltern hat in dem sächsischen Städtchen Guldenberg niemand gewartet. Denn sie kommen "aus einem Deutschland, das nicht unser Deutschland war", sind ein lebendes Mahnmal für den verlorenen Krieg. Der robuste Junge verschafft sich jedoch schnell Respekt, will stets "mit dem Kopf durch die Wand", die die Einheimischen zwischen sich und den Fremden ziehen. In der "DDR"-Provinz, wo die "entzückenden Blumenbeete mit Depressionen gedüngt" werden, wechselt er behende die Beschäftigungen und die politischen Lager. Erst hilft er bei der Zwangskollektivierung die Bauern kirre zu machen, dann scheffelt er als Fluchthelfer das große Geld und baut sich damit eine bürgerliche Existenz auf -- ein Selfmademan wie Willenbrock, ein unangepaßter Opportunist wie Der Tangospieler. Erzählt wird seine Geschichte von denen, die Bernhard gekannt haben und hier ähnlich wie Zeugen bei Gericht Auskunft geben: der Banknachbar, seine erste Freundin, der Fluchthelfer-Komplize, seine Schwägerin. So entsteht ein Geflecht von Lebensberichten und -beichten, ein Sittenbild der ostdeutschen Nachkriegsgesellschaft, mit allen erdenklichen erotischen, ökonomischen und kriminellen Verwicklungen. Was leicht zur lehrbuchartigen Versuchsanordnung hätte geraten können, liest sich dank des ständigen Perspektivenwechsels und der erstklassigen Dialoge ausgesprochen unterhaltsam, quasi wie Short Cuts in Sachsen. Am Schluß sorgen die Kinder der Vertriebenen dafür, daß im Karnevalsumzug keine "Fidschis" mitmarschieren, die Landnahme scheint vollends geglückt. Willkommen im neuen Deutschland. -- Gut zu lesen, Kein Deutschlandroman, aber gute Erzählkunst, Entwicklungsroman light. "Wenn er mich minutenlang ansah und dann meine Hand anfasste, bekam ich sofort ein Fell, denn alle Härchen auf meinem Arm standen augenblicklich aufrecht. Er blickte einem unverwandt und freundlich in die Augen, und auf der Stelle roch ich diesen Geruch, er verströmte einen Geruch von Kraft und Entschlossenheit." Sprache: Deutsch Gewicht in Gramm: 200. Nº de ref. del artículo: 2013

Más información sobre este vendedor | Contactar al vendedor

Comprar usado
EUR 9,80
Convertir moneda

Añadir al carrito

Gastos de envío: EUR 6,50
De Alemania a Estados Unidos de America
Destinos, gastos y plazos de envío

Existen otras 14 copia(s) de este libro

Ver todos los resultados de su búsqueda